Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 3
Besser Leben in Thüringen
Termin: 01.-02.09.2018

Besser Leben in Thüringen - die Lifestyle-Messe für anspruchsvolle Menschen, lädt Sie am 01. und 02. September in Halle 1 auf das Gelände der Messe Erfurt ein. Hier präsentieren sich rund 120 Aussteller in zahlreichen Themenwelten. Hierzu gehören unter anderem die Bereiche Freizeit, Hobby und Sport, Gesundheit und Vorsorge, Mode und Accessoires und viele weitere interessante Branchen. Auf Sie als Besucher wartet ein buntes und hochwertiges Rahmenprogramm, mit Modenschauen, Lesungen, Vorträgen und Promi-Talks. Entdecken Sie, was Ihr Leben einfacher und schöner macht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mehr Informationen finden Sie unter: www.besser-leben-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Zwergen-Express
Termin: 21. September 2018

Zauberer und Märchenerzähler fahren mit im ZWERGEN-EXPRESS und begeistern die kleinen Fahrgäste mit verblüffenden Tricks und spannenden Geschichten. Hier sind leuchtende Kinderaugen garantiert! Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Familien mit ihren Sprösslingen wird diese Fahrt mit einer schnaufenden Dampflok durch das Thüringer Land als bleibendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG. Die Hin- oder Rückfahrt erfolgt individuell in regulären Nahverkehrszügen von DB Regio und ist im Fahrpreis enthalten. Foto: DB regio AG Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Grüne Tage Thüringen
Freitag, 21. September 2018 09:00 Uhr | Erfurt

Erleben Sie Landwirtschaft in aller Vielfalt! Vom 21. bis 23. September 2018 findet die 10. Auflage der „Grünen Tage Thüringen in der Messe Erfurt statt. Die Landwirtschaftsmesse „Grüne Tage Thüringen ist das Schaufenster der Thüringer Landwirtschaft für die Tierzucht, innovative Technologien und Haltungssysteme in der Veredelungswirtschaft, die Verarbeitungsindustrie und Direktvermarkter. Die Besucher können sich auf umfassende Informationen zu den Themen Ernährung, Obst- und Gartenbau, nachwachsende Rohstoffe, Tierzucht und -haltung sowie Landtechnik, Forstwirtschaft und Naturschutz freuen. Begleitet wird die Messe von zahlreichen Fachkongressen, Berufs- und Züchterwettbewerben sowie Mitmachaktionen für das gesamte Publikum. Die Grünen Tage zeichnen sich durch ihre regionale Verwurzelung, fachliche Qualität und eine große Bandbreite an Angeboten für die ganze Familie aus. Für Kinder aller Altersstufen gibt es Streichelzoos, große und kleine Tiere aus der Landwirtschaft und vom Bauernhof und ganz vieles zu entdecken. Besondere Highlights wie die Landtechnikpräsentation im Freigelände, die Milchstraße in Halle 3 sowie verschiedene Tierschauen machen die Landwirtschaftsmesse zu einem besonderen Erlebnis. Mehr Informationen zum Programm und den Ausstellern erhalten Sie unter www.gruenetage.de.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Grüne Tage Thüringen - Dauerkarte
Termin: 21. - 23.09.2018

Die Dauerkarte ist vom 21.09.2018 - 23.09.2018 gültig. Öffnungszeiten: 09.00 - 18.00 Uhr / So. 09:00 - 17:00 Uhr Erleben Sie Landwirtschaft in aller Vielfalt! Vom 21. bis 23. September 2018 findet die 10. Auflage der „Grünen Tage Thüringen in der Messe Erfurt statt. Die Landwirtschaftsmesse „Grüne Tage Thüringen ist das Schaufenster der Thüringer Landwirtschaft für die Tierzucht, innovative Technologien und Haltungssysteme in der Veredelungswirtschaft, die Verarbeitungsindustrie und Direktvermarkter. Die Besucher können sich auf umfassende Informationen zu den Themen Ernährung, Obst- und Gartenbau, nachwachsende Rohstoffe, Tierzucht und -haltung sowie Landtechnik, Forstwirtschaft und Naturschutz freuen. Begleitet wird die Messe von zahlreichen Fachkongressen, Berufs- und Züchterwettbewerben sowie Mitmachaktionen für das gesamte Publikum. Die Grünen Tage zeichnen sich durch ihre regionale Verwurzelung, fachliche Qualität und eine große Bandbreite an Angeboten für die ganze Familie aus. Für Kinder aller Altersstufen gibt es Streichelzoos, große und kleine Tiere aus der Landwirtschaft und vom Bauernhof und ganz vieles zu entdecken. Besondere Highlights wie die Landtechnikpräsentation im Freigelände, die Milchstraße in Halle 3 sowie verschiedene Tierschauen machen die Landwirtschaftsmesse zu einem besonderen Erlebnis. Mehr Informationen zum Programm und den Ausstellern erhalten Sie unter www.gruenetage.de.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Grüne Tage Thüringen
Samstag, 22. September 2018 09:00 Uhr | Erfurt

Erleben Sie Landwirtschaft in aller Vielfalt! Vom 21. bis 23. September 2018 findet die 10. Auflage der „Grünen Tage Thüringen in der Messe Erfurt statt. Die Landwirtschaftsmesse „Grüne Tage Thüringen ist das Schaufenster der Thüringer Landwirtschaft für die Tierzucht, innovative Technologien und Haltungssysteme in der Veredelungswirtschaft, die Verarbeitungsindustrie und Direktvermarkter. Die Besucher können sich auf umfassende Informationen zu den Themen Ernährung, Obst- und Gartenbau, nachwachsende Rohstoffe, Tierzucht und -haltung sowie Landtechnik, Forstwirtschaft und Naturschutz freuen. Begleitet wird die Messe von zahlreichen Fachkongressen, Berufs- und Züchterwettbewerben sowie Mitmachaktionen für das gesamte Publikum. Die Grünen Tage zeichnen sich durch ihre regionale Verwurzelung, fachliche Qualität und eine große Bandbreite an Angeboten für die ganze Familie aus. Für Kinder aller Altersstufen gibt es Streichelzoos, große und kleine Tiere aus der Landwirtschaft und vom Bauernhof und ganz vieles zu entdecken. Besondere Highlights wie die Landtechnikpräsentation im Freigelände, die Milchstraße in Halle 3 sowie verschiedene Tierschauen machen die Landwirtschaftsmesse zu einem besonderen Erlebnis. Mehr Informationen zum Programm und den Ausstellern erhalten Sie unter www.gruenetage.de.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Rotkäppchen-Express II
Termin: 23. September 2018

Wegen Bauarbeiten wird die Eisenbahnstrecke zwischen Gera und Jena-Göschwitz am 23.09.18 gesperrt sein. Aus diesem Grund verkehrt der Rotkäppchen II-Express von Gera über Neustadt, Saalfeld und Jena, wodurch der geplante Halt in Hermsdorf-Klosterlausnitz entfällt. Zusätzlich wird ein Halt im Bahnhof Saalfeld (Saale) zum ein- und aussteigen für Fahrgäste eingerichtet. Bitte beachten Sie die geänderten Fahrzeiten auf unserer Homepage! www.bahnnostalgie-thueringen.de Der Dampfzug ROTKÄPPCHEN-EXPRESS bringt seine Fahrgäste von Gera über Weida, Neustadt (Orla), Saalfeld und Jena ins Zentrum des kleinen aber feinen Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. Malerisch umgeben von Rebhängen, in einer Biegung des Flusses, liegt Freyburg an der Unstrut mit seiner über 1000-jährigen Weinbaugeschichte. Die dort ansässige Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg hat sich im Laufe der letzten Jahre zum Marktführer in Deutschland entwickelt. Im Stammsitz der Sektkellerei können Sie die historischen Kelleranlagen besichtigen und sich von den deren besonderer Atmosphäre verzaubern lassen. Im Fahrpreis ist eine Kellereiführung enthalten. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte des Hauses sowie über den Prozess der Sektherstellung. Neben einem Blick in den Domkeller mit dem größten hölzernen Cuvéefass Deutschlands haben Sie im Lichthof die Möglichkeit, drei verschiedene Rotkäppchen Sektsorten zu verkosten. Sie fahren mit der Dampflokomotive 41 1144 vor dem Traditionszug der DB Regio AG. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 29. September 2018

Bei der gut dreistündigen Fahrt mit dem ELSTERTAL-EXPRESS geht es vorbei an idyllischen Feldern, grünen Wiesen und bewaldeten Hügelkuppen des Vogtlandes. Die Ziele der Reise in der Nachbarrepublik Tschechien sind zwei geschichtlich und kulturell bedeutsame Perlen des Egerlandes: Frantiskovy Lazn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten, großzügig angelegte Parkanlagen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Cheb (Eger): Unweit von Franzensbad und am Endpunkt unserer Reise erreichen Sie die ehemalige freie Reichsstadt Cheb. Das sehenswerte historische Stadtzentrum wurde schon 1981 zum städtischen Denkmalreservat erklärt. Den alten Marktplatz und das Symbol der Stadt, das Egerer Stöckl (Shpalí ek), ein bizarrer Komplex von elf Kaufmannshäusern sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Gemütliche Straßencafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Gourmets empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Zum Einsatz kommt die Dampflokomotive 41 1144 der IGE „Werrabahn Eisenach e. V. vor dem Traditionszug der DB Regio AG. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 03. Oktober 2018

Bei der gut dreistündigen Fahrt mit dem ELSTERTAL-EXPRESS geht es vorbei an idyllischen Feldern, grünen Wiesen und bewaldeten Hügelkuppen des Vogtlandes. Die Ziele der Reise in der Nachbarrepublik Tschechien sind zwei geschichtlich und kulturell bedeutsame Perlen des Egerlandes: Frantiskovy Lazn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten, großzügig angelegte Parkanlagen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Cheb (Eger): Unweit von Franzensbad und am Endpunkt unserer Reise erreichen Sie die ehemalige freie Reichsstadt Cheb. Das sehenswerte historische Stadtzentrum wurde schon 1981 zum städtischen Denkmalreservat erklärt. Den alten Marktplatz und das Symbol der Stadt, das Egerer Stöckl (Shpalí ek), ein bizarrer Komplex von elf Kaufmannshäusern sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Gemütliche Straßencafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Gourmets empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Zum Einsatz kommt die Dampflokomotive 41 1144 der IGE „Werrabahn Eisenach e. V. vor dem Traditionszug der DB Regio AG. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 06. Oktober 2018

Bei der gut dreistündigen Fahrt mit dem ELSTERTAL-EXPRESS geht es vorbei an idyllischen Feldern, grünen Wiesen und bewaldeten Hügelkuppen des Vogtlandes. Die Ziele der Reise in der Nachbarrepublik Tschechien sind zwei geschichtlich und kulturell bedeutsame Perlen des Egerlandes: Frantiskovy Lazn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten, großzügig angelegte Parkanlagen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Cheb (Eger): Unweit von Franzensbad und am Endpunkt unserer Reise erreichen Sie die ehemalige freie Reichsstadt Cheb. Das sehenswerte historische Stadtzentrum wurde schon 1981 zum städtischen Denkmalreservat erklärt. Den alten Marktplatz und das Symbol der Stadt, das Egerer Stöckl (Shpalí ek), ein bizarrer Komplex von elf Kaufmannshäusern sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Gemütliche Straßencafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Gourmets empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Zum Einsatz kommt die Dampflokomotive 41 1144 der IGE „Werrabahn Eisenach e. V. vor dem Traditionszug der DB Regio AG. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Bachfest unterwegs - Orgelfahrt nach Berka v.d. Hainich {6}
Samstag, 27. Oktober 2018 14:00 Uhr | Eisenach

Die Busfahrt führt uns ca. 15 km in nordöstliche Richtung in die Gemeinde Berka vor dem Hainich, die auf eine fast 1000jährige Geschichte zurückblickt. Auf dem Programm steht die Besichtigung der 1752 eingeweihten Rokoko-Kirche und ein Konzert auf der Knauf-Orgel, einer zweimanualigen Schleifladenorgel mit 21 Registern. Die Orgel ziert ein klassizistischer Prospekt von besonderer Qualität. Nach einem gemütlichen Kaffetrinken geht es per Bus zurück an den Startpunkt, den wir gegen 17.30 Uhr erreichen werden.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 3