Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 3
Walpurgis Nachtexpress
Termin: 30. April 2018

Jedes Jahr am 30. April verwandelt sich das wildromantische Bodetal in einen brodelnden Hexenkessel, wenn auf dem sagenumwobenen Hexentanzplatz die „Nacht der Nächte steigt. Zur traditionellen WALPURGISNACHT treffen sich hier zehntausende Gäste, darunter unzählige Hexen und Teufel, um an diesem mystischen Ort das traditionelle Frühlingsspektakel zu feiern. Der WALPURGIS-NACHTEXPRESS fährt sie am späten Abend mitten in das Herz des Treibens nach Thale. Greifen Sie zu Hexennase, Besen, Zauberhut, Mistgabel, Teufelshorn oder -schwanz und freuen Sie sich auf ein mystisches Programm mit Live-Musik, Lasershow und Höhenfeuerwerk in der Nacht zum 1. Mai 2018. Die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG fährt Sie in diese sagenhafte Welt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Regenbogen-Express
Termin: 05. Mai 2018

Seit 1994 sind jährlich hunderte Radfahrer zur REGENBOGENTOUR für einen guten Zweck in Thüringer Städten unterwegs und unterstützen so krebskranke Kinder und ihre Familien. Die Familien werden bei der Diagnose Krebs immer vor fast nicht zu bewältigende Aufgaben gestellt. Meist muss das gesamte familäre Umfeld umorganisiert werden. Das größte Ziel der Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt e. V ist es, vorhandene Projekte jährlich neu zu realisieren und auszubauen. Deshalb gehen alle Erlöse aus dieser Veranstaltung zu Gunsten des Vereines. Mit dem Kauf eines Tickets helfen Sie den betroffenen Kindern und deren Familien! Begleitet wird diese ganz spezielle Radtour traditionell vom REGENBOGEN-EXPRESS. Mit diesem fahren Dampflokfreunde und Radfahrer, die nicht die gesamte Strecke radeln möchten. Der Dampfzug bringt seine Fahrgäste von Erfurt nach Sömmerda zum Start der Radtour (1. Etappe) und von dort über Erfurt (2. Etappe) zum Ziel Gotha.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Feen-Wander-Express
Termin: 12. Mai 2018

Als die fast vergessenen Stollen im Jahr 1910 wieder entdeckt wurden, hatte das mineralhaltige Tropf- und Quellwasser in weniger als 300 Jahren eine zauberhafte Grottenlandschaft entstehen lassen, die heute als die farbenreichsten Schaugrotten der Welt im Guinness-Buch der Rekorde steht. Der FEEN-WANDER-EXPRESS bringt seine Fahrgäste in diese märchenhafte Erlebniswelt der Saalfelder Feengrotten. Alternativ besteht die Möglichkeit einen Ausflug ins Schwarzatal zu planen. Pendelbusse bringen Sie nach Ankunft des Dampfzuges in Saalfeld zu den Feengrotten. Kinder und Eltern können sich auf eine abwechslungsreiche Führung durch die geheimnisvolle Bergwelt mit einer Licht- und Klangshow im Märchendom der Feengrotten freuen. Wanderfreunden bietet dieser Zug die Möglichkeit, in Rottenbach auszusteigen und von dort aus einen Ausflug ins Schwarzatal zu machen. Eine Fahrt mit der Oberweißbacher Bergbahn anlässlich des Bergbahnfestes ist ebenfalls möglich. Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Museumstag mit Busshuttle
Sonntag, 13. Mai 2018 10:00 Uhr | Ilmenau

Neue Wege, neue Besucher Begeben Sie sich auf eine einmalige Entdeckungsreise und erkunden Sie 13 Museen in fünf Orten, und das ganz bequem mit zwei historischen Bussen. Im Stundentakt eröffnet sich Ihnen von 10 bis 17 Uhr eine Welt voller Entdeckungen aus unterschiedlichen Themen: Tischkultur mit Porzellan und Glas, Masken und historische Stätten, Sport und Kunst - selbst Goethe und Corona Schröter werden es sich nicht nehmen lassen, Sie zum Interna onalen Museumstag 2018 zu begrüßen. Zahlreiche Angebote zum Mitmachen lassen diesen Tag vor allem für Kinder einmalig werden. Live-Vorführungen von Filmen und Handwerkskunst werden Sie begeistern. Schon die Fahrten mit zwei historischen Bussen sind ein ganz besonderes Erlebnis. Sie werden Mühe haben, sich für Ihre Lieblingsstationen zu entscheiden. In allen 13 Museen und Einrichtungen in Gehren, Langewiesen, Ilmenau, Manebach und Stützerbach freuen sich engagierte Vereinsmitglieder, Museums- und Hausleiter sowie viele freiwillige Helfer auf Ihren Besuch! www.ilmenau.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Spielzeug-Express
Termin: 16. Juni 2018

Schauen! Staunen! Spielen! Schon die Fahrt mit dem SPIELZEUGEXPRESS nach Sonneberg lässt alle Großen und Kleinen nostalgisch werden. Im Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg warten dann über 5.000 Ausstellungsstücke darauf, entdeckt zu werden. In Deutschlands ältester Spielzeugsammlung werden seltene und sehenswerte Exponate, bekannte und unbekannte Objekte auf einer Zeitreise durch die Kulturgeschichte gezeigt. Im modernen Erweiterungsbau des Museums erwartet den Besucher ein Kirchweihfest des 19. Jahrhunderts: Die berühmte Weltausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes, mit 67 zum Teil fast lebensgroßen Figuren, ist ein faszinierendes Zeugnis aus der großen Zeit der Sonneberger Spielwarenindustrie. Wer das historische Coburg kennenlernen möchte, hat die Möglichkeit bereits dort aus dem Zug auszusteigen. Jeden Samstag findet in Coburg der traditionelle Bauernmarkt statt. Sie fahren mit der Elektrolokomotive BR 143 vor dem Traditionszug der DB Regio AG.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sormitztal - Thüringer Meer
Termin: 21. Juli 2018

Der SORMITZTAL-EXPRESS bringt Freunde des Thüringer Waldes durch die sommerliche Naturpark-Region Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale. Der Traditionszug der DB Regio AG, gezogen von der historischen Diesellok 132, fährt von Erfurt aus durch romantische Bachtäler und sommergrünen Waldhängen nach Bad Lobenstein sowie Blankenstein. Von Bad Lobenstein aus bringt Sie ein Bus direkt an die Bleilochtalsperre zur Minikreuzfahrt. Die Saale wurde hier ab 1932 zur Energiegewinnung und zum Hochwasserschutz künstlich angestaut. Die Saalekaskaden sind mit 70 km Länge eines der größten künstlichen Gewässern Europas. Auch Wanderfreunde kommen rund um Blankenstein an den malerischen Hängen des Stausees und den angrenzenden Wäldern voll auf ihre Kosten. Sie müssen sich nur vorher entscheiden, ob Sie wandern oder eine kleine Kreuzfahrt über das Thüringer Meer machen wollen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
BESSER LEBEN IN THÜRINGEN
Termin: 01.-02.09.2018titelnormalBesser Leben in Thüringen

Besser Leben in Thüringen - die Lifestyle-Messe für anspruchsvolle Menschen, lädt Sie am 01. und 02. September in Halle 1 auf das Gelände der Messe Erfurt ein. Hier präsentieren sich rund 120 Aussteller in zahlreichen Themenwelten. Hierzu gehören unter anderem die Bereiche Freizeit, Hobby und Sport, Gesundheit und Vorsorge, Mode und Accessoires und viele weitere interessante Branchen. Auf Sie als Besucher wartet ein buntes und hochwertiges Rahmenprogramm, mit Modenschauen, Lesungen, Vorträgen und Promi-Talks. Entdecken Sie, was Ihr Leben einfacher und schöner macht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mehr Informationen finden Sie unter: www.besser-leben-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Zwergen-Express
Termin: 21. September 2018

Zauberer und Märchenerzähler fahren mit im ZWERGEN-EXPRESS und begeistern die kleinen Fahrgäste mit verblüffenden Tricks und spannenden Geschichten. Hier sind leuchtende Kinderaugen garantiert! Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Familien mit ihren Sprösslingen wird diese Fahrt mit einer schnaufenden Dampflok durch das Thüringer Land als bleibendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG. Die Hin- oder Rückfahrt erfolgt individuell in regulären Nahverkehrszügen von DB Regio und ist im Fahrpreis enthalten.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Rotkäppchen-Express II
Termin: 23. September 2018

Wegen Bauarbeiten wird die Eisenbahnstrecke zwischen Gera und Jena-Göschwitz am 23.09.18 gesperrt sein. Aus diesem Grund verkehrt der Rotkäppchen II-Express von Gera über Neustadt, Saalfeld und Jena, wodurch der geplante Halt in Hermsdorf-Klosterlausnitz entfällt. Zusätzlich wird ein Halt im Bahnhof Saalfeld (Saale) zum ein- und aussteigen für Fahrgäste eingerichtet. Bitte beachten Sie die geänderten Fahrzeiten auf unserer Homepage! www.bahnnostalgie-thueringen.de Der Dampfzug ROTKÄPPCHEN-EXPRESS bringt seine Fahrgäste von Gera über Weida, Neustadt (Orla), Saalfeld und Jena ins Zentrum des kleinen aber feinen Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. Malerisch umgeben von Rebhängen, in einer Biegung des Flusses, liegt Freyburg an der Unstrut mit seiner über 1000-jährigen Weinbaugeschichte. Die dort ansässige Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg hat sich im Laufe der letzten Jahre zum Marktführer in Deutschland entwickelt. Im Stammsitz der Sektkellerei können Sie die historischen Kelleranlagen besichtigen und sich von den deren besonderer Atmosphäre verzaubern lassen. Im Fahrpreis ist eine Kellereiführung enthalten. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte des Hauses sowie über den Prozess der Sektherstellung. Neben einem Blick in den Domkeller mit dem größten hölzernen Cuvéefass Deutschlands haben Sie im Lichthof die Möglichkeit, drei verschiedene Rotkäppchen Sektsorten zu verkosten. Sie fahren mit der Dampflokomotive 41 1144 vor dem Traditionszug der DB Regio AG.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 29. September 2018

Bei der gut dreistündigen Fahrt mit dem ELSTERTAL-EXPRESS geht es vorbei an idyllischen Feldern, grünen Wiesen und bewaldeten Hügelkuppen des Vogtlandes. Die Ziele der Reise in der Nachbarrepublik Tschechien sind zwei geschichtlich und kulturell bedeutsame Perlen des Egerlandes: Frantiskovy Lazn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten, großzügig angelegte Parkanlagen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Cheb (Eger): Unweit von Franzensbad und am Endpunkt unserer Reise erreichen Sie die ehemalige freie Reichsstadt Cheb. Das sehenswerte historische Stadtzentrum wurde schon 1981 zum städtischen Denkmalreservat erklärt. Den alten Marktplatz und das Symbol der Stadt, das Egerer Stöckl (Shpalí ek), ein bizarrer Komplex von elf Kaufmannshäusern sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Gemütliche Straßencafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Gourmets empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Zum Einsatz kommt die Dampflokomotive 41 1144 der IGE „Werrabahn Eisenach e. V. vor dem Traditionszug der DB Regio AG.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 3