Sinfoniekonzert A4 "Im Dialog mit Mozart"
Donnerstag, 26. Januar 2023 - Beginn: 20:00

Sinfoniekonzert A4 "Im Dialog mit Mozart"

Kulturhaus Gotha
Ekhofplatz 3
99867 Gotha
ab 13,00 € *

Violine - Seth Taylor Viola - N.N. Dirigent - Markus Huber Jüri Reinvere: "Maria Anna, wach, im... mehr
Violine - Seth Taylor
Viola - N.N.
Dirigent - Markus Huber
Jüri Reinvere: "Maria Anna, wach, im Nebenzimmer" - Notturno für Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364 (320 d)
Péter Eötvös: "Dialog mit Mozart" - Da capo für Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 - "Jupiter"
Der österreichische Komponist Wolfgang Amadeus Mozart gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der "Wiener Klassik". Als musikalisches Genie umfasst sein künstlerisches Erbe insgesamt 24 Bühnenwerke, 17 Messen und über 50 Sinfonien - diese lassen ihn heute als zentrale Persönlichkeit der klassischen Musik erstrahlen. In seiner universellen Kreativität hatte Mozart als Lehrmeister bis weit über seinen Tod hinaus maßgeblichen Anteil an der Weiterentwicklung der Kompositionskunst - die bedeutsamsten Werke von Richard Wagner, Richard Strauss oder Gustav Mahler wären ohne das musikalische Vermächtnis Mozarts nicht denkbar. Auch gegenwärtig nehmen sich zeitgenössische und moderne Komponisten Mozart sowohl biografisch als auch künstlerisch zum Vorbild und lassen sich von dessen schöpferischem Geist inspirieren - so auch der estnische Komponist, Lyriker und Essayist Jüri Reinvere. In seinem Notturno "Maria Anna, wach, im Nebenzimmer" bezieht sich Reinvere auf Mozarts ältere Schwester, die auch liebevoll "Nannerl" genannt wird. Gemeinsam mit ihrem Bruder konzertierte sie in ganz Europa - die Aufmerksamkeit des Publikums galt aber nahezu ausschließlich Wolfgang Amadeus. Sie wird ihren Bruder wohl häufig aus dem Nebenzimmer beim Komponieren gelauscht haben, etwas melancholisch womöglich, aber dennoch ohne ihre Zuversicht zu verlieren. Péter Eötvös' Da capo für Orchester "Dialog mit Mozart" ist ein geistreiches Spiel mit Fragmenten aus dem Mozart'schen Schaffen. "Da capo" heißt, an den Anfang zurückzukehren und von Neuem beginnen. Die jeweiligen Anfangsmelodien, die Eötvös in seinem Da capo verwendet, stammen aus Skizzenbüchern, die Mozart in seiner Heimat Salzburg aufbewahrte. br /
Dauer: ca. 2 Stunde
Donnerstag, 26. Januar 2023
Beginn: 20:00
Thüringen Philharmonie Gotha e. V.
print@home

Drucken Sie ihr Ticket bequem von zuhause aus.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Bitte wende Dich zur Buchung der Rollstuhlplätze an folgende Telefonnummer: Tourist-Information Gotha/Gothaer Land Tel.: 03621-510 450.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Schwerbehinderte mit B im Ausweis (Mindesgrad der Behinderung 50 %) zahlen den ermäßigten Preis und deren Begleitperson erhält freien Eintritt. Dafür bitte 2 Karten in der entsprechenden Ermäßigung buchen (Schwerbehindert + Begleiter).
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Kinder bis 14 Jahre/Schüler, Ermäßigung 1: Rentner, Erwerbslose, Ermäßigung 2: Kinder ab 15 Jahre, Studenten, Auszubildende, Zivildienstleistende
Kinder
Ab 5 Jahre
Kulturhaus Gotha
Ekhofplatz 3
99867 Gotha