Hoffmanns Erzählungen
Freitag, 11. Februar 2022 - Beginn: 19:30

Hoffmanns Erzählungen

Theater
Theaterplatz 1
99084 Erfurt
ab 40,80 € *

VA: THEATER ERFURT | Unabhängig vom Zeitpunkt des Kartenkaufs gelten die jeweils aktuellen... mehr

VA: THEATER ERFURT | Unabhängig vom Zeitpunkt des Kartenkaufs gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln.

Jacques Offenbach - Hoffmanns Erzählungen


Opéra-fantastique in fünf Akten
Libretto von Jules Barbier nach dem Schauspiel von Jules Barbier und Michel Carré
Uraufführung Paris 1881
In französischer Sprache mit Übertiteln
Musikalische Leitung Yannis Pouspourikas
Inszenierung Balázs Kovalik
Bühnenbild Hermann Feuchter
Kostüme Sebastian Ellrich
Dramaturgie Larissa Wieczorek
Dauer ca. 3 1/2 h
Pause: 2
Altersempfehlung 14+
E. T. A. Hoffmann war nicht nur Beamter und Jurist, sondern vor allem eine schillernde Künstlerpersönlichkeit, die mit ihren starken Überzeugungen regelmäßig aneckte und sich immer wieder gegen die Politik zur Wehr setzen musste, die seinem künstlerischen Schaffen Schranken setzte.
In Offenbachs Oper avanciert der Schriftsteller, Musiker und Zeichner zum Anti-Helden seiner eigenen Erzählungen: In Les Contes d'Hoffmann wird der Titelheld manipuliert, werden ihm kunstvolle Illusionen unter dem Namen Olympia vorgeführt und zerstört. Sängerinnen, darunter Hoffmanns Geliebte Antonia, müssen sterben, wenn sie ihrer Kunst nachgehen. Und schließlich gerät der Dichter in Gefilde, in denen Menschen sich und ihre Ideale verkaufen - er verliert seine Fähigkeit zur Selbstreflektion.
Jacques Offenbachs Opéra fantastique ist die letzte und die einzige ernste Oper des "Erfinders" der französischen Operette. Kaleidoskopartig verwebt er darin Gesellschaftskritik, französisches Sentiment, deutsche Romantik, parodistischen Witz und musikalische Finesse zu Erzählungen über das Künstlerdasein: Sie thematisieren die Abgründe, Zweifel, großen Einfälle und Krisen eines Bohémiens, der um Existenzberechtigung, künstlerische Freiheit, Einfluss, Anerkennung und Liebe kämpfen muss.

Freitag, 11. Februar 2022
Beginn: 19:30
Theater Erfurt

Das Theater ist Hauptspielstätte in Erfurt und bietet den Besuchern neben den verschiedenen Schauspiel-Inszenierungen auch eine Vielzahl an musikalische Darbietungen von Operetten bis über Orchester-Spiele. Vor der Großen Bühne ist Platz für rund 800 Zuschauer und für Darbietungen im kleineren Rahmen eignet sich die Studiobühne.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Karten für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sowie für Begleitpersonen für Menschen mit Behinderung „B“ im Ausweis sind nur im Besucherservice in der Martinsgasse bzw. über das Servicetelefon +49 2233-155 buchbar.
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Senioren / Mensch mit Behinderung / Student bis 27 Jahre / Auszubildende / Bundesfreiwilligendienstleistende / Kinder / Schüler mit gültigem Schülerausweis / FSJ'ler
Theater
Theaterplatz 1
99084 Erfurt

Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen