Bachfest Eisenach

"Bach und die Wiener Klassik"


Liebe Gäste des Eisenacher Bachfestes!

Vom 30. Oktober bis 3. November 2019 findet in Eisenach, der Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs, zum 3. Mal das Eisenach Bachfest statt – das Bachfest am Taufstein Johann Sebastian Bachs. In diesem Jahr steht es unter dem Titel „Bach und die Wiener Klassik“. Das Programm führt auf die Spur von Johann Sebastian Bach über seine Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian bis zu Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Eröffnet wird das Eisenacher Bachfest am 30. Oktober mit einem Konzert des im Jahre 2018 neu gegründeten Thüringer Bach-Collegiums. Am Reformationstag gastiert die Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach mit einem Programm von Bach bis Joseph Haydn in der Georgenkirche. Am Freitag, dem 1. November, steht die H-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach auf dem Programm, aufgeführt vom Bachchor Osaka. Ein Konzert der LeipzigBigBand unter Leitung von David Timm lässt Bach als lebendige Inspirationsquelle für Musik im 21. Jahrhundert erleben. Im Abschlußkonzert des Bachfestes 2019 ist eine Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn mit der Singakademie Cottbus, dem Bachchor Eisenach und der Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach zu erleben.

Mittagskonzerte, eine Kammermusik im Bachhaus, eine Kaffeetafel zu Gast bei Familie Bach und auch das "Bachfest unterwegs" - Konzertfahrten ins Umland - ergänzen das Programm des Bachfestes Eisenach. Am Beginn eines jeden Bachfesttages steht ein Kantaten-Gottesdienst oder ein Gottesdienste mit Messkompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn.

Auszüge aus dem Bachfestprogramm sind ab dem 16. Dezember 2018 im Jahresprogramm „Musik in Johann Sebastian Bachs Taufkirche“ 2019 zu lesen. Das detaillierte Programm erscheint zum Geburtstag Johann Sebastian Bachs, am 21. März 2019.

Es grüßt Sie
Christian Stötzner
Kantor und Organist an der Georgenkirche Eisenach

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bachfest Eisenach

"Bach und die Wiener Klassik"


Liebe Gäste des Eisenacher Bachfestes!

Vom 30. Oktober bis 3. November 2019 findet in Eisenach, der Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs, zum 3. Mal das Eisenach Bachfest statt – das Bachfest am Taufstein Johann Sebastian Bachs. In diesem Jahr steht es unter dem Titel „Bach und die Wiener Klassik“. Das Programm führt auf die Spur von Johann Sebastian Bach über seine Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian bis zu Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Eröffnet wird das Eisenacher Bachfest am 30. Oktober mit einem Konzert des im Jahre 2018 neu gegründeten Thüringer Bach-Collegiums. Am Reformationstag gastiert die Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach mit einem Programm von Bach bis Joseph Haydn in der Georgenkirche. Am Freitag, dem 1. November, steht die H-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach auf dem Programm, aufgeführt vom Bachchor Osaka. Ein Konzert der LeipzigBigBand unter Leitung von David Timm lässt Bach als lebendige Inspirationsquelle für Musik im 21. Jahrhundert erleben. Im Abschlußkonzert des Bachfestes 2019 ist eine Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn mit der Singakademie Cottbus, dem Bachchor Eisenach und der Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach zu erleben.

Mittagskonzerte, eine Kammermusik im Bachhaus, eine Kaffeetafel zu Gast bei Familie Bach und auch das "Bachfest unterwegs" - Konzertfahrten ins Umland - ergänzen das Programm des Bachfestes Eisenach. Am Beginn eines jeden Bachfesttages steht ein Kantaten-Gottesdienst oder ein Gottesdienste mit Messkompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn.

Auszüge aus dem Bachfestprogramm sind ab dem 16. Dezember 2018 im Jahresprogramm „Musik in Johann Sebastian Bachs Taufkirche“ 2019 zu lesen. Das detaillierte Programm erscheint zum Geburtstag Johann Sebastian Bachs, am 21. März 2019.

Es grüßt Sie
Christian Stötzner
Kantor und Organist an der Georgenkirche Eisenach

Filter schließen
von bis