Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 7
Tatjana Meissner
Samstag, 26. Januar 2019 19:30 Uhr | Arnstadt

Hier bekommt das Publikum all ihre Facetten und ihre wunderbare Selbstironie geboten, komödiantisch, musikalisch und erotisch. Unverkennbar: Tatjana Meissner! In ihrer Show widmet sich die Entertainerin nicht nur den allgemeinen Fortpflanzungsritualen ihrer Mitmenschen, sondern vor allem dem Fortbestand der Menschheit. Der Grund dafür ist, dass sich die ständig betroffenen Bio- und Ökonerds in ihrer Nachbarschaft permanent vermehren, wogegen ihre Tochter mit über 30 noch keinen Gedanken an eigenen Nachwuchs verschwendet. Die hormonelle Harmonie der gesamten Familie steht auf dem Spiel. Die Parole heißt: Hormonie! Mit allen Mitteln! Mit ihrer frontal- sympathischen Art, gepaart mit ihrem authentischen Witz meistert Tatjana Meissner den Balanceakt zwischen Frivolität und Realität, Selbstironie und Melancholie, Gänsehaut und Lachkrampf - immer professionell, immer frech und vor allem immer ganz nah dran, an ihren Zuschauern.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Hier sind Sie richtig - eine WG sucht.
Samstag, 26. Januar 2019 20:00 Uhr | Friedrichroda

Hier sind sie richtig. WG in Friedrichroda sucht..... Ein Schwank, bei dem kein Auge trocken bleibt von Marc Camoletti. Inhalt: Margot, eine ältere Wohnungsbesitzerin, lebt mit ihren zwei Untermieterinnen Mandy und Cindy unter einem Dach. Mandy, eine Malerin, braucht ein männliches Aktmodell zur Fertigstellung eines Gemäldes für einen Wettbewerb zum Thema „Festmahl bei Spartacus¿. Cindy, eine Musiklehrerin, sucht Schüler für Klavierstunden. Margot hält es mit zwei Künstlerinnen als Untermieter nicht mehr aus und will einen neuen Mieter, während alle drei Damen auch noch gern einen passenden Mann für die Liebe finden würden. Aus diesen verschiedenen Anlässen geben sie unabhängig voneinander Inserate in der Thüringer Allgemeine auf. Der einzige Haken: alle wohnen in der gleichen Wohnung in Friedrichroda und schon läutet die Türglocke: Hier sind sie richtig!¿. Natürlich folgen jede Menge Verwechslungen und Missverständnisse und jeder Mann gerät an die jeweils falsche Frau. Schnallen sie sich an: das wird brüllend komisch!!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Hier sind Sie richtig - eine WG sucht.
Sonntag, 27. Januar 2019 16:30 Uhr | Friedrichroda

Hier sind sie richtig. WG in Friedrichroda sucht..... Ein Schwank, bei dem kein Auge trocken bleibt von Marc Camoletti. Inhalt: Margot, eine ältere Wohnungsbesitzerin, lebt mit ihren zwei Untermieterinnen Mandy und Cindy unter einem Dach. Mandy, eine Malerin, braucht ein männliches Aktmodell zur Fertigstellung eines Gemäldes für einen Wettbewerb zum Thema „Festmahl bei Spartacus¿. Cindy, eine Musiklehrerin, sucht Schüler für Klavierstunden. Margot hält es mit zwei Künstlerinnen als Untermieter nicht mehr aus und will einen neuen Mieter, während alle drei Damen auch noch gern einen passenden Mann für die Liebe finden würden. Aus diesen verschiedenen Anlässen geben sie unabhängig voneinander Inserate in der Thüringer Allgemeine auf. Der einzige Haken: alle wohnen in der gleichen Wohnung in Friedrichroda und schon läutet die Türglocke: Hier sind sie richtig!¿. Natürlich folgen jede Menge Verwechslungen und Missverständnisse und jeder Mann gerät an die jeweils falsche Frau. Schnallen sie sich an: das wird brüllend komisch!!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
academixer
Freitag, 1. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Trenn Dich Oder: Wenn Du aus der Mode kommst, dann geh ich mit! Stellen wir uns vor, die Zivilisation sei ein hübsch eingerichtetes Zimmer: Die Möbel sind geschmackvoll und durchdacht arrangiert, der Teppich passt farblich perfekt, die Tapete ist ein Traum und die dekorativen Blumensträuße verleihen dem Ganzen eine heitere und frische Note. Steht uns das Bild deutlich vor Augen? Ja? Dann wird uns sofort klar: Der Mann passt nicht in die Zivilisation. Was nicht geht - geht nicht, denn, die Zivilisation, wie oben beschrieben, wurde von den Frauen erfunden. Ihr eigentliches Ziel war und ist die Zähmung der Männer... Ein trendiges Programm mit den Mitgliedern des Ensembles der academixer Carolin Fischer und Ralf Bärwolff.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sekt and the City
Freitag, 8. Februar 2019 20:00 Uhr | Friedrichroda

-frisch geföhnt und flachgelegt- drei beste Freundinnen in den besten Jahren treffen sich regelmäßig mittwochs, um die wirklich wichtigen Themen zu besprechen: es geht um Figuren und Frisuren, um gut recherchierte Berichte in ''Gala'' und ''Bunte'' , und um den ungeschminkten Blick auf sich selbst, mit der Erkenntnis: ''Es ist sau teuer, so billig auszusehen!'' Nach mehreren ''Stößchen'' mit ''Sektchen'' wächst bei Lena, Heike und Kati der Mut, sich noch einmal von Grund auf zu verändern. Alles beginnt mit dem Gang zum Friseur, denn hier können die vier Frauen wirklich schamlos und ehrlich sein. Darf frau ihrer besten Freundin den Kopf waschen oder wäre das unsensibel? Warum ist weibliche Intuition dem männlichen Scharfsinn überlegen und wie tarnen Frauen ihre Intelligenz? Was haben Logarithmen mit Lockenwicklern zu tun und warum kann man Hitzewellen nicht zur Energieentwicklung nutzen? Wie schön, dass das SEKT AND THE CITY - Ensemble seinem außergewöhnlich frischen und spritzigen Stil treu bleibt. Ein berauschendes Happening mit stimmgewaltigen Liedern, schrillen Kostümwechseln, skurrilen Rollenspielen, bestechenden Tanzeinlagen, viel Mumm und viel Sekt. Nach einer Idee von Helena Marion Scholz Buch: Helena Marion Scholz, Meike Gottschalk Regie: Hanno Friedrich Musikalische Arrangements: Ariane Baumgartner Bekannt von Bühne, Film und Fernsehen sind Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk neben dieser prickelnden Comedy-Revue deutschlandweit mit anderen Programmen unterwegs. Eine Comedy-Revue voll energiegeladener Musik und schriller Wortwechsel. Ein Frauentrio zum Verlieben. Miau!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sekt and the City
Samstag, 9. Februar 2019 20:00 Uhr | Friedrichroda

-frisch geföhnt und flachgelegt- drei beste Freundinnen in den besten Jahren treffen sich regelmäßig mittwochs, um die wirklich wichtigen Themen zu besprechen: es geht um Figuren und Frisuren, um gut recherchierte Berichte in ''Gala'' und ''Bunte'' , und um den ungeschminkten Blick auf sich selbst, mit der Erkenntnis: ''Es ist sau teuer, so billig auszusehen!'' Nach mehreren ''Stößchen'' mit ''Sektchen'' wächst bei Lena, Heike und Kati der Mut, sich noch einmal von Grund auf zu verändern. Alles beginnt mit dem Gang zum Friseur, denn hier können die vier Frauen wirklich schamlos und ehrlich sein. Darf frau ihrer besten Freundin den Kopf waschen oder wäre das unsensibel? Warum ist weibliche Intuition dem männlichen Scharfsinn überlegen und wie tarnen Frauen ihre Intelligenz? Was haben Logarithmen mit Lockenwicklern zu tun und warum kann man Hitzewellen nicht zur Energieentwicklung nutzen? Wie schön, dass das SEKT AND THE CITY - Ensemble seinem außergewöhnlich frischen und spritzigen Stil treu bleibt. Ein berauschendes Happening mit stimmgewaltigen Liedern, schrillen Kostümwechseln, skurrilen Rollenspielen, bestechenden Tanzeinlagen, viel Mumm und viel Sekt. Nach einer Idee von Helena Marion Scholz Buch: Helena Marion Scholz, Meike Gottschalk Regie: Hanno Friedrich Musikalische Arrangements: Ariane Baumgartner Bekannt von Bühne, Film und Fernsehen sind Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk neben dieser prickelnden Comedy-Revue deutschlandweit mit anderen Programmen unterwegs. Eine Comedy-Revue voll energiegeladener Musik und schriller Wortwechsel. Ein Frauentrio zum Verlieben. Miau!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Marc Weide
Sonntag, 10. Februar 2019 19:00 Uhr | Erfurt

„Ich werde Zauberer! verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands. In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens: „Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch wach sind, sondern schon wieder aufstehen?¿ Besitzen Sie Gästehandtücher?¿ „Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewusste Entscheidung?¿ In seinem Programm geht es Marc Weide dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch interaktiv in die Tricks mit einbindet. Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten, wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht...

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Dr. Carsten Lekutat
Mittwoch, 13. Februar 2019 20:00 Uhr | Jena

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Zwangsvorstellung
Samstag, 16. Februar 2019 19:30 Uhr | Bad Liebenstein

In einer Szenencollage treffen verschiedene Kunstfiguren Karl Valentins und Liesl Karlstadts aufeinander. Die engagierte Moderatorin, der wortgewandte Professor, das eingespielte Ehepaar, der begriffsstutzige Handwerker mit seinem beflissenen Lehrling - sie alle versuchen, die Hürden des Alltags zu meistern. Dass sich die Figuren dabei in den eigenen gedanklichen Fallstricken verfangen, macht sie so menschlich und liebenswert. Ein unvorhergesehener Theaterbesuch lässt sie schließlich gar vollends „närrisch werden. Ein Abend voller Alltagspoesie mit dem Parktheater Edelbruch aus Berlin.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Fettnäppchen
Freitag, 22. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Eine Frau, die schweigt, unterbricht Mann nicht Oder: Wer hat hier das letzte Wort? Vielleicht reicht die Zeit ja gerade noch um eine Party zum 25. Hochzeitstag zu organisieren, welchen Ralf natürlich wieder glatt vergessen hätte. Aber warum soll er die ganze bucklige Verwandtschaft durchfüttern, Imbissbude bei Bockwurst und Brot reicht doch auch. Oder lieber ein schöner Urlaub. Aber warum in der Honey Moon Suite auf den Malediven und nicht in der Angelhütte an den Plothener Teichen. Und warum ist sein Hochzeitsanzug als Putzlappen in der Garage gelandet, wenn ihr Kleid dank Gummizug immer noch tadellos passt!? Auf jeden Fall hat Siegrid so ihre eigenen Vorstellungen von ihrer Silberhochzeit. Ob Ralf mit seinen Wünschen dagegen überhaupt eine Chance hat, erleben Sie in dem neuen Programm des -Fettnäppchen- mit Eva-Maria Fastenau und Michael Seeboth als ewig streitendes Ehepaar mit Versöhnungswillen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 7