Freitag, 6. November 2020 - Beginn: 18:00

Ich suche allerlanden eine Stadt

Dokumentationszentrum Jonastal
Rehestädter Weg 4
99310 Arnstadt
Veranstaltung fällt leider ersatzlos aus. Bereits erworbene Tickets müssen umgetauscht werden.
28. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur   Ich suche allerlanden eine Stadt... mehr

28. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur

Ich suche allerlanden eine Stadt


Zum Leben und Werk Else Lasker-Schülers (1869-1945)
Kooperation mit der Stadt Arnstadt und dem Dokumentationszentrum Jonastal.
Für Führungen im Dokumentationszentrum bitte über die Website anmelden:
https://www.gtgj.de/
Christine Hansmann - Rezitation
Klaus Wegener - Klarinette und Saxofon
Am 11. Februar 2019 wäre Else Lasker-Schüler 150 Jahre alt geworden, am 22. Januar 2020 jährte sich ihr Todestag zum 75. Mal. Peter Hille nannte sie den "schwarzen Schwan Israels, eine Sappho, der die Welt entzweigegangen ist“, Gottfried Benn "die größte Lyrikerin, die Deutschland je hatte“. Heute zählt Lasker-Schüler zu den bedeutendsten Vertreterinnen der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. In ihrer tiefen Religiosität lehnte sie jeden Dogmatismus ab und übernahm neben dem mystischen Judentum auch Elemente christlicher und muslimischer Traditionen.
Die Weimarer Sprecherin Christine Hansmann führt durch Else Lasker-Schülers Biografie und rezitiert Lyrik und Kurzprosa aus ihrem Werk. Der Musiker Klaus Wegener aus Jena setzt mit Klarinette und Saxophon musikalische Akzente.
Fotos Künstler, Foto Christine Hansmann: Bernd Uhlig

Verfügbare Downloads:
Freitag, 6. November 2020
Beginn: 18:00
Einlass: 17:00 Uhr
Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.
print@home

Drucken Sie ihr Ticket bequem von zuhause aus.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Bitte wenden Sie sich zur Buchung der Rollstuhlplätze an folgende Telefonnummer: 0173/5797221.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Schwerbehindertenplätze nur in unseren Vorverkaufsstellen buchbar.
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Schüler, Rentner, Studenten, Azubis
Storno
Die Veranstaltung wurde ersatzlos abgesagt.Bereits gekaufte Tickets dürfen storniert werden.Tickets, welche in einem unserer Pressehäuser, bei einem unserer Service-Partner oder Tourist Information erworben wurden, können in der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.Wenn die Tickets über den Onlineshop oder die Tickethotline erworben wurden, müssen die Tickets an den Ticket Shop Thüringen zurück geschickt werden.Bitte verwenden Sie im Falle einer Rückgabe unser Bitte verwenden Sie im Falle einer Rückgabe unser Kartenrückgabeformular.
Dokumentationszentrum Jonastal
Rehestädter Weg 4
99310 Arnstadt

Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Jiddische Fantasien
| Erfurt
Politisch koscher
| Jena
Jezmer - Konzert
| Jena
Rozhinkes
| Erfurt
The Sephardics
| Jena
Das Kind von Noah
| Rudolstadt
Schwerer werden leichter sein
| Erfurt