Thomanerchor Leipzig

Termin:
Samstag, 29. Juni 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Dom Sankt Marien
Domberg 99084 Erfurt
Beschreibung

Thüringer Orgelsommer

Eröffnungskonzert - Ullrich Böhme - Orgel, Gotthold Schwarz - Leitung


Werke von Johann Christoph Altnikol, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Heinrich Kaminski, Zoltan Kodaly u.a.


Mehr als 800 Jahre umfasst die Geschichte des Thomanerchor Leipzig, er ist damit die älteste kulturelle Einrichtung der Stadt Leipzig. Der musikalische Schwerpunkt des Thomanerchor Leipzig liegt auf der Pflege der ''Musica Sacra''. Die Werke von Johann Sebastian Bach, der am 1. Juni 1723 in das Amt des Thomaskantors eingeführt wurde, welches er dann 27 Jahre bis zu seinem Tode am 28. Juli 1750 innehatte, bilden dabei das musikalische Zentrum. Dennoch finden sich in den Programmen Chorwerke aus allen Epochen der Musikgeschichte - von der Gregorianik bis zur Moderne, was auch durch zahlreiche audiovisuelle Produktionen dokumentiert ist.


Ullrich Böhme studierte von 1972 bis 1979 an der Kirchenmusikschule Dresden und an der Hochschule für Musik Leipzig. Schon damals beschäftigte er sich intensiv mit der Aufführungspraxis Alter Musik. Nach dem Staatsexamen wirkte er bis 1986 als Kantor und Organist an der Kreuzkirche Chemnitz. Im Bachjahr 1985 wurde Ullrich Böhme zum Leipziger Thomasorganisten gewählt. Seit drei Jahrzehnten spielt er in Gottesdiensten, Konzerten und Motetten des Thomanerchores die Orgeln der Thomaskirche. Ullrich Böhme unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig - seit 1994 als Professor - und hält Interpretationskurse und Vorträge an Hochschulen in Europa und Asien.


Seit 2016 ist Gotthold Schwarz der 17. Thomaskantor nach Johann Sebastian Bach. Als Sohn eines Kantors in Zwickau geboren, erhielt er nach kurzzeitiger Mitgliedschaft im Thomanerchor seine musikalische Ausbildung an der Kirchenmusikschule Dresden sowie an der Hochschule für Musik ''Felix Mendelssohn Bartholdy'' in Leipzig. Gotthold Schwarz, der von 1979 an als Stimmbildner im Thomanerchor tätig war, vertrat bereits seit den 1990er Jahren mehrfach den Thomaskantor. Mit dem weltweit bekannten Knabenchor unternahm er zahlreiche Gastspiele in Deutschland, Europa und nach Übersee. In Anerkennung seiner besonderen Verdienste wurde der vielseitige Sänger und Dirigent mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
ab 15,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0162488922#1 | 23738
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren