Mandragola
Samstag, 13. August 2022 - Beginn: 19:00

Mandragola

Schloss Friedenstein / Ekhof-Theater
Schlossplatz 1
99867 Gotha
ab 40,00 € *

Der Einlass erfolgt nach der dann gültigen Corona-Verordnung. Bitte treffen Sie rechtzeitig im... mehr
Der Einlass erfolgt nach der dann gültigen Corona-Verordnung.
Bitte treffen Sie rechtzeitig im Theater ein, es kann zu Verzögerungen beim Einlass kommen.

Ekhof-Festival 2022


Mandragola - Komödie in 5 Akten von Niccolò Machiavelli, (1518) - Eine Inszenierung von Compagnie en Route


Regie: Carola Moritz
Ausstattung: Friedrich-Wilhelm Gärtner
Kostüme: Regina Maisel
Musikalische Leitung: Torsten Mann
Zum Inhalt
Callimaco liebt Lucrezia, doch die Schöne ist verheiratet und hält nichts von Abenteuern. Allerdings ist ihre Ehe mit dem viel älteren und etwas einfältigen Advokaten Nicia seit Jahren kinderlos. Diesen Umstand macht sich Callimaco zu nutze. Mit Hilfe des windigen Ligurio ersinnt er eine Intrige, um Lucrezia zu gewinnen. Ligurio stellt dem Ehemann Callimaco als einen auf dem Gebiet der Unfruchtbarkeit höchst erfolgreichen Arzt vor. Dieser weiß sofort Rat und verordnet Lucrezia einen Trank aus der Wurzel der Mandragola, wirksam allerdings nur, wenn sie aus einem bestimmten Gefäß, einer Tasse mit phallischen Darstellungen, getrunken wird. Das Wundermittel ist nicht nur sicher, sondern sogar todsicher: Der Erste, der nach Einnahme des Tranks Lucrezia beiwohnt, wird das ganze Gift der Liebeswurzel an sich ziehen und muss unweigerlich sterben. Nicia tobt. Doch Ligurio verspricht absolute Diskretion bei der Beschaffung des Ersatzmannes - der niemand anders als Callimaco sein wird - und kann Nicia schließlich von der Notwendigkeit der vorgestellten Behandlungsmethode überzeugen. Allerdings ist Lucrezia zu einem solchen Handel keinesfalls bereit. Ligurio gewinnt jedoch ihre Mutter Sostrata und ihren Beichtvater, den Mönch Fra Timoteo, für den Plan. Diese überzeugen Lucrezia, sie willigt, wenn auch widerwillig, ein. Callimaco wird, um den Ehemann zu täuschen, als fremder Jüngling verkleidet und zur Liebesnacht mit Lucretia "gezwungen". In der Liebesnacht erfüllt er seine Aufgabe zur vollen Zufriedenheit aller. Am nächsten Morgen hat er nicht nur Lucrezias Liebe gewonnen, sondern genießt das uneingeschränkte Vertrauen ihres Mannes Nicias, dessen Haus ihm nun Tag und Nacht offensteht.
Zur Inszenierung
Unser Ensemble von Schauspielern und Musikern entführt Sie in historischen Kostümen nach Florenz, den Schauplatz des Stücks. Garniert mit Musiken aus der Renaissance, Elementen der Commedia d'ell Arte und turbulenten Fechtszenen, bieten wir Ihnen einen unterhaltsamen, heiteren und poetischen Theaterabend.
Samstag, 13. August 2022
Beginn: 19:00
Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer 03621 - 82 34 51 an den Veranstalter.
Schloss Friedenstein / Ekhof-Theater
Schlossplatz 1
99867 Gotha