v_23409_01_Capelle_de_la_ Torre_Gueldener_Herbst_2019_Erfurt.jpg
Sonntag, 22. September 2019 - Beginn: 19:30

Capella de la Torre

Evangelische Reglerkirche
Bahnhofstraße 7
99084 Erfurt
Der Ort der Veranstaltung wurde verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Neuer Konzertort: Michaeliskirche, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt Die verkauften Tickets... mehr
Neuer Konzertort: Michaeliskirche, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt


Die verkauften Tickets behalten Ihre Gültigkeit


Musik.Dynastie

Leitung: Katharina Bäuml

Mille Regretz. Karl V. und die Reformation in Mitteldeutschland

Das 21. Festival Alter Musik in Thüringen GÜLDENER HERBST widmet sich 2019 den Zusammenhängen von Musik und Dynastien. Damit stehen zwei spannungsreiche Bereiche im Vordergrund: Einerseits Kunst und Musik, die Herrscherdynastien zur Repräsentation und Machtdarstellung nutzten. Andererseits Musikerfamilien, deren Einfluss und Verzweigung von dynastischem Ausmaß war.

Bereits drei Jahre in Folge wurde diesem Ensemble für ihre exzellenten Einspielungen und spannenden Programme der Echo Klassik und Opus Klassik verliehen: die Capella de la Torre unter der musikalischen Leitung von Katharina Bäuml. Im Konzert beim GÜLDENEN HERBST 2019 in der Erfurter Reglerkirche thematisieren sie das Verhältnis von dynastischer Machtpolitik und Kunstförderung. Im Mittelpunkt steht Kaiser Karl V. (1500-1558), seine Hofkapelle und seine Beziehungen zum damaligen Sächsischen Kurfürsten Friedrich dem Weisen (1463-1525). Es handelt sich um ein weitgehend unbekanntes Repertoire, das nachhaltige Wirkungen auf die Höfe im Umkreis hatte. So legt das Programm die Einflüsse der kaiserlichen Hofkapelle auf die Musikpraxis am kurfürstlich-sächsischen Hof offen.

Das seit 2005 existierende Ensemble Capella de la Torre gehört zu den führenden Interpreten von Renaissancemusik für Blasinstrumente in Europa. Der Name ''de la Torre'' ist auf zweierlei Weise zu verstehen: Anfang des 16. Jahrhunderts komponierte der Spanier Francisco de la Torre das wohl berühmteste Stück für eine Bläserbesetzung, seine ''Danza Alta''. Neben dieser Hommage an den Komponisten ist der Name aber auch ganz wörtlich zu verstehen: ''De la Torre'' bedeutet übersetzt ''vom Turm herab''; Bläsergruppen musizierten seinerzeit bei den verschiedensten Gelegenheiten auf Türmen oder Balkonen.

Aktuelle historische und musikwissenschaftliche Erkenntnisse finden ständig Eingang in die Programme und in die Aufführungspraxis mit dem historischen Blasinstrumentarium - Schalmeien, Pommern, Posaunen und Dulzian.

Sonntag, 22. September 2019
Beginn: 19:30
Einlass: 18:30 Uhr
Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson zahlen jeweils den ermäßigten Preis. Bitte wenden Sie sich zur Buchung der Rollstuhlplätze an: 015150042946. Rollstuhlfahrerplätze befinden sich in folgendem Bereich: Seite. // Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 20 Prozent und deren Begleitperson zahlen jeweils den ermäßigten Preis.
Veranstaltungshinweise
Abo-Vorteil
Sie sparen bis zu 3,00 EUR gegenüber dem Normalpreis.
Rabatt
Mitglieder der Academia Musicalis Thuringiae e.V., Schüler, Studierende, Auszubildende, Jugendliche im Freiwilligendienst, Rentner, Schwerbehinderte und deren Begleitperson, ALG-Empfänger
Kinder
Ab 5 Jahre
Evangelische Reglerkirche
Bahnhofstraße 7
99084 Erfurt