Mittwoch, 30. November 2022 - Beginn: 20:00

Ben Becker

Volkshaus Jena
Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena
ab 46,35 € *

APOKALYPSE Ben Becker liest "Herz der Finsternis" von Joseph Conrad Es gibt wenige... mehr

APOKALYPSE


Ben Becker liest "Herz der Finsternis" von Joseph Conrad
Es gibt wenige Schauspieler, die der Originalerzählung von Francis Ford Coppolas filmischen Meisterwerk "Apocalypse Now" eine Stimme geben können. Ben Becker ist dafür die Idealbesetzung. Nicht nur, weil er den Namen des Autors Joseph Conrad als Tattoo auf seinem linken Arm unter der Haut trägt, sondern auch weil er von der Reise ins Herz der Finsternis mehr als jeder andere zu wissen scheint.
In der Originalerzählung, die für Coppolas Film über den Vietnam-Krieg Pate stand, heuert der englische Kapitän Marlow auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo an. Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt. Diesen Mann soll Marlow finden und in die Zivilisation zurückbringen, doch stattdessen zieht ihn Kurtz immer tiefer hinein in das Grauen ...
Alle Termine und Tickets unter: www.benbecker.de
Pressestimmen zu den letzten zwei in zumeist ausverkauften Häusern und unter stehenden Ovationen gefeierten Aufführungen "Ich, Judas" und "Caligula" mit und von Ben Becker:
"Große, intelligente Schauspielkunst." (WAZ Bochum)
"Ben Beckers schauspielerische Leistung war eine Offenbarung. Eine Offenbarung dessen, was in diesem Genre machbar ist. Damit legt er die Messlatte für alle Kollegen der Weltbühnen mehr als hoch, denn was Becker zeigte, war kein »Spiel«. Es war echt, war in genau diesem Moment erlebt, gelebt, entstanden und tief empfunden, sodass sich das dem Alltag entrückte Publikum als Zeuge der hoch dramatischen Ereignisse fühlen musste und sich mit Haut und Haar dem empathischen Sog hingab". (Traunsteiner Tagblatt)
"... aber doch ist er allein die Aufführung, die anderen sind Gäste in seinem Reich..." (Süddeutsche Zeitung)
"....wie Ben Becker in der Titelrolle auf der Bühne steht, ist das fast beschämend unterhaltsam, so ähnlich, als ob Peter Ustinov als Nero das brennende Rom besingt." (Bayerischer Rundfunk)
"...Eines allerdings möge,..., definitiv stehen bleiben - "Es gibt nicht viele wie ihn." (OM, Culturalscene Reviews)
Foto: Fritz Brinckmann

Mittwoch, 30. November 2022
Beginn: 20:00
Einlass: 19:00 Uhr
Meistersinger Konzerte GmbH
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer-Plätze nicht im Kontingent.
Veranstaltungshinweise
Abo-Vorteil
Du sparst bis zu 6,30 EUR gegenüber dem Normalpreis.
Volkshaus Jena
Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena