Das Dschungelbuch

Termin:
Sonntag, 20. August 2017
Beginn: 16:00 Uhr

Domplatz
Domplatz 99084 Erfurt
Beschreibung

DomStufen-Festspiele in Erfurt 2017


nach dem Roman von Rudyard KiplingBearbeitung von Rüdiger PapeMusical für Kinder mit der Musik von Francesco Bottigliero

Chil, der Geier mit dem Überblick, verrät den brandheißesten Dschungelklatsch: Ein Menschenkind wächst zufrieden bei einer Wolfsfamilie im indischen Dschungel heran. Tatsache! Doch die glückliche Zeit scheint für Mogli vorbei, denn Shir Khan ist zurück. Der hinterhältige Tiger hatte vor längerer Zeit den Jungen seinen Eltern geraubt, wurde verfolgt und von einer brennenden Fackel verbrannt, so dass der Kleine ihm mitten im Urwald und durch Baghiras Hilfe entkommen konnte. Seitdem hasst Shir Khan die Menschen, fürchtet das Feuer und ist auf der Suche nach seiner rechtmäßigen Jagdbeute. Keine Frage, Mogli wäre bei den Menschen besser aufgehoben. Bevor er selbst zu dieser Erkenntnis gelangt, absolviert er unter Baghiras Aufsicht die Dschungelschule von Balu und wird von einer Affenbande entführt. Wie dann zu seiner Befreiung auch der hypnotisch blickende Kaa beiträgt und-und-und, das alles weiß der Geier, denn:
Der Dschungel ist mein Revier,
Man nennt mich den Überflieger hier
Wenn ihr wissen wollt, wie, was, wann und wo
Fragt Chil, denn der sagt's euch, einfach so

Musikalische Leitung Peter Leipold
Inszenierung Friederike Karig
Ausstattung Norman Heinrich

Zur Info für die Besucher:
Wir können zwar eine anregende Aufführung versprechen, aber leider kein schönes Wetter.
Kleiden Sie sich bitte entsprechend und verzichten Sie bitte auf Regenschirme, um die Sicht der anderen Besucher nicht zu beeinträchtigen. Regencapes können auf dem Gelände erworben werden.
Wir bitten um Verständnis, dass im Falle von schlechtem Wetter das Folgende gilt:
Witterungsbedingt kann der Veranstaltungsbeginn verschoben werden. Tritt schlechtes Wetter während der Veranstaltung ein, kann die Aufführung konzertant oder in gekürzter Fassung zu Ende gespielt werden. Muss eine laufende Veranstaltung abgebrochen werden, nachdem sie 40 Minuten aufgeführt wurde, gilt die Leistung als erbracht. Es besteht k e i n Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises oder auf den Besuch einer anderen Veranstaltung.
Soweit eine Absage der Veranstaltung infolge schlechten Wetters erforderlich ist, geschieht dies am Veranstaltungsort kurz vor Veranstaltungsbeginn.
In diesem Fall ist die Eintrittskarte innerhalb von fünf Werktagen - unter Angabe der Anschrift und Bankverbindung - an die Verkaufsstelle, von der sie erworben wurde, zur Erstattung des Eintrittspreises zu senden bzw. zu bringen. Auf dem Veranstaltungsgelände kann keine Rückzahlung erfolgen.
Eventuell angefallene Hotel- und Fahrkosten und Bearbeitungsgebühren werden nicht erstattet.


ab 23,20 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0119092418#1 |
Weitere Veranstaltungen