Maria Stuart

Termin:
Samstag, 1. April 2017
Beginn: 19:30 Uhr

DNT - Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
99423 Weimar
Beschreibung

Schauspiel von Friedrich Schiller

Der historische Konflikt zwischen Elisabeth I. von England und Maria Stuart von Schottland lieferte Schiller den Stoff für eines seiner bekanntesten und erfolgreichsten Werke. Wirkungsvoll und mit großer Virtuosität entfaltet er in dem 1800 am Weimarer Hoftheater uraufgeführten Trauerspiel das unerbittliche Duell zweier Königinnen um Macht und Liebe. Am Beginn des Stückes befindet sich Maria Stuart bereits 17 Jahre in englischer Gefangenschaft. Die Katholikin und legitime Nachfolgerin Heinrichs VIII. ist eine Bedrohung für die protestantische Regentin Elisabeth. Vehement und ohne Demut erhebt die schöne Schottin ihre berechtigten Ansprüche auf den Thron und hat viele Fürsprecher. Vom Parlament des Hochverrats schuldig gesprochen, soll ihr Tod endlich die Ruhe im Staat wieder herstellen. Doch Elisabeth zögert, die Angst der Mächtigen sitzt ihr in den Knochen. Kann sie das Urteil ohne politischen Gesichtsverlust vollziehen lassen? Schiller lässt aber nicht nur zwei Politikerinnen, sondern auch zwei Frauen aufeinandertreffen, die ihr Leben nach gegensätzlichen Prinzipien gestalten und ihr Glück zudem an ein- und denselben Mann geknüpft haben. Elisabeth und Maria konkurrieren auf jedem erdenklichen Schlachtfeld: Politik, Religion, Weiblichkeit, Erotik und ihrem Begriff von Regentschaft. Eine explosive Konstellation, deren theatrales Potential der Dichter in einer fiktiven Begegnung der beiden Königinnen auf den Höhepunkt treibt.

Foto: Kerstin Schomburg

ab 35,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0121679497#1 | 18135
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren
03.03.17, Meiningen
17.04.17, Erfurt
28.05.17, Meiningen
21.04.17, Erfurt
01.04.17, Meiningen
06.05.17, Erfurt