Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 124
Der Zauberer von Oz
Mittwoch, 27. Februar 2019 19:30 Uhr | Erfurt

Das Mädchen Dorothy wächst auf der Farm von Onkel und Tante auf. Eines Tages fegt ein gefährlicher Tornado über das Land hinweg und treibt das Haus mitsamt Dorothy und ihrem Hund Toto in das ferne Land der Munchkins. Auf den Rat der Guten Hexe hin macht sich Dorothy auf den Weg in die Smaragdenstadt zum geheimnisvollen Zauberer von Oz. Er sei der einzige, der Dorothy helfen könne, wieder nach Hause zu finden. Auf ihrer Reise findet sie Gefährten, die sie begleiten: Sie begegnet einer Vogelscheuche, einem verrosteten Blechmann und schließlich einem Löwen, der sich für feige hält. Mit viel Herz, Intelligenz und Mut besteht das Reise-Quartett bravourös die brenzligsten Situationen. Endlich wohlbehalten in der Smaragdenstadt angekommen, entpuppt sich der vermeintlich mächtige Zauberer von Oz als Betrüger. Aber die vier wissen sich auch anders zu helfen. Empfehlung für Pädagogen Der Zauberer von Oz ist einer der meist adaptierten Klassiker der Jugendliteratur, war schon auf vielen Bühnen zu bewundern und bietet den idealen Operneinstieg für junge Besucher. Dorothys Geschichte über Freundschaft, Findigkeit sowie „echte¿ Schätze, wie Herz, Mut und Verstand, begeistert seit vielen Generationen Kinder und Erwachsene. Die neue Oper des Italieners Pierangelo Valtinoni nimmt mit schönen Melodien und zauberhaften Klängen eines farbenreichen großen Orchesters für sich ein.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Das ist Wahnsinn!
Mittwoch, 27. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

''Weiß der Geier'', ''Ganz oder gar nicht'' und natürlich ''Wahnsinn'': Die Hits von Wolfgang Petry rocken noch heute jede Party - und das rund 20 Jahre nach seinem Rückzug von der großen Bühne. Auf einer neuen Musical-Tournee wird Petrys Musik jetzt zum Soundtrack einer emotionalen, witzigen und turbulenten Story rund um Freundschaft und Familie, Liebe und verpasste Träume. Wie das echte Leben: Petry-Songs und Musical-Story Die Live-Show ''DAS IST WAHNSINN!'' begleitet vier Paare auf ihrer Gefühlsachterbahn. Ihre miteinander verflochtenen Geschichten stammen mitten aus dem Leben - genauso wie die Songs von Wolfgang Petry. Das Publikum fiebert mit, wenn sich die Darsteller leidenschaftlich streiten, versöhnen und in Missverständnisse verstricken - bis es beim mitreißenden Finale niemanden mehr auf den Sitzen hält. Erfolgsgaranten: Das Team hinter der Show Bekannte Musical-Größen bringen ''DAS IST WAHNSINN!'' auf die Bühne: Neben dem Autoren-Duo Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth, die bereits mit ''Heiße Ecke'', ''Der Schuh des Manitu'' und ''Das Wunder von Bern'' große Erfolge feierten, auch Regisseur Gil Mehmert (u. a. ''Das Wunder von Bern'') und Sebastian de Domenico als musikalischer Leiter. Und schließlich Wolfgang Petry selbst: Der Sänger hat die Entwicklung des Musicals selbst begleitet.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Markus Sommer und William Wormser
Mittwoch, 27. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Markus Sommer Ein eigenartig lässiger Weltschmerz, charmante Melancholie und Songs, die Widerstand gegen die kalte Vernunft leisten: Markus Sommer und seine Akustik-Gitarre gehen auf Tour. Irgendwo zwischen Blues, Hiphop und schlicht guter Gitarrenmusik ignoriert der junge Berliner Songwriter auf seine ganz eigene Art und Weise jegliche Genregrenzen. Rappen, singen, musizieren, texten - Markus Sommer übernimmt mal ganz entspannt den Job einer kompletten Crew. Er präsentiert live sein Debüt-Album ''Nimm es mit'', das gespickt ist mit ausgefeilten Pickings, einem Flow, der es mit seinem Gitarrengroove aufnehmen kann und deepen Texten, deren klischee-befreite Seele nur im echten Leben zu entdecken ist. Frei von Pathos, dafür mit umso mehr Wahrheit: Diesem Typen will man schlicht und einfach zuhören. William Wormser William Wormser hat sich verliebt - und zwar in die Absurdität dieser Welt, die er mit düsterem Humor besingt, live auf den Bühnen dieses Landes. Was einen da erwartet? Einerseits quergedachte Geschichten, die der Singer-Songwriter in wunderbar schrägen Songs mit Titeln wie ''Hippiezombies'' oder ''Hirnfickboogie''erzählt und andererseits Lieder von nachdenklicher Traurigkeit. Die unfassbare Seltsamkeit des Existierens beleuchtet Wormser auf seinem Album ''Jede Idee'' von den verschiedensten Perspektiven: Erlebtes und Fantasie fliessen hier in dylaneske Texte, zumeist schlicht mit Akustik-Gitarre begleitet. Das Ganze performt mit der vielleicht einzig möglichen Haltung dieser Welt gegenüber: Dreist, manchmal wehmütig und völligst verliebt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
TecArt Black Dragons vs. EC Harzer Falken
Mittwoch, 27. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Oberliga Nord - Hauptrunde 2018/2019

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Ilka Bessin
Mittwoch, 27. Februar 2019 20:00 Uhr | Gera

Aufgrund einer inhaltlichen Neuausrichtung muss die ''Abgeschminkt - Tour'' von Ilka Bessin leider abgesagt werden. Der große Erfolg Ihrer Biografie hat den Ausschlag dazugegeben, auch in Ilkas Debüt Soloprogramm, Inhalte daraus zu verwenden und zu vertiefen. Die Erarbeitung dieser Texte bedarf dementsprechend mehr Zeit. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis. Bereits gekaufte Tickets müssen an der VVK-Stelle, wo diese auch gekauft worden sind, zurück gegeben werden und der Ticketpreis wird erstattet. Das Leben ist keine Einhorn-Torte, es sei denn man streut Glitzer drauf! Aber nur wer aufgibt, hat wirklich verloren! Mit ihrem Tour Programm möchte Ilka Bessin all denjenigen Hoffnung geben, bei denen es gerade nicht so läuft und die in ihrem Leben statt des Hauptgewinns bisher immer nur Nieten gezogen haben. Sie möchte ihnen zeigen, dass es nicht ewig bergauf gehen kann, sondern irgendwann auch mal wieder bergab gehen muss. Ja, ihr habt richtig gelesen! Was ist wohl leichter: sich den bekloppten Berg mit 'nem Puls von 2000 raufzuquälen oder locker und easy bergab zu schlurfen? Na, also! Außerdem will sie ihrem Publikum Mut machen und sie motivieren, sich gegen die ganzen Leute, die einem das Leben versauen, zu wehren, denn nur wenn man nach einem Niederschlag nicht wieder aufsteht, haben die Deppen am Ende gewonnen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Heimatgefühle - Das Konzertprogramm mit Herz
Donnerstag, 28. Februar 2019 16:00 Uhr | Pößneck

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch im Frühjahr 2019 das erfolgreiche Tourneeformat Heimatgefühle¿ in Deutschland präsentieren werden und unsere Heimatgefühle in ihre Stadt bringen¿, so die erfolgreichen Schwestern aus dem Salzkammergut. Die beiden überraschen nicht nur mit besonderen Melodien aus ihrer Heimat, sondern auch mit den schönsten Bildern aus den Bergen und einem einmaligen Bühnenbild. Sigrid und Marina sind seit ihrem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik aus der Volksmusik-Welt nicht mehr weg zu denken. Ihre Heimatverbundenheit, Bodenständigkeit und Herzlichkeit sind neben ihren einzigartigen glockenklaren und unverkennbaren Stimmen die Merkmale, die die Fans so an den Schwestern lieben. Als Musikalische Gäste sind im Frühjahr 2019 mit dabei: Die legendären Wildecker Herzbuben mit ihren größten Hits und Vincent und Fernando - Das Erfolgsduo aus Südtirol werden für echte Heimatgefühle sorgen und die Herzen der Fans der Volksmusik höher schlagen lassen. Freuen sie sich auf echte Heimatgefühle und kommen sie mit auf eine musikalische Wanderung durch die einzigartige Bergwelt Südtirols und der Alpen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Weiberfasching des FCKW Wandersleben
Donnerstag, 28. Februar 2019 19:11 Uhr | Drei Gleichen

Freie Platzwahl am Tisch

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Helmut Schleich
Donnerstag, 28. Februar 2019 19:30 Uhr | Arnstadt

Ja, genau. Sie haben schon richtig gehört. Sie sollen kaufen. Und wenn Sie nichts kaufen, fliegen Sie raus! Denn: Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig. Und überflüssige Menschen haben im Paradies der schönen neuen Warenwelt nichts verloren. Die verschmutzen nur das Konsumklima. Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut ... An jeder Ecke steht ein Maulheld, der die neueste Zukunftsidee anpreist: Egal ob Europa, Digitalisierung, 3D-Drucker oder künstliche Intelligenz - überall Perspektiven, die keine sind. Oder zumindest nur für diejenigen, die auf dem Sonnendeck der Globalisierung sitzen. Das geht Helmut Schleich gehörig gegen den Strich. Und deshalb rückt der Münchner Kabarettist in seinem Programm ''Kauf, Du Sau!'' der vom Kaufrausch narkotisierten Gesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe - bis die Konsumblase platzt! Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Das Fernseh- und Radiopublikum kennt ihn vor allem als Gastgeber seiner eigenen Polit-Kabarettsendung ''SchleichFernsehen'', die im Bayerischen Fernsehen und im Ersten läuft, sowie als Kolumnist des satirischen Wochenrückblicks „Angespitzt¿ im Bayerischen Rundfunk. Egal ob auf der Bühne, im Hörfunk oder TV - Helmut Schleich nimmt seine Zuschauer mit auf abenteuerliche Reisen in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit und führt ihnen ganz nebenbei die ergötzlichen Absurditäten des Alltags vor Augen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Martyn Joseph
Donnerstag, 28. Februar 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Martyn Joseph ist ein absolut einzigartiger und umwerfender Künstler. Vergesst alles, was Ihr über Singer-Songwriter zu wissen glaubt! Für einen Mann mit Gitarre liefert der Ende Fünfzigjährige eine fantastische Performance - raumgreifend, mitreißend, leidenschaftlich. Völlig egal, ob er vor 200 Menschen auftritt oder vor 20.000 - er begeistert das Publikum jedes Mal. In seiner über 30-jährigen Karriere hat er 32 Alben veröffentlicht, mit denen er 5 Top 50-Hits in den britischen Charts verbuchen konnte, und tausende Liveauftritte absolviert. Er hat die seltene Gabe, mit seinen ausdrucksstarken und ergreifenden Texten direkt in die Herzen der Zuhörer zu treffen. Verglichen wird der charismatische Künstler gerne mit Musikern wie Bruce Springsteen, John Mayer, Bruce Cockburn und Dave Matthews. Er ist ein fantastischer Livekünstler, dessen energiegeladene und leidenschaftliche Performance tatsächlich von vielen als eins der besten Konzerterlebnisse ihres Lebens beschrieben wird. Er vereint ehrliches Songwriting mit einen beeindruckenden und perkussiven Gitarrenstil, einer kraftvollen Stimme und sozialem Engagement. Seine Texte behandeln Themen wie Familie und Liebe genauso wie große und kleinere soziale Missstände. Die Relevanz seine Arbeit wurde nicht nur in der BBC2-Serie über Singer-Songwriter, sondern auch mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. Soziale Gerechtigkeit ist ein wiederkehrendes Thema in seinen Songs. Es sind Geschichten über die Komplexität des Lebens und der Welt, aber immer mit einem optimistischen Unterton. Sie sollen Denkanstöße geben und eine nachhaltige Wirkung auf sein Publikum haben. Joseph selbst sagt: Ich versuche einfach, bestimmte Momente und Dinge, die ich sehe, zu verstehen. Und mit einem guten Song fühlt man sich nicht so alleine. Martyns Musik ist sehr vielseitig und nicht leicht, in eine Schublade einzusortieren. Beschreibungen wie Folk, Rock, Soul, Folk Funk und Americana sind nicht falsch, aber werden seinem Sound auch nicht ganz gerecht. Aber auch ohne schmissiges Label ist Martyn ein Performer von Format mit der unbezahlbaren Fähigkeit, die Leute zu begeistern. Mit seinen Songs bringt er ein bisschen Licht ins Dunkel aktueller Ereignisse und macht den Menschen Mut. Es sind in Musik verpackte Bilder, Geschichten und Gefühle, präsentiert von einem Meister seines Fachs. 2013 veröffentlichte Martyn eine CD mit Bruce Springsteen Songs und begeisterte damit nicht nur Fans und Kritiker, sondern auch Dave Marsh, den bekannten amerikanischen Musikkritiker, offiziellen Springsteen-Biografen und dessen enger Freund. 2014 gründete er mit seiner Frau die Stiftung ''Let Yourself Trust'', mit der er versucht, seinen kleinen Beitrag zu leisten. Mit ''Let Yourself Trust'' bekämpft er Ungerechtigkeit auf der ganzen Welt, informiert, setzt sich für Menschenrechte ein, schafft Aufmerksamkeit für Themen, die vielleicht gerade nicht im Mittelpunkt der Berichterstattung und Spendenkampagnen stehen und unterstützt so großartige Menschen in schwierigen Situationen. Außerdem ist er Schirmherr von Advantage Africa und Festival Spirit in Großbritannien und dem Projekt Somos in Kanada/Guatemala. Der unermüdliche Livekünstler genießt besonders die Nähe zum Publikum, die er bei seinen Clubtouren erlebt. Er ist den größten Teil seines Lebens als Musiker auf Tour und sagt oft zu seinem Publikum: ''Ihr kommt immer wieder und ich auch.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Please, Mr. Postman The Beatles Musical
Donnerstag, 28. Februar 2019 20:00 Uhr | Gera

Keine Band hat die Welt je so verändert, wie es die Beatles getan haben. Keine andere Band ist so in die Musikgeschichte eingegangen und keine Band ist heute, über 50 Jahre nach ihrer Gründung, noch so populär wie damals. Wie ihre Karriere im britischen Liverpool ihren Anfang nahm, wie sie im Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli zum Geheimtipp wurden und wie sie begannen, die Welt zu erobern. Die Musik, die Musikgeschichte geschrieben hat, bleibt im Musical Please, Mr. Postman Hauptakteur. Absolut authentisch, mit dem unverwechselbaren Sound der legendären Boygroup werden so berühmte Songs wie „Penny Lane, „Hey Jude , „Yellow Submarine, „All you need ist love, „She loves you und viele mehr gespielt. Diese großen Live-Show wird durch ihre authentische, instrumentale Interpretation und musikalische Gesamtperformance in bestechender Perfektion, zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die thematisch den jeweiligen Lebensstationen der Beatles zugeordneten Choreografien ergänzen optisch diese musikalische Reise und erzählen auf ihre Art von dem Phänomen einer, ohne Beispiel gebliebenen Musikerkarriere. Spitzentänzerinnen und Sängerinnen aus einem internationalem Ensemble vermitteln den bunten und blumigen Stil der Sixties. Mit dem Beatles Musical „Please, Mr. Postman erinnern vier hervorragende Solomusiker, in einer von Tanz und Show ergänzten Bühne, an die Erfolgsgeschichte der vier Pilzköpfe aus Liverpool. Eine ausgefeilte Bühnenshow mit aufwändigen Licht- und LED-Effekten entführt die Zuschauer auf eine faszinierende visuelle und akustische Reise in jene Zeit, in der die Beatles Clubs, Arenen und Festivals in brodelnde Hexenkessel verwandelten - ein ebenso mitreißendes wie authentisches Konzert-Erlebnis für Jung und Alt! Mit ihren originalgetreuen Kostümen von John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison lassen die vier Musiker eine Zeit wiederaufleben, die voller Leben, neuer Ideen und dem Wunsch nach Veränderung war.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 124