v_26428_01_Hanns_Zischler_2020_1_Peterknecht_Ulrich_Weichert.jpg
Donnerstag, 2. April 2020 - Beginn: 20:00

Hanns Zischler

Buchhandlung Peterknecht
Anger 28
99084 Erfurt
Die Veranstaltung fällt leider aus.
Die Veranstaltung fällt leider ersatzlos aus. Tickets, die in einem unserer Pressehäuser, bei... mehr

Die Veranstaltung fällt leider ersatzlos aus.
Tickets, die in einem unserer Pressehäuser, bei einem unserer Service-Partner oder Tourist Information erworben wurden, können in der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.
Wenn die Tickets über den Onlineshop oder die Tickethotline erworben wurden, müssen die Tickets an uns zurück geschickt werden.
Bitte verwenden Sie im Falle einer Rückgabe unser Kartenrückgabeformular.

Der zerrissene Brief


Von Weltreisen und verschollenen Erinnerungen. Vom Aufbruch aus einem fränkischen Dorf nach New York. Von einer unwahrscheinlichen Liebesgeschichte und der Kalkulierbarkeit des Glücks: Der erste Roman von Hanns Zischler, dem Meister einer so schnörkellosen wie schwebenden Prosa.
War es Fernweh, war es Liebesleichtsinn, der die 17jährige Pauline 1899 aus ihrem fränkischen Dorf ins ferne New York ausbüxen ließ? Was hat damals den welterfahrenen Max dazu getrieben, ihr die enorme Summe von 2000 Goldmark zu geben und sie für gut zwei Jahre ganz allein in so weite Ferne zu schicken? Woher nahm er die Gewissheit, dass Pauline nach ihrer Rückkehr genau die richtige Gefährtin für seine ausgedehnten Reisen sein würde, die beide dann tatsächlich um die halbe Welt unternahmen - durchs Innere Asiens bis zur Halbinsel Kamtschatka? Sechzig Jahre später wird Pauline von der liebesenttäuschten jungen Elsa besucht, die sie in der Nachkriegszeit als Kind »per Brief adoptiert« hat. Gemeinsam durchwandern die beiden Frauen im Gespräch das tiefe Labyrinth von Paulines bis dahin verschollenen Lebensaugenblicken. Sie weben die bunten Fäden einer verloren geglaubten Zeit mit Hilfe von Briefen, Fotos, Notizen und Gedichten zu einem Stoff, dessen Muster erst nach und nach erkennbar wird.
Hanns Zischler, Jahrgang 1947, ist Schriftsteller, Fotograf, Schauspieler und Hörbuchsprecher. Seine Forschungsarbeit "Kafka geht ins Kino“ (1996) wurde in viele Sprachen übersetzt und 2017 bei Galiani neu aufgelegt. Zischler spielte in über 200 internationalen und nationalen Kinofilmen für Wim Wenders, Claude Chabrol, Jean-Luc Godard, Istvan Szabo, Helmut Dietl, Margarethe von Trotta oder Costa Gavras. Für seine Leistungen erhielt er 2009 den Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste, 2011 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz, 2016 mit dem Cicero-Rednerpreis geehrt.
Foto: © Ulrich Weichert

Verfügbare Downloads:
Donnerstag, 2. April 2020
Beginn: 20:00
Einlass: 19:30 Uhr
Buchhandlung Peterknecht
print@home

Drucken Sie ihr Ticket bequem von zuhause aus.

Abholung im Pressehaus

Sie können Ihre Karten nach dem erfolgten Zahlungseingang in jedem Pressehaus von TA, OTZ und TLZ abholen. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald Sie die Tickets in einem Pressehaus Ihrer Wahl abholen können.

Pressehaus finden

Versand Deutsche Post / DHL

Sie erhalten ihr Ticket nach Zahlungseingang innerhalb von 2-3 Tagen als Deutsche Post Briefsendung oder versichertes Paket mit DHL/GLS


Informationen für Menschen mit Behinderung
Informationen für Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson zahlen jeweils den Normalpreis. Bitte wende dich zur Buchung der Rollstuhlplätze an folgende Telefonnummer: 0361 244060.
Informationen für Menschen mit Behinderung
Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 20 Prozent und deren Begleitperson zahlen jeweils den Normalpreis.
Veranstaltungshinweise
Buchhandlung Peterknecht
Anger 28
99084 Erfurt

Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
My Fair Lady
| Weimar
Gerd Lamatsch
| Erfurt
Pothead
| Erfurt
Musical-Night
| Krayenberggemeinde / Merkers
SDP
| Erfurt
Da Liegt Musike Drin
| Pößneck
99% Rammstein 100% Völkerball
| Jena
KEIMZEIT
| Erfurt
Ralf Schmitz
| Jena
ABO
Zauber der Travestie - Das Original -
| Bad Langensalza
SDP
| Erfurt
ABO
Eröffnungskonzert
| Weimar
Johannes-Passion BWV 244
| Eisenach
"Madame Piaf"
| Hildburghausen
NERLY BIGBAND & Raphael Wressnig
| Erfurt
Acht Eimer Hühnerherzen
| Erfurt
Eingeladen zur Muttertags-Tour
| Erfurt
Krimi im Katerexpress
| Erfurt
Cosi fan tutte
| Weimar
Impulse
| Weimar
A Clockwork Orange
| Weimar
Wilhelm Tell
| Weimar
Der Gott des Gemetzels
| Weimar
Hoffmanns Erzählungen
| Weimar
Romeo und Julia
| Weimar
[Ur]Faust
| Weimar