Abrahams Kinder

Termin:
Samstag, 17. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr

Bauhaus-Universität
Steubenstraße 6 - 8
99423 Weimar
Sie sparen bis zu 1,20 EUR gegenüber dem Normalpreis. Sie sparen bis zu 1,20 EUR gegenüber dem Normalpreis.
Beschreibung

26. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur


Abrahams Kinder - Eine Reise nach Jerusalem von Svein Tindberg


Gastspiel des Schauspiels Hannover
Weitererzählt von Rainer Frank

Martin Engelbach - Musik
Andreas Sigrist - Regie
Katharina Zerr - Bühne und Kostüme
Rania Mleihi / Sarah Lorenz - Dramaturgie

In Zusammenarbeit mit der Bibliothek der Bauhaus-Universität Weimar

Der norwegische Schauspieler Svein Tindberg besucht die Heiligen Stätten in Jerusalem. Gerade hat er gemeinsam mit einer christlichen Reisegruppe den Felsendom besichtigt, als er plötzlich in eine Schießerei gerät. Am nächsten Morgen erinnert am Tempelberg nichts mehr an die Ereignisse vom Vortag, als der Leichnam eines palästinensischen Jungen von einer wütenden Menge über den Platz getragen wurde. Dann erzählt ihm sein arabischer Guide eine erstaunliche Geschichte. Sie führt zu Abrahams Kindern. Es ist eine Geschichte, die er seitdem immer erzählen muss.

Rainer Frank, Ensemblemitglied des Schauspiels Hannover, der sein erstes Engagement als Gründungsmitglied des Theaterhauses Jena hatte, spielt Tindbergs Text mit ungeheurer Poesie und Leichtigkeit. ''Frank ist ein großer Schauspieler, der über anderthalb Stunden hautnah am Publikum die Spannung hält. Nach dem schönen Schlussbild, in dem sich sinnbildlich der Himmel öffnet, gibt es viel Beifall für alle Beteiligten, auch den anwesenden Autor.'' (Neue Presse, 06.05.2017)

ab 12,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Veranstaltungsinformationen
Z0R0157674254#1 | 22699
Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren