v_23834_01_Barbara_Thalheim_2019_1_Stadt_Bad_Langensalza.jpg
Freitag, 15. November 2019 - Beginn: 19:30

Konzert Barbara Thalheim

Konzertkirche Sankt Trinitatis
Tuchmachergasse 5
99947 Bad Langensalza
ab 14,00 € *

Die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim war in den 80er Jahren eine der bekanntesten... mehr


Die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim war in den 80er Jahren eine der bekanntesten Vertreterinnen ihres Genres in der DDR. Ihre Schallplatten waren ''Bückware'', denn ihre Songs erzählten vom Vergnügen des Selberdenkens, der Kraft des Individuellen, dem mit ideologischen Vorgaben und Appellen zur ''Vermassung'' schwer beizukommen war, wie der Untergang der DDR bewiesen hat. Thalheim war und ist eine politische Sängerin. Mit tiefgründigen Texten und artifizieller Musik, die sich dem Nachsingen und Mit-klatschen verweigert, passt die ''Rhythmische Ruferin'', wie sie sich selbst nennt, auch heute in keine Schublade und verabscheut Massenware.


Zu ihrem siebzigsten Geburtstag gönnte sie sich einen schalkigen ''voll * jährig'' - Rückblick auf ein reiches, unangepasstes Leben. Sie kann es selbst nicht fassen, dass es immer noch weitergeht, wo doch ''so viele Namen und Adressen von Freunden und Weggefährten gelöscht werden mussten in den letzten Jahren...''


Der Plan war ein anderer, sagt die Thalheim (über 20 LP's, CD's, Bücher, Essays, Radiofeatures). ''1999 bin ich dem Tod von der Schippe gesprungen und das wollte, musste ich auch als Signal für andere feiern. Ich hatte gerade eine Bühnen-Abschiedstournee absolviert, wollte mich zur Ruhe setzen, da stand der Sensenmann vor meiner Tür. Wo, wenn nicht auf der Bühne, feiert eine Liedermacherin mit neuen Songs ihre Auferstehung? Und so ist es bis heute beim Konzertegeben geblieben.''


1973 fing alles an mit dem Song ''Als ich Vierzehn war'', 1993 ging die politische Singer-Songwritherin für einige Zeit nach Paris; ein neuer Lebensabschnitt begann. O-Ton Thalheim: ''Ich wollte das machen, was meine westdeutschen Freunde mit Achtzehn machen konnten, einige Zeit im Ausland leben, das eigene Land von außen er-leben.'' 18 Jahre arbeitete sie danach mit dem französischen Avantgarde-Akkordeonisten Jean Pacalet zusammen, der 2011 starb.
Im Jahr ihres 70. Geburtstages hat Barbara Thalheim ein grooviges: ''Rückblick voraus!''- Solo-Programm aus selten Gesungenem und brandneuen Songs zusammengestellt.
Freitag, 15. November 2019
Beginn: 19:30
Einlass: 18:45 Uhr
Stadtverwaltung Bad Langensalza
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Schüler, Studenten, Gäste mit Kurkarte, Menschen mit Behinderung ab einem Grad von 80%
Kinder
Ab 6 Jahre
Konzertkirche Sankt Trinitatis
Tuchmachergasse 5
99947 Bad Langensalza