Zeitraum wählen
Ort wählen
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 14
WinterTour
Sonntag, 18. November 2018 15:00 Uhr | Erfurt

Winterwunderland Flughafen | WinterTour am 18.11.2018 Passend zur kalten Jahreszeit startet am 18. November 2018 um 15:00 Uhr die WinterTour. Unsere Gäste erhalten einmalige Einblicke in die winterlichen Abläufe am Flughafen Erfurt Weimar. Es warten viele spannende Fakten: Wie wird ein Flugzeug enteist oder wie wird die Landebahn geräumt? Die Tour mit dem Flughafenshuttle führt über die Landebahn, in die Winterdiensthalle und ganz nah an die Enteisungsfahrzeuge. Es gibt Einblicke für Groß und Klein, die sonst keiner zu sehen bekommt. Im Ticketpreis inbegriffen ist außerdem ein Glühwein oder Kinderpunsch und ein kleines Wintergeschenk. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr die Information im Flughafenterminal. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 10,00 ¿, Erwachsene zahlen 12,50 ¿ (alle Preise inkl. Systemgebühr). Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Informationen unter http://www.flughafen-erfurt-weimar.de/service/airlebnis-flughafen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
FotoTour
Sonntag, 25. November 2018 10:45 Uhr | Erfurt

Sie wollten schon immer mal Ihren Flughafen durch die Linse der Kamera erkunden und erstklassige Aufnahmen machen? Allen Fotointeressierten bietet der Flughafen Erfurt-Weimar etwas Besonderes: Im Rahmen einer FotoTour können Sie das Flughafengelände durch die Kameralinse erkunden. Die individuell gestaltete Führung bietet Ihnen neben Einblicken in das Flughafengeschehen viele Möglichkeiten, aus ungewohnter Perspektive zu fotografieren. Flugzeugabfertigung, Flughafenfeuerwehr und Polizeihubschrauberstaffel sind einige der geplanten Stationen. Obwohl bei der Tourplanung der Flugverkehr berücksichtigt wurde, kann es möglicherweise dennoch dazu kommen, dass einzelne Stationen nicht angefahren werden können. In jedem Fall werden wir versuchen, Ihre Wünsche umzusetzen und außergewöhnliche Fotomotive auf Speicherkarte und Film zu bannen. Genügend Zeit zum Knipsen ist an der jeweiligen Station natürlich immer eingeplant. Zum Preis von 20,50 EUR können Fotointeressierte ab 16 Jahren an der Tour teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um allen gute Möglichkeiten zum Fotografieren zu geben. *Der Besuch einiger Stationen kann im Einsatzfall und aufgrund des Flugbetriebs variieren oder ggf. entfallen. Übrigens: Geplant sind weitere Termine, die rechtzeitig unter www.erf.aero und auf Facebook bekannt gegeben werden.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Ensemble Vielgestalt : Von alten Spuren und neuen Wegen -
Freitag, 7. Dezember 2018 19:00 Uhr | Erfurt

Ob Ensembles alter Musik, Begegnungen zwischen Pop und grego-rianischem Choral oder schmetternder Marschmusik - das Mittelalter erlebt seit einigen Jahrzehnten eine groß angelegte Renaissance auf europäischen Bühnen. Der Umgang mit dem seltenen Material reicht von detailgetreuer Wiedergabe über vage Anlehnung bis hin zu kommerzieller Nutzung - alles bewegt sich im gewagten Spagat zwischen Tradition und Experiment. Um dem Geist der alten Musik gerecht zu werden, ohne jedoch in bloßes Zitieren zu verfallen, orientieren sich viele Musiker an einem abstrahierten Klangbild, das die Weichen für künstlerische Entfaltung neu stellt. Ein bekanntes Beispiel ist die Musik des estnischen Komponisten Arvo Pärt, die trotz einer klaren individuellen Ausprägung eine ästhetische wie ideelle Nähe zur Alten Musik aufweist. Doch wie beweglich ist dieses ''Klangbild Mittelalter''und wie viel Innovation verträgt es? Im Konzert mit dem Ensemble Vielgestalt sind die Zuhörer eingeladen, auf einer Reise von Skandinavien über das Baltikum bis in die ägyptische Wüste zwar nicht die, aber doch zumindest eine Antwort auf solche Fragen zu finden. Das Ensemble Vielgestalt entstand 2016 aus den Wirren der Marktmusik: Fünf junge Musiker, die sich im Rahmen ihres Studiums kennenlernten, tüfteln seitdem an ihrer eigenen Variante der Musik der Spielleute. Während auf den Märkten zumeist laute Instrumente wie Sack- und Rauschpfeifen, Schlagwerk und allerhand anderes Geräuschvolles Verwendung finden, werden beim Konzert im Haus Dacheröden besonders Chalumeau, Gesang, Cister und Kontrabaß zu hören sein. Neben Eigenkompositionen und Arrangements erklingen u.a. auch isländische Volkslieder und Werke von Arvo Pärt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Schöne Bescherung! Ein Haus voller Geschichten für Jung und Alt
Samstag, 8. Dezember 2018 14:00 Uhr | Erfurt

Aus ganz Thüringen reisen 19 Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes an. Sie bringen neue Bücher und Geschichten mit, die sie im Kultur: Haus Dacheröden auspacken. Drei Stunden lang gibt es für Kinder und Erwachsene eine Vielzahl von Lesungen: humorvoll, spannend, märchenhaft, kriminell - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Landolf Scherzer erzählt, wie er als Undercover-Autor beim Suppelöffeln im Restaurant des Herzens enttarnt wurde. Sieglinde Mörtel weckt mit heiteren Geschichten -Baumklau und Flüsterstollen- Erinnerungen an vergangene Zeiten. Johanna Marie Jakob liest kurze Geschichten aus einem Buch mit äußerst bedenklichem Inhalt. Jörg Dietrich weiß, wie man sich Weihnachten ungeliebte Verwandte vom Hals hält und den richtigen Weihnachtsbaum findet. Kurz und satirisch berichtet Matthias Biskupek vom Weihnachtswitz und vom Wurschtpaket. In drei Sälen des Hauses wird für Erwachsene gelesen, im Blauen Salon sind Kinder herzlich willkommen, wenn Verena Zeltner Weihnachtsgeschichten von Samson und Luise vorliest oder Anne Gallinat mithilfe von Marionetten und gemeinsam mit den Zuschauern -Ein Schwanz, ein Huf, ein Hörnchen- spielt. Außerdem lesen und erzählen: Volker Hennig, Rudolf Köhler, Anke Engelmann, Siegfried Nucke, Holger Uske, Gerald Höfer, Frank Quilitzsch, Jens-Fietje Dwars, Ingrid Annel, Ulf Annel, Rainer Hohberg und Heidrun Jänchen. Die Lesungen sind so gestaffelt, dass Sie - für einmal Eintritt! - vier bis sechs Autoren nacheinander erleben können. Zwischendurch können Sie sich mit Kaffee & Kuchen der Konditormeisterin Ute Strucksberg stärken oder am Büchertisch mit Büchern der anwesenden Autorinnen und Autoren eindecken - die Autogramme gibt es gratis dazu. Die Einnahmen gehen als Spende an das „Restaurant des Herzens - ein Projekt der Stadtmission Erfurt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Samstag, 8. Dezember 2018 16:00 Uhr | Suhl

Johannes Paul Gräßer (Geige, Erfurt), Szilvia Csaranko (Akkordeon, Hannover) und Michel Watzinger (Hackbrett, München) laden sie ein auf einen musikalischer Streifzug durch winterliche Musik. Hören Sie besinnliche, stimmungsvolle Melodien verschiedener Länder und tauchen Sie ein, in eine Welt wärmender Klänge. Die drei Musiker beschäftigen sich seit vielen Jahren mit traditioneller Musik aus verschiedenen Kulturkreisen und haben für dieses Programm die schönsten Melodien rund um die Feste der winterlichen Zeit zusammengetragen. So erklingen Weisen aus dem christlichen und jüdischen Kontext und treffen auf Volksmusik aus dem Norden und Süden, zum Zuhören und Einschwingen auf die winterliche Zeit, bescheren uns die Musiker Warme Klänge in kalten Tagen. Johannes Paul Gräßer und Szilvia Csaranko sind seit vielen Jahren immer wieder zu Gast in der Reihe Freitagssalon. Vor allem im Bereich der Klezmermusik sind die beiden Musiker in verschiedenen Ensembles deutschlandweit auf vielen Bühnen aktiv. Beide gehören zu den renommierten Musikern der Klezmerszene.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
A'N'T - Akustikrock live
Sonntag, 9. Dezember 2018 16:00 Uhr | Ilmenau

Mit einem Dudelsack, 2 Akustikgitarren, einer Irischen Flöte und einer Taschentrompete im Gepäck kommen die beiden Berufsmusiker am Sonntag auf die Podiumsbühne der Festhalle. Ein speziell für diesen Anlass zusammengestelltes Weihnachtsprogramm soll die Herzen der Zuhörer zu der kalten Jahreszeit erwärmen. Aber es wird nicht ausschließlich Weihnachtslieder zu hören geben, sondern, so wie man die Beiden mittlerweile kennt, darf man sich auch auf rockige und gefühlvolle Songs zum Mitmachen freuen. Seit mehreren Jahren ist das Duo, das in der Winterzeit bei der Irish Dance-Konzert Show Cornamusa -World of Pipe Rock an Irish Dance- in der Front steht, im Sommer in den Thüringer Kirchen unterwegs. Die Idee, ein Programm für die Vorweihnachtszeit zu konzipieren ist jedoch noch relativ neu. Jedes ihrer Konzerte ist anders, da immer weiter am Programm gefeilt wird und auch mal spontan etwas kurzum geändert wird. Beim A'N'T Konzert ist mitmachen erwünscht. Egal ob Jung oder Jung geblieben - Alle werden aktiv ins musikalische Geschehen integriert. 2 Konzertblöcke mit einer Pause, in der neben Glühwein auch andere Erfrischungen zu sich genommen werden können, bilden den Ablauf des erstmalig in der Festhalle aufgeführten Konzertes. Programmdauer ca.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Gitarrenkonzert mit Pablo Mirò
Donnerstag, 13. Dezember 2018 19:00 Uhr | Erfurt

Pablo Miró verbindet mit seiner Musik sowohl klanglich, als auch inhaltlich zwei verschiedene Kulturen. Sein Klangspektrum speist sich aus der Vielfalt impulsiver südamerikanischer Rhythmen und dem satten Fundus europäischer Kompositionslehren. Der Musiker wurde 1961 in Argentinien geboren. Bereits 1976 flohen seine deutschstämmigen Eltern mit ihm über Paris nach Deutschland, um der Militärdiktatur zu entkommen. Hier gründete er 1978 die Gruppe -Canto libre- mit der Miró erste Bühnenerfahrung sammelte. Nachdem das Militär in Argentinien gestürzt war, studierte der Gitarrist in seiner alten Heimatstadt Córdoba die Musik seines Geburtslandes. Diese musikalische Vielfalt bestimmt seither seine künstlerischen Wege. Mit -Courage- veröffentlicht Pablo Miró in diesem Jahr seine fünfte CD. Sie fordert poetisch wie musikalisch dazu auf nicht zu resignieren, sondern hoffnungsvoll durchs Leben zu gehen. Mirós ausdrucksstarke Stimme, sein virtuoser Umgang mit der Gitarre und seine exzellenten Kompositionen verbreiten auf -Courage- eine ansteckend optimistische Stimmung Erleben Sie mit uns Schuberts Lieder in einem Saal, der in seiner Intimität den idealen Rahmen für seine Musik schafft. 15 Euro/erm.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Jessika Fichtel: Glücksorte in Erfurt
Sonntag, 16. Dezember 2018 11:00 Uhr | Erfurt

Erfurt macht glücklich Ein einzigartiger Glücks-Reiseführer widmet sich 80 besonderen Orten in Erfurt Wohlfühlküche, Kindheitserinnerungen und beflügelnde Auszeiten: Erfurt ist eine Schatztruhe voll Glück! Als absolute Erfurtliebhaberin weiß Jessica Fichtel, hinter welchen Ecken sich schöne Momente verbergen. 80 ganz besondere Orte hat sie für ''Glücksorte in Erfurt'' ausgewählt. Und egal, ob kulinarischer Wochenmarkt, gestrickte Kunstwerke, Ampelmännchen oder sogar ein Haus ohne Dach - sie alle schenken pures Glück. Einige der Orte sind überraschend und versteckt, andere den meisten bekannt. Immer wieder zeigt sich, dass manchmal schon ein kleiner Perspektivwechsel genügt, und im Nu ist das Glück gefunden, in einem alten Freibad oder auf einer großen Schaukel, zwischen handgefertigter Keramik, farbenfrohen Kunstwerken und verführerischer Schokolade, in verträumten Gassen oder bei einem mitreißenden Eishockeyspiel. Die Auswahl zeigt viele Facetten von Erfurt, es geht in die Natur und in Museen, in versteckte Geschäfte und originelle Kneipen, zu den Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt. Dabei hat Jessika Fichtel selbst noch viele Details entdeckt, die ihr bis dahin völlig unbekannt waren. Und auch wenn die Autorin zu Recht anmerkt, dass jeder eine etwas andere Vorstellung vom Glück hat, so sind die ausgewählten Orte auf alle Fälle -Inspirationsquellen, Anregungen, den üblichen Blickwinkel zu wechseln und neue Perspektiven einzunehmen. Motivationen, die Stadt mit offenen Augen und offenem Herzen zu erkunden - egal ob als Einheimischer, Zugezogener oder Tourist. Glück auf jeder Seite. Jeder Glücksort wird auf einer Doppelseite mit Foto vorgestellt. Da macht schon das Durchblättern gute Laune. Mit Hilfe der ÖPNV-Hinweise sind die Orte leicht erreichbar.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Angela Wiedl - Weihnachtskonzert
Mittwoch, 19. Dezember 2018 19:30 Uhr | Gera

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Donnerstag, 27. Dezember 2018 18:00 Uhr | Sömmerda

Der FSV Sömmerda organisiert seit 25 Jahren in Zusammenarbeit mit der TOP-SPORT Werbeagentur GmbH das Traditionelle Hallenfußballturnier um den ''Sonnenland-Cup'' in Sömmerda. Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung am 27.12.2018 ab 18.00 Uhr in der Sömmerdaer Unstruthalle werden die Traditionsteams des FC Rot-Weiß Erfurt, des 1. FC Nürnberg und des Halleschen FC sein. Weiterhin sind mit dabei: ein Team um den ehemaligen Nationalspieler Bernd Schneider, die Landesklassenmannschaften vom FSV Sömmerda und dem FSV 06 Kölleda sowie der Erstplatzierte des Qualifikationsturniers und der Wildcard-Teilnehmer TSG Krimderode. Weitere Infos zum Turnierablauf gibt es unter www.top-sport-werbeagentur.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 14