Schubert in Thüringen

Termin:
Sonntag, 3. Februar 2019
Beginn: 11:00 Uhr
Einlass: 10:30 Uhr

Rathaus
Fischmarkt 1
99084 Erfurt
Beschreibung

Franz Schubert zum 222.Geburtstag

Vom Erlkönig zur Wandererfantasie - Lesung, Gesang und Klavier - in Kooperation mit der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Den vielen Fährten, die Franz Schubert mit Thüringen verbinden, wird in diesem abwechslungsreichen Programm aus Lesung, Gesang und Klavier nachgegangen. Dabei erkunden die Künstler die Biografie und das Werk des großen Komponisten, Die virtuosen Lieder und Klavierwerke des großen Komponisten haben auch zu seinem 222. Geburtstag am 31.Januar 2019 nicht an Kraft und Gefühl verloren. Berührungspunkte zu Franz Schubert fanden sich, wie Sie in der Lesung hören werden, zum Beispiel zur Salzmannschule in Schnepfenthal, zu den drei Gleichen und natürlich zu Goethe und Liszt nach Weimar. Musikalisch eröffnet Felix Kehr am Flügel mit dem Impromptu in f-moll , ehe dann im Zuge der biografischen Erkundungen Perlen aus Schuberts Gesangsliteratur erklingen wie der berühmte -Erlkönig-, -Clärchens Lied- oder der -Liebhaber in allen Gestalten-, vorgetragen von der Sopranistin Sonja-Isabel Reuter in Begleitung von Hsin-Pei Liu. Im Weiteren wird das Wanderermotiv bei Schubert untersucht und illustriert durch Lieder wie -Der Wanderer- oder -Der Leiermann-, gesungen von Hermann Darr.


Das Konzert gipfelt schließlich in der unsäglich schwer spielbaren und von Hsin-Pei Liu souverän vorgetragenen Wandererfantasie. Seien Sie zur Nachfeier des 222.Geburtstages von Franz Schubert herzlich eingeladen!
ab 14,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0160876045#1 | 23294
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren