Sarah Bosetti
Samstag, 27. April 2024 - Beginn: 19:30

Sarah Bosetti

Atrium der Stadtwerke
Magdeburger Allee 34
99086 Erfurt
ab 18,00 € *

Erfurter Frühlingslese Wer Angst hat, soll zuhause bleiben! - Poesie gegen Populismus Sarah... mehr

Erfurter Frühlingslese


Wer Angst hat, soll zuhause bleiben! - Poesie gegen Populismus


Sarah Bosetti stellt eine gewagte These auf: Die größte Gefahr für die Menschheit sind nicht Klima, Krieg und Katastrophen, sondern der Populismus.
Klima-Terrorismus? Desinfektionsmittel gegen Corona? Geburtstagsparty für 69 Abschiebungen? Das ist das Niveau, auf dem die Mächtigen dieser Welt über die wichtigen politischen Fragen unserer Zeit sprechen. Dabei wären fast alle Krisen zu meistern, wenn wir ihnen mit ehrlicher Vernunft begegnen würden - was wir mit beeindruckender Konsequenz nicht tun. Deshalb nimmt Sarah Bosetti sich im Kampf gegen Fake News, Diskriminierung und Diskursverschiebung einige der schönsten, schlimmsten oder absurdesten populistischen Aussagen bekannter Persönlichkeiten vor - von Alice Schwarzer über Olaf Scholz bis Wladimir Putin - und beantwortet sie mit klugen und witzigen Gedichten. Sie bekämpft den Populismus mit der schärfsten Waffe, die sie hat: mit Poesie!

Sarah Bosetti ist Satirikerin, Autorin und Feministin wider Willen. Mit ihrer wöchentlichen Satiresendung "Bosetti will reden!" (ZDF) wurde sie 2022 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Zuvor wurde sie bereits u.a. mit dem Dieter-Hildebrandt-Preis und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Sie moderiert den extra3-Podcast "Bosettis Woche" (NDR), in dem sie mit prominenten Gästen das politische Geschehen bespricht, tourt mit ihrem Live-Programm durch den deutschsprachigen Raum und ist Kolumnistin bei WDR2 und radioeins (RBB).
2015 erschien ihr erster Roman "Mein schönstes Ferienbegräbnis" (Voland und Quist), es folgten die Bücher "Ich bin sehr hübsch, das sieht man nur nicht so" sowie "Ich habe nichts gegen Frauen, du Schlampe!" (beide Rowohlt Verlag).

"Also wenn die Kacke irgendwann zusammenbricht ... an Sarah Bosetti lag's nicht." (Marc-Uwe Kling)

"Sarah Bosetti hat eine noch nie dagewesene Form des Kabaretts und der Satire entwickelt." (Jury Dieter-Hildebrandt-Preis)

Foto: Voland und Quist
Samstag, 27. April 2024
Beginn: 19:30
Erfurter Herbstlese e.V. - Haus Dacheröden
print@home

Drucken Sie ihr Ticket bequem von zuhause aus.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Bitte wende dich unter der Telefonnummer 0361/64412375 an den Veranstalter.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Schwerbehinderte zahlen den ermäßigten Preis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Veranstaltungshinweise
Rabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Hartz IV Empfänger, Menschen mit Schwerbehinderung und Rentner sowie Fördermitglieder des Erfurter Herbstlese e.V. Der entsprechende Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.
Atrium der Stadtwerke
Magdeburger Allee 34
99086 Erfurt

Kunden kauften auch
Deborah Feldman
Erfurt Erfurt
Martin Sonneborn
Erfurt
Jörg Hartmann
Erfurt
Katja Riemann
Erfurt
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Jörg Hartmann
Erfurt
Martin Sonneborn
Erfurt
Katja Riemann
Erfurt
Die Wein-Lese im Februar
Erfurt
Christopher Clark
Erfurt Erfurt
Markus Weinberg
Erfurt
Deborah Feldman
Erfurt Erfurt