v_23626_01_Meyer_trifft_Geyer_2019_1_Schuetzenhaus_Poessneck.jpg
Donnerstag, 26. September 2019 - Beginn: 19:00

MEYER TRIFFT GEYER

Schützenhaus
Straße des Friedens 20
07381 Pößneck
ab 12,00 € *

Hans Meyer gegen Eduard Geyer - die beiden erfolgreichen Fußballtrainer bestreiten am 26.... mehr


Hans Meyer gegen Eduard Geyer - die beiden erfolgreichen Fußballtrainer bestreiten am 26. September in Pößneck, wie könnte es anders sein, über zweimal 45 Minuten eine Talkrunde. Um 19 Uhr ist 'Anstoß' zum Ur-Krostitzer Fußballtalk im großen Saal des Schützenhauses.


'Meyer trifft Geyer' heißt die Ausgabe des Fußball-Talks, an dem sich zwei Legenden des Rasensports beteiligen: Hans Meyer und Eduard Geyer. Moderiert wird die zweistündige Veranstaltung vom MDR-Fußball-Experten Gerd Zimmermann. Mit reichlich Witz und noch mehr Faktenwissen werden sich beide die Bälle zuspielen.


Hans Meyer (76 Jahre) als auch Eduard Geyer (74) genießen Kultstatus, wegen ihrer Erfolge im Klubfußball wegen ihrer klaren, ja oft ironisch-bissigen Einschätzungen der Lage. 'Als Spieler war ich nie ein Großer. Deshalb bin ich auch schon mit 27 Trainer geworden', so Hans Meyer.


Mit Hans Meyer ist der größte Erfolg, aber auch die größte Niederlage des FC Carl Zeiss Jena verbunden. 'Wir führten 1:0 gegen Tiflis und verloren 1:2. Das schleppt man sein ganzes Leben mit sich rum. Zugleich war es aber auch die größte Leistung, die ich als Trainer erreicht habe.' Später trainierte der Jenaer Twente Enschede, Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC und den 1. FC Nürnberg, wurde mit dem 'Club' Pokalsieger und kann sich rühmen, als Trainer in Ost und West Pokalsieger geworden zu sein.


Eduard Geyer war als Spieler zweimal Meister mit der SG Dynamo Dresden, in der Wendezeit Coach der DDR-Nationalmannschaft, als Trainer führte er den FC Energie Cottbus in die Bundesliga. 'Wenn sich jemand dehnen will, soll er nach Dänemark fahren. Bei mir wird gelaufen, da kann keiner quatschen', meint Geyer zu seinem Training.


Fotos: Management
Donnerstag, 26. September 2019
Beginn: 19:00
Einlass: 18:00 Uhr
Stadtmarketing Pößneck GmbH
Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlplätze nur in unseren Vorverkaufsstellen buchbar.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Schwerbehinderte zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt. Dafür bitte 2 Karten in der entsprechenden Ermäßigung buchen (Schwerbehindert + Begleiter).
Veranstaltungshinweise
Schützenhaus
Straße des Friedens 20
07381 Pößneck

Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen