v_26467_01_Cosi_fan_tutte_2020_1_Theater_Weimar_Thomas_Mueller.jpg
Donnerstag, 9. April 2020 - Beginn: 19:30

Cosi fan tutte

DNT - Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
99423 Weimar
ab 35,00 € *

Monogamie - kann das funktionieren? Ist Treue nur ein märchenhafter Begriff für alle, die es... mehr
Monogamie - kann das funktionieren? Ist Treue nur ein märchenhafter Begriff für alle, die es nicht besser wissen? Für den angegrauten Philosophen Don Alfonso steht jedenfalls fest: Così fan tutte - die ›Frauen‹ sind untreu, ohne Zweifel und ausnahmslos. Mit seiner scharfen These provoziert er zwei Soldaten, die sich - in ihrer Ehre gekränkt - auf eine Wette einlassen: Innerhalb eines Tages soll am Beispiel ihrer eigenen Beziehungen der Beweis für die Theorie erbracht werden. Auf dem Spiel steht eine ordentliche Summe Geld. Was folgt ist eine von Don Alfonso inszenierte Versuchsanordnung, die zur Operation am offenen Herzen wird. Unter dem Vorwand in den Krieg zu ziehen, verlassen die Männer ihre Verlobten Fiordiligi und Dorabella und kehren als Fremde verkleidet zurück. Spätestens als sie ihre Verführungskünste auf die Frau des jeweils anderen anwenden, stellt sich die Frage, wer eigentlich wen betrügt.


Nach -Die Hochzeit des Figaro- und -Don Giovanni- entwarfen Mozart und Da Ponte 1790 mit -Così fan tutte- erneut ein gewieftes Tableau. Eingebettet in überragende Ensemblemusik, in der jede Seelenregung meisterhaft und mit tiefsinnigem Witz ausgeleuchtet wird, entfaltet sich ein Experiment des Begehrens. Doch was als Verwechslungskomödie beginnt, schlägt ins Tragische um, als die Beteiligten tiefe, echte Gefühle für die -falschen- Liebhaber entwickeln. Das Team um Regisseurin Nina Gühlstorff beginnt die Aufführung in konzertantem Setting, in das nach und nach die Szene hereinbricht und die vermeintliche Normalität infrage stellt.


Così fan tutte

Wolfgang Amadeus Mozart

Opera buffa in zwei Akten · Libretto von Lorenzo Da Ponte

Semiszenische Aufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Musikalische Leitung: Kirill Karabits

Regie: Nina Gühlstorff


Spieldauer: ca. 3 Stunden (inklusive Pause)
Donnerstag, 9. April 2020
Beginn: 19:30
Deutsches Nationaltheater Weimar
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Bitte wende dich unter der Telefonnummer 03643 / 755 301 an den Veranstalter.
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Behinderte ab 50% Behinderung, Arbeitssuchende, Senioren.
Senioren erhalten die Ermäßigung nur wochentags von Montag bis Donnerstag. Freitags bis Sonntags sowie am Feiertag zahlen Senioren den vollen Preis.
Ermäßigungen für Schüler und Studenten sind nur beim Veranstalter direkt zu buchen.
DNT - Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
99423 Weimar