Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Unbekannter Fehler aufgetreten.
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 19
Dave Davis - Preview Genial Verrückt
Samstag, 29. September 2018 19:30 Uhr | Arnstadt

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich. Wir Menschen sind in der Lage uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis -Frisch gestrichen!- vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? Finden Sie Ihre Antworten in Dave Davis´ fünftem Soloprogramm-Streich -GENIAL VERRÜCKT!-. Davis interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt Sie in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang Ihre Einzigartigkeit entdecken. Denn nichts reimt sich auf Mensch!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
10. Salsa Gala
Samstag, 29. September 2018 20:00 Uhr | Jena

Es ist das Jubiläumsjahr der Salsa Gala im Volksbad! Ein Grund mehr, mal wieder die Hüften kreisen zu lassen und ausgiebig tanzen zu gehen. Bereits zum 10. Mal verwandelt sich die historische Badehalle in einen heißen karibischen Tanzkessel. Auch in diesem Jahr legen professionelle Tanzpaare eine flotte Sohle aufs Parkett. Ob Salsa, Bachata, Zouk, Merengue oder Kizomba - für Jeden ist etwas dabei. Mitmachen erwünscht! Tauchen Sie ein in die Leidenschaft für den lateinamerikanischen Tanz. Für die richtige Stimmung sorgen verschiedene Szene-DJs. Auch in diesem Jahr werden zum Warm-up im Vorfeld wieder Salsa-Crashkurse im Volksbad angeboten. Dafür anmelden können Sie sich auf www.salsa-jena.de.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest
Sonntag, 7. Oktober 2018 14:00 Uhr | Arnstadt

Ein Familienmusical von MONIKA EHRHARDT und REINHARD LAKOMY Der Traumzauberbaum hat Geburtstag und seine beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel wollen ihm ein buntes Jubiläumsfest schenken. Da kommt Agga Knack, die wilde Traumlaus, sie möchte auch mitfeiern. Sie hat sogar eine Kinderglücksrakete mitgebracht. Moosmutzel erwischt Agga Knack immer wieder in den Traumblättern, sogar von dem ganz kleinen Geburtstagskuchentraumblatt kann sie nicht die Finger lassen. Aber die Kinder werden gut Acht geben. Auch Waldwuffels Wolkenschlafschaf Miepchen Himmelblau passt scharf auf. Da! Schon wieder! Agga darf nicht mehr mitfeiern! Agga verschwindet und, „zappzerapp, ein blaues Regentraumblatt auch. Na und, das war doch nur ein Regentraumblatt. Ohne Regen scheint immer die Sonne, das hat sich Waldwuffel schon immer gewünscht. Damit es beim Jubiläumsfest nicht regnet, reißen Moosmutzel und Waldwuffel alle blauen Blätter ab und werfen sie in das Bächlein unter dem Traumzauberbaum. Der Wolkengeist Zausel ist darüber tief gekränkt. Er sammelt seine Wolken ein, nimmt sogar Waldwuffels liebes Miepchen mit. Und gleich danach ist das Bächlein weggelaufen. Der Traumzauberbaum wird verwelken, wenn Zausel die Wolken nicht wieder bringt! Es muss regnen, damit das Bächlein zurückkommt. Ach, wenn sie doch noch ein einziges blaues Traumblatt hätten, um den Wolkengeist zu versöhnen! Agga muss das einzig alleinige blaue Blatt wieder hergeben! Agga denkt gar nicht daran, sie genießt die Sonne. Jedoch, wenn das kleine Geburtstagskuchentraumblatt dann nicht wachsen kann? Sofort gibt Agga das Regentraumblatt zurück! Gemeinsam mit den Kindern retten sie den Traumzauberbaum und feiern endlich ein wunderbar aufregendes Geburtstagsfest.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest
Sonntag, 7. Oktober 2018 17:00 Uhr | Arnstadt

Ein Familienmusical von MONIKA EHRHARDT und REINHARD LAKOMY Der Traumzauberbaum hat Geburtstag und seine beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel wollen ihm ein buntes Jubiläumsfest schenken. Da kommt Agga Knack, die wilde Traumlaus, sie möchte auch mitfeiern. Sie hat sogar eine Kinderglücksrakete mitgebracht. Moosmutzel erwischt Agga Knack immer wieder in den Traumblättern, sogar von dem ganz kleinen Geburtstagskuchentraumblatt kann sie nicht die Finger lassen. Aber die Kinder werden gut Acht geben. Auch Waldwuffels Wolkenschlafschaf Miepchen Himmelblau passt scharf auf. Da! Schon wieder! Agga darf nicht mehr mitfeiern! Agga verschwindet und, „zappzerapp, ein blaues Regentraumblatt auch. Na und, das war doch nur ein Regentraumblatt. Ohne Regen scheint immer die Sonne, das hat sich Waldwuffel schon immer gewünscht. Damit es beim Jubiläumsfest nicht regnet, reißen Moosmutzel und Waldwuffel alle blauen Blätter ab und werfen sie in das Bächlein unter dem Traumzauberbaum. Der Wolkengeist Zausel ist darüber tief gekränkt. Er sammelt seine Wolken ein, nimmt sogar Waldwuffels liebes Miepchen mit. Und gleich danach ist das Bächlein weggelaufen. Der Traumzauberbaum wird verwelken, wenn Zausel die Wolken nicht wieder bringt! Es muss regnen, damit das Bächlein zurückkommt. Ach, wenn sie doch noch ein einziges blaues Traumblatt hätten, um den Wolkengeist zu versöhnen! Agga muss das einzig alleinige blaue Blatt wieder hergeben! Agga denkt gar nicht daran, sie genießt die Sonne. Jedoch, wenn das kleine Geburtstagskuchentraumblatt dann nicht wachsen kann? Sofort gibt Agga das Regentraumblatt zurück! Gemeinsam mit den Kindern retten sie den Traumzauberbaum und feiern endlich ein wunderbar aufregendes Geburtstagsfest.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Waterloo - The ABBA Show
Freitag, 12. Oktober 2018 19:30 Uhr | Bad Lobenstein

ABBA Review - eine internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia. ABBA Review präsentiert die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt - jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts, wie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen modischen Accessoire. ABBA Review springen zurück zum Anfang der 80er Jahre, als die Originale auf dem Höhepunkt des Schaffens ausgedehnte Welttourneen unternahmen. Obwohl ABBA im Gegensatz zu ihren gigantischen Verkaufserfolgen nicht so viel tourte wie andere Größen der damaligen Zeit, waren Abbas Live Konzerte jedoch immer eine grandiose und aufwendig inszenierte Bühnenshow. ABBA Review spielt darum im Gegensatz zu den meisten üblichen Abba-Coverbands, die sich auf Halbplaybackshows verlegt haben, ihr Programm in einer Live-Besetzung mit sechs Musikern auf der Bühne. Alle Songs werden nach dem Original durchchoreographiert, dadurch setzen sie sich deutlich von anderen Live-Shows ab. ABBA Review - das Programm reicht vom rockigen „Waterloo„ über den Discofox-Klassiker „Dancing Queen„, bis zum Rock'n Roll à la „So long„, den Discobeats von „Voulez Vous„ bis zum melancholischen „Thank You For The Music„ oder „Fernando„. Die sechs Ausnahmemusiker bieten mehr als einen mitreißenden Konzertabend. Es ist eine Revue, wo sie die Geschichte von ABBA und entsprechende Hintergrundinformationen weitergeben. ABBA Review präsentiert die größten Hits in einer hinreißenden Show. Mehrstimmiger Gesang, hervorragende Live Qualitäten sowie eine bestechende Optik, authentisch ohne Perücken!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Schöne und das Biest - das Musical
Samstag, 13. Oktober 2018 15:00 Uhr | Jena

Ungeheuer schön: In seinem neuesten Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest¿, erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens. Die wohl schönste Liebesgeschichte aller Zeiten kommt nun als unterhaltsames und humorvolles Musical auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht einen großen Spaß für die ganze Familie! Ein bestens ausgebildetes Musical-Ensemble lässt den Klassiker in neuem Licht glänzen. Romantische Balladen und poppige Hits gepaart mit temporeichen Choreografien machen dieses Erlebnis unvergessen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
My Fair Lady
Freitag, 19. Oktober 2018 19:30 Uhr | Weimar

Kleider machen Leute? Falsch - die Rhetorik macht's! Denn laut Sprachforscher Prof. Henry Higgins aus dem Erfolgsmusical „My Fair Lady entscheidet nicht allein der gesellschaftliche Status über das Weiterkommen eines Menschen, sondern sein Sprachgebrauch. Davon überzeugt, geht er eine Wette mit seinem neuen Freund Oberst Pickering ein: Innerhalb von sechs Wochen soll er aus dem stark Dialekt sprechenden Blumenmädchen Eliza Doolittle mittels kultiviertem Sprachtraining eine echte Lady machen. Und in der Tat - das Experiment gelingt. Eliza lernt, dialektfrei zu sprechen und wird in die feine Gesellschaft eingeführt. Dort fällt sie zwar zunächst durch unkonventionelles Verhalten auf, kann aber letztlich auf dem Diplomatenball ihr Können unter Beweis stellen. Selbst ein versierter Sprachenspezialist bescheinigt ihr eine astreine, von edler Abstammung zeugende Aussprache, Doch Eliza ist enttäuscht. Sie fühlt sich von ihrem Lehrer degradiert, der in ihr nur sein eigenes Kunstwerk bewundert. Erst als sie beschließt, wegzugehen, erkennt Higgins seine Zuneigung zu ihr und versucht, Eliza zurückzugewinnen. My Fair Lady Musical von Frederick Loewe Text von Alan Jay Lerner nach G.B.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Bach - Der Rebell - Das Musical
Samstag, 20. Oktober 2018 19:30 Uhr | Arnstadt

Das Musical über Johann Sebastian Bach und seine stürmische Jugend Arnstadt ist der Ort, an dem der Komponist seine erste Arbeitsstelle und mit Maria Barbara auch seine erste Liebe fand. Doch auch der Ort, an dem er sich mit Schülern prügelte und mehrfach vor dem Kirchengericht landete. Er geriet mit den Oberen aneinander und lebte doch letztlich nur für die Musik, die ihm alles bedeutete. Dies spürte auch Herzog Wilhelm Ernst, der Bach ins Gefängnis warf, um seinen Willen zu brechen - jedoch ohne den gewünschten Erfolg. Dramatik und Spannung zwischen Orgel, Pflicht und Rebellion sind Inhalt dieses neuen Musicals.Die Lieder des Stückes klingen modern und neu, jedoch macht Komponist Marko Formanek auch Anleihen in den Werken Bachs. So entsteht ein völlig neuer Sound mit teils doch vertrauten Melodien. Die Inszenierung von Nadine Kühn verspricht Tempo und viele neue Einblicke in eine Zeit des großen Komponisten, die nur sehr selten beleuchtet wird. Alle Texte und Lieder sind in deutscher Sprache.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Mittwoch, 24. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gera

Die Veranstaltung findet nicht statt! Das SWING DANCE ORCHESTRA wurde im Jahre 1987 - seinerzeit noch unter dem Namen SWING DANCE BAND - in Berlin gegründet. Unter der Leitung von ANDREJ HERMLIN entwickelte sich die Band in den folgenden Jahren zu einem außergewöhnlichen Swingorchester, dessen wichtigstes Prinzip seine größtmögliche Authentizität ist. Das SWING DANCE ORCHESTRA verzichtet grundsätzlich auf eine elektrische Verstärkung und verwendet - vorwiegend amerikanische - Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren. Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrophone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern. Das Orchester spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons , Frank Sinatras und anderer Stars der Swingära. Zu den Solisten gehören die durch ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest 2015 bekannte Sängerin ANN SOPHIE und der Sohn des Bandleaders DAVID HERMLIN. Hinzu gesellt sich die Gesangsgruppe des Orchesters THE SKYLARKS. Tourneen führten das SWING DANCE ORCHESTRA den vergangenen Jahren unter anderem nach Großbritannien, China, Italien, Russland, Israel und in die USA. Das Orchester trat und tritt regelmäßig in Funk und Fernsehen auf und war wiederholt an Filmproduktionen beteiligt. Mit speziell für das Orchester entwickelten Programmen, zu denen u.a. die Rekreation des Carnegie Hall Konzertes von Benny Goodman, der deutsche Abend „Schwingende Rhythmen und die Revue „Swingin´ Hollywood gehören, gastiert das SWING DANCE ORCHESTRA regelmäßig in den angesehensten Konzerthäusern Deutschlands und des europäischen Auslands. Darüber hinaus wird das SWING DANCE ORCHESTRA mit seinem auch aus Walzern, Tangos und lateinamerikanischen Rhythmen bestehenden Tanzprogramm häufig zu großen Ballabenden verpflichtet. Eine erfolgreiche, mehrjährige Zusammenarbeit verbindet das Orchester mit der Sängerin Sarah Connor. Mit dem neuen Album „It´s Ballroom Time, das im Herbst 2018 erscheinen wird, präsentiert das SWING DANCE ORCHESTRA Arrangements aus den 30er und 40er Jahren, die an die eigentliche Bestimmung des Swing als Tanzmusik erinnern sollen. Eine deutschlandweite Tournee wird die Veröffentlichung des Albums begleiten. Das SWING DANCE ORCHESTRA zählt inzwischen weltweit zweifellos zu den führenden Orchestern seiner Art.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
My Fair Lady
Sonntag, 28. Oktober 2018 16:00 Uhr | Weimar

Kleider machen Leute? Falsch - die Rhetorik macht's! Denn laut Sprachforscher Prof. Henry Higgins aus dem Erfolgsmusical „My Fair Lady entscheidet nicht allein der gesellschaftliche Status über das Weiterkommen eines Menschen, sondern sein Sprachgebrauch. Davon überzeugt, geht er eine Wette mit seinem neuen Freund Oberst Pickering ein: Innerhalb von sechs Wochen soll er aus dem stark Dialekt sprechenden Blumenmädchen Eliza Doolittle mittels kultiviertem Sprachtraining eine echte Lady machen. Und in der Tat - das Experiment gelingt. Eliza lernt, dialektfrei zu sprechen und wird in die feine Gesellschaft eingeführt. Dort fällt sie zwar zunächst durch unkonventionelles Verhalten auf, kann aber letztlich auf dem Diplomatenball ihr Können unter Beweis stellen. Selbst ein versierter Sprachenspezialist bescheinigt ihr eine astreine, von edler Abstammung zeugende Aussprache, Doch Eliza ist enttäuscht. Sie fühlt sich von ihrem Lehrer degradiert, der in ihr nur sein eigenes Kunstwerk bewundert. Erst als sie beschließt, wegzugehen, erkennt Higgins seine Zuneigung zu ihr und versucht, Eliza zurückzugewinnen. My Fair Lady Musical von Frederick Loewe Text von Alan Jay Lerner nach G.B.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 19