v_27580_01_Capella_Jenensis_2020_1_Bad_Salzungen.jpg
Samstag, 7. November 2020 - Beginn: 19:30

Musik der Steinbacher Adjuvanten

Evangelisch-lutherische Barockkirche
Kirchweg 5
36448 Bad Liebenstein
ab 17,00 € *

Aufgrund der vom Gesundheitsamt geforderten Schutzmaßnahmen gegen Covid 19 Infektionen ist es... mehr

Aufgrund der vom Gesundheitsamt geforderten Schutzmaßnahmen gegen Covid 19 Infektionen ist es zwingend notwendig die kompletten Kontaktdaten und Telefonnummern der Ticketkäufer zu erfassen. Ein Ticketkauf ist nur mit Bekanntgabe der Daten möglich.

Straße der Barock

ein Südthüringer Beitrag zum Themenjahr 2020 "Musikland Thüringen"
Für den Herbst 2020 laden die Kommunen Bad Salzungen, Barchfeld-Immelborn und Bad Liebenstein zu einem bisher nicht dagewesenen gemeinsamen Musikprojekt unter dem Titel "BBB - Straße der Barockmusik" ein.
Die Organisatoren eint der Wunsch, das reiche kulturelle Erbe und die gemeinsamen musikhistorischen Bezüge zueinander bekannter zu machen. Damit soll auch der Grundstein für eine stärkere kulturelle Zusammenarbeit gelegt werden.
Die Barockmusik der Region wird durch professionelle Ensembles der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Konzerte finden vorrangig in Kirchen mit einem großzügigen Platzangebot statt, so dass dann eventuell noch bestehende Abstandsregeln eingehalten werden können.
Auf dem Programm steht ein Konzert der Hamburger Ratsmusiker zu Ehren des im Bad Salzunger Ortsteil Tiefenort geborenen Komponisten Johann Melchior Molter in der Peterskirche vor Ort. Das Goldberg Baroque Ensemble Danzig stellt Werke des berühmten Salzunger Sohns Johann Theodor Roemhildt vor. Im Barchfelder Schloss bringen Christian Drengk und Dorothea Jakob Musik aus der Notensammlung des einst hier ansässigen Adelsgeschlechtes zur Aufführung. Die Capella Jenensis widmet sich den im Liebensteiner Ortsteil Steinbach gefundenen Trauermotetten.
Neben auswärtigen Musikern werden auch zahlreiche Akteure vor Ort eingebunden, darunter das Vokalensemble Viva la Musica, der Barchfelder Schlossverein, der Schriftsteller Peter Drescher, Kunstfreund Uwe Müller, Kantor Hartmut Meinhardt u.v.m.
Die Musikschule des Wartburgkreises gründet im Rahmen der Veranstaltung ein eigenes Ensemble "Alte Musik", welches der Region dann dauerhaft erhalten bleibt. Ebenso nachhaltig ist eine mobile Ausstellung zu den Komponisten, die ab Herbst an verschiedenen Orten besichtigt werden kann.
Die Veranstaltungsreihe findet mit freundlicher Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei, des Wartburgkreises, der Bürgerstiftung des Wartburgkreises und mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums statt.

Samstag, 7. November 2020
Beginn: 19:30
Einlass: 17:30 Uhr
Stadtverwaltung Bad Salzungen
print@home

Drucken Sie ihr Ticket bequem von zuhause aus.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Die Spielstätte ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Tickets für Schwerbehinderte nur in unseren Vvk-Stellen erhältlich.).
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Schüler mit Schülerausweis
Kinder
Ab 6 Jahre
Evangelisch-lutherische Barockkirche
Kirchweg 5
36448 Bad Liebenstein