Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 8
Wilfried Schmickler
Donnerstag, 25. April 2019 19:30 Uhr | Bad Liebenstein

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück! Und deshalb hat Wilfried Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm. Erleben Sie einen der bedeutendsten Politkabarettisten Deutschlands, bekannt u. a. aus den WDR-Mitternachtsspitzen und Träger zahlreicher Kabarettpreise.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Ballastrevue
Freitag, 26. April 2019 19:30 Uhr | Bad Liebenstein

Birgit Schaller, die sich längst in die Herzen der Dresdner Kabarettfreunde gespielt und gesungen hat, packt zusammen mit den vom Theater kommenden Kabarettfrischlingen Nancy Spiller und Hannes Sell und den Vollblutmusikern Jens Wagner und Volker Fiebig die Umzugskartons aus. Was müssen sie in die Zukunft mitnehmen, was ist Ballast? Dieses bunte Panoptikum über eine Welt, die zum Schreien ist, schrieb Wolfgang Schaller zusammen mit anderen Autoren und führte mit Matthias Nagatis Regie. Das Publikum feiert diese Politshow mit Begeisterung und Gästebucheintragungen wie »Freudentränen, dass es sowas gibt«.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kabarett Magdeburger Zwickmühle
Samstag, 27. April 2019 19:30 Uhr | Bad Liebenstein

Wir sind mittendrin - in der Mitte des Lebens, fühlen uns aber oft daneben. Denn der Mensch ist nicht Mittelpunkt, sondern nur Mittel. Punkt! Deshalb fragen wir uns: Sollte man immer in der Spur bleiben, oder ist daneben auch ganz schön? Von der Wiege bis zur Bahre, was ist das Wahre? Macht die antiautoritäre Erziehung aus der Schule ein Krisengebiet? Muss die Suche nach Nachwuchs- oder Fachkräften immer haarsträubend sein? Warum wandern immer mehr junge Frauen ab? Ist es die Angst vor der Pflegefalle? Was ist für die Alten besser: Frust oder Frost? Wir sagen eiskalt: ''Neue Frauen braucht das Land.'' Aber welche? Solche, die besser einparken können oder besser lenken? Mit geballter Frauenpower trumpfen Marion Bach und Heike Ronniger vom Kabarett Magdeburger Zwickmühle auf, am Klavier begleitet von Christoph Deckbar. Ein Programm über das Leben und alles, was daneben liegt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kabarett: Die Distel
Sonntag, 28. April 2019 16:00 Uhr | Arnstadt

Im neuesten Programm der DISTEL beschließen drei den Ausstieg: Schulleiterin Marion, Pfarrer Lars und Spulenwickler Dirk. Auf der Suche nach Sinn, Zeit für sich und irgendwas mit Inhalt. Als ein gewaltiges Gewitter die drei in eine verlassene Schäferhütte irgendwo im Nirgendwo spült, sitzen sie fest. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung auf Überleben. Jetzt haben sie Zeit - viel mehr als ihnen lieb ist. Und plötzlich sind die Gedanken da: Klimawandel! Flüchtlingskrise! Demokratieverlust! Wo man hinguckt: Die Welt in Aufruhr! Aber Deutschland geht es doch gut und seine Bürger lassen sich bereitwillig von ihrer Kanzlerin einschläfern. Yoga statt Revolution. Ist auch gesünder. Und Rebellion macht so blöden Achselschweiß. Den beiden Autoren Michael Frowin - zugleich auch Regisseur des Programms - und Philipp Schaller geht es um den Umgang mit der Zeit in unserer Gesellschaft, weshalb sie sich auch für ein Stück mit durchgängig agierenden Figuren entschieden. ''So können wir die Charaktere in die Situation bringen, in der sie plötzlich viel Zeit haben, und auch nicht fliehen können - weder vor sich selbst, noch vor den anderen. Da werden Sätze gesagt, die man ohne Not nicht geäußert hätte. Sie lassen die Seele baumeln und das Hirn rotieren - was sehr schnell sehr absurd und sehr politisch wird. Politisches Kabarett, das sich der Gegenwart stellt und bissig-komisch zugleich ist.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Simone Solga
Sonntag, 28. April 2019 19:30 Uhr | Bad Liebenstein

Jetzt geht die Party richtig los. Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: das gibt Ärger. Wenn die Kanzlersouffleuse mal auspackt, dann kann Berlin einpacken. Und man weiß, wo so was endet: Vorm Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne. Simone Solga gastiert bereits zum dritten Mal im Comödienhaus und bildet den krönenden Abschluss des 1. Bad Liebensteiner Satirefestes.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Katrin Weber
Sonntag, 5. Mai 2019 18:00 Uhr | Apolda

Wer sie noch nicht kennt ist selbst schuld ! Viele haben Katrin Weber schon in den verschiedensten Theaterproduktionen bewundert. Sei es mit Tom Pauls als ''Tom und Cherie'', mit Bernd-Lutz Lange in ''Das wird nie was'' oder in ''Eine Nacht im Russenpuff''. In den letzten Jahren moderierte sie im mdr den langen Samstag. Egal wo, aber überall hinterlässt Sie mit ihrer einzigartigen Stimme und ihrer Verwandlungsfähigkeit, gepaart mit einem unverwechselbaren Humor und großer Darstellungskraft, einen nachhaltigen Eindruck. Erleben Sie Katrin Weber jetzt mit ihrem Solo-Abend in Ihrer Stadt. Allein und doch ''gezwungenermaßen'' in Begleitung von Rainer Vothel, und so entspinnt sich ein heiterer ''Machtkampf'' zwischen einem verkannten und Unterforderten Tastenexperten und einer nicht zufrieden zu stellenden, belehrenden Sängerin. Da wird gestichelt und gezickt, doch nie nach billigem Mann-Frau-Schema. Hier heißt die Konstellation Diva versus Einsilbigkeit. Und das auf höchstem Niveau. Ein umwerfend komisches und musikalisch hochkarätiges Solo. Katrin Weber erhielt für dieses Programm den Kleinkunstpreis 2008.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Marc Weide
Donnerstag, 9. Mai 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Verlegung! Leider musste der geplante Termin vom 10.02.2019 auf den 09.05.2019 krankheitsbedingt verschoben werden. Bitte beachten Sie den geänderten Einlass-/Beginn! Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können jedoch bei Bedarf auch am Kaufort zurückgegeben werden - bis spätestens 25. März 2019. ''Ich werde Zauberer!'' verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands. In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens: ''Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch wach sind, sondern schon wieder aufstehen?'', ''Besitzen Sie Gästehandtücher?'', ''Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewusste Entscheidung?'' In seinem Programm geht es Marc Weide dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch interaktiv in die Tricks mit einbindet. Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten, wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht...

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Wolfgang Trepper
Freitag, 10. Mai 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Inzwischen hat Wolfgang Trepper 19 Kabarett-Soloprogramme auf die Bühne gebracht, gewann neun Comedy-Preise und tritt seit 2006 bundesweit 250 mal im Jahr auf. So etwa im TV (Ina´s Nacht ,Kerner', Markus Lanz, Genial daneben', ,NDR Talk Show', ,ZDF Fernsehgarten', ,TV Total', ,ZDF 50 Jahre-Gala', ,ZDF Sportler des Jahres Ehrung' und Doppelpass). Mit -Trepper und seine Feinde- hat er in diesem Jahr (2018) seine eigene TV Show bekommen. Trepper beherrscht die lauten, aber auch die ganz leisen Töne. So kann er sich herrlich aufregen, wird den Besuchern aber auch seine melancholische Seite präsentieren. Es wird gelacht und geweint!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lange Nacht der Technik 2019 | Ebert
Samstag, 11. Mai 2019 17:30 Uhr | Ilmenau

Kann man überhaupt etwas Fundiertes über die Zukunft sagen? Der Diplom-Physiker Vince Ebert behauptet: JA! Die Thermodynamik besagt eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Live long and prosper. Der Kauf ist auf 5 Tickets pro Person beschränkt!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lange Nacht der Technik 2019 | Kaminer
Samstag, 11. Mai 2019 19:00 Uhr | Ilmenau

Wladimir Kaminer betrachtet die Dinge des Alltags oft aus überraschend anderer Perspektive, und im Alltag umgeben uns immer mehr Geräte, die uns das Leben leichter machen sollen, aber nicht selten genau das Gegenteil bewirken. Zur Langen Nacht der Technik in Ilmenau stellt der Autor einige seiner besten, überraschendsten, witzigsten Geschichten rund um das Thema ''Mensch und Technik'' in der Universitätsbibliothek vor. Der Kauf ist auf 5 Tickets pro Person beschränkt!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 8