Drei Tage auf dem Land

Termin:
Freitag, 7. Juni 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

DNT - Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
99423 Weimar
Beschreibung
Ein heißer Sommer auf dem Lande: Gutsbesitzer Arkadij bewirtschaftet ein weitläufiges Grundstück in der Einöde und lebt dort mit seiner Ehefrau Natalja, Pflegetochter Vera und dem gemeinsamen Sohn Kolja. Dessen neuer Hauslehrer Beljajew bringt die Ödnis des Landlebens, die vor allem Natalja nervt, gehörig in Bewegung. Denn nicht nur sie verliebt sich in den 20 Jahre jüngeren Angestellten, auch Vera verfällt ihm. Ihr wiederum macht ein reicher, aber einfältiger Nachbar Avancen. Beljajew vergnügt sich derweil mit dem Hauspersonal, doch eine Affäre mit der Hausherrin ist auch nicht zu verachten. Rakitin, eng befreundet mit der Familie und seit Jahren unglücklich in Natalja verliebt, darf im allgemeinen Gebalze nur noch als sarkastischer Zuschauer agieren.



In Patrick Marbers Stück kreisen verliebt-verlorene Seelen umeinander und suchen ihr persönliches Glück stets im Anderen statt in sich selbst. Die Figuren leiden unter schrecklicher Langeweile und erhoffen sich in der Schwärmerei einen Ausweg. Und das alles in sengender Hitze. Marbers Bearbeitung des 1855 erschienenen Dramas von Turgenjew lebt von Leichtigkeit, Humor und Mitgefühl für die Figuren, denn ''jeder ist ein Witz, den er selbst nicht versteht'' - und darüber lässt sich sehr gut lachen.


ab 35,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0162614697#1 | 24312
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren