KRIEGES-ANGST-SEUFFTZER

Termin:
Sonntag, 14. Oktober 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr

Hotel Resort Schloss
Schlosshof 99518 Bad Sulza
Sie sparen bis zu 1,80 EUR gegenüber dem Normalpreis. Sie sparen bis zu 1,80 EUR gegenüber dem Normalpreis.
Beschreibung

20. Festival Alter Musik in Thüringen - GÜLDENER HERBST 2018


ABSCHLUSSKONZERT

»Krieges-Angst-Seufftzer«

Solokantaten und Instrumentalmusik von

Johann Christoph Bach, Johann Michael Bach und Johann Hildebrandt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges

Ensemble Gila Devlessa, Leitung: Waltraud Gumz



Zweihundert Jahre nach der Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt wurde mit der Maloca Auerstedt in unmittelbarer Nähe des einstigen Kampfschauplatzes ein »Weltdorfgemeinschaftshaus« nach brasilianischem Vorbild eröffnet, um von hier aus neue, friedliche Impulse für die Bewältigung der Herausforderungen einer immer globaler erscheinenden Welt auszusenden. Die Academia Musicalis Thuringiae nahm dies zum Anlass, seit 2009 immer wieder Ensembles von internationalem Renommee an diesen symbolträchtigen Ort einzuladen. Für das Abschlusskonzert des GÜLDENEN HERBSTES 2018 wurden Waltraud Gumz und ihr Ensemble Gila Devlessa gewonnen. Sie widmen sich mit Johann Christoph Bach, Johann Michael Bach und Johann Hildebrand mitteldeutschen Komponisten des 17. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen die 1645 gedruckten »Krieges-Angst-Seufftzer« von Johann Hildebrand, ein eindrucksvolles Zeugnis der Not am Ende des Dreißigjährigen Kriegs. Dieser direkte Bezug schließt den Bogen zu den Texten des Eröffnungskonzerts. Die beiden Komponisten aus der Bach-Familie lassen in ihren Komopositionen die ungemeine Qualität, die sich für damalige Zeitgenossen mit dem Namen Bach verband aufscheinen. Es sind Kleinode kompositorischer Erfindung, mit eindrucksvoller Klanggebung. Johann Hildebrandts Krieges-Angst-Seufftzer¿ zeichnen sich durch höchst beeindruckende und berührende Lamenti aus, die die Not des langen Krieges in expressive und quälende Klänge fassen. Flankiert werden die Werke aus Mitteldeutschland von Kompositionen Franz Tunders und John Dowlands.



Im Anschluss an das Abschlusskonzert bieten wir Gelegenheit zu Gespräch und Gesellschaft mit den Künstlern des Ensembles und dem Team des GÜLDENEN HERBSTES.



Das Restaurant Reinhardt's im Schloss Auerstedt bietet vor dem Konzert mit Angeboten wie »Mittagsduett« oder »Kaffee-Sinfonie« kulinarische Ticket-Kombinationen.



ab 18,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0153220383#1 | 22146
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren