Klangfarbenreiche Renaissance

Termin:
Samstag, 21. September 2019
Beginn: 14:00 Uhr
Einlass: 13:00 Uhr

Menantes-Literaturgedenkstätte
Pfarrhof 31
99869 Drei Gleichen
Sie sparen bis zu 1,20 EUR gegenüber dem Normalpreis. Sie sparen bis zu 1,20 EUR gegenüber dem Normalpreis.
Beschreibung

21. Festival Alter Musik in Thüringen - Güldener Herbst 2019


Eine spielerische Einführung in die Klangwelt des 15./16. Jahrhunderts für Klein und Groß



Dieter Schumann als Max, der Spielmann



Der zweite Tag des Festivals bietet ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Familien, Geschichtsinteressierte und KonzerbesucherInnen im Menantes-Literaturhaus.

Dieter Schumann, Musiklehrer und Musiker aus Erfurt, zieht als Max, der Spielmann durch die Lande und gibt beim Spiel auf über zwanzig Instrumenten aus Mittelalter und Renaissance den Ton an. Dazu gehören eher selten zu hörende, wie das Gemshorn, Mirliton, Psalter oder auch die Einhandflöte. Seit 35 Jahren leitet er auch das Ensemble Erfurter Camerata, welche die Musik an Burgen und Schlössern der Renaissance pflegt. Besonders begeistert ihn der Farbenreichtum der Klänge dieser heute seltenen Instrumente. Er berichtet vom Leben der Spielleute und unterhält mit Balladen und Liedern aus dieser Zeit. Die Kinder sind herzlich eingeladen, auf dem umfangreichen Schlagwerk, z. B. auf der Landsknechtstrommel, den Takt anzugeben.



Erleben Sie im Anschluß das Cembalo-Recital mit Monica Ripamonti. Im Gravitationszentrum ihrer Tasten: kein geringerer als Johann Sebastian Bach.
ab 12,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0162643554#1 | 24354
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren