Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 137
Holiday on Ice - Atlantis
Sonntag, 16. Dezember 2018 13:00 Uhr | Erfurt

Das Original aller Eiskunstshows eröffnet die Tour 2017/2018 mit einer Hommage an ein versunkenes Paradies: Die Zuschauer erwartet Eislaufkunst auf höchstem Leistungsniveau als „utopisches Entertainment-Erlebnis¿ in über 90 Shows und 13 deutschen Städten. Willkommen in dem wohl prachtvollsten, reichsten und zauberhaftesten Inselreich aller Legenden: Atlantis, das in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank. Bis heute beflügelt der Mythos den Entdeckergeist von Wissenschaftlern und Historikern - und unsere Phantasie. Das Produktionsteam von HOLIDAY ON ICE inszeniert die Legende für die im November beginnende Tour-Saison erstmalig als Eiskunstshow. Ein Cast von 35 internationalen Profiläufern, ausgebildet in Eis- und Luftakrobatik, wird Momentaufnahmen aus Leben und Liebe in Atlantis in Über- und Unterwasser-Szenerien zum Leben erwecken. Die Legende von Atlantis birgt einen unglaublichen Ideen-Fundus für alle entscheidenden Aspekte einer mitreißenden Live-Show auf Eis: Dramaturgie, Choreographie, Kostüme, Szenerie und Musik¿, beschreibt Robin Cousins, Creative Director und Choreograph, seine Faszination an dem Projekt. „Nicht zuletzt durch die technische Perfektion unserer Läufer wird die Reise in dieses magische Reich über und unter Wasser zu einem einzigartigen Erlebnis für die Zuschauer.¿ Mit Blick auf das nahende 75-jährige HOLIDAY ON ICE Jubiläum im kommenden Jahr konzentrieren wir uns wieder ganz auf unsere Originalität und größte Stärke: Ein, wenn man so will , utopisches Entertainment-Erlebnis', das Können und Leidenschaft unserer Eiskünstler mit allen Mitteln der Bühnenkunst spektakulär in Szene setzt¿, so Peter O'Keeffe, CEO von HOLIDAY ON ICE. HOLIDAY ON ICE - Das Showerlebnis für Jung und Alt, treue Fans und neue Zuschauer.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Peronnik - Ein Gralsmärchen aus der Bretagne
Sonntag, 16. Dezember 2018 14:00 Uhr | Erfurt

Figurentheater Christiane Weidringer Peronnik, ein bretonischer Tagelöhner, erbeutet mit Witz und Charme das lebenspendende goldene Becken und die todbringende diamantene Lanze von einem düsteren, zaubermächtigen Magier. Auf welch phantasievolle und charmante Weise Peronnik die ihm gestellten sieben Aufgaben löst, wird lebendig und mit viel Sprachwitz geschildert. Dass gerade der scheinbar naive Naturbursche zum Helden dieser symbolträchtigen Geschichte wird, ist nicht verwunderlich, werden doch dem Einfältigen in der bretonischen Tradition seherische Fähigkeiten zugeschrieben: Er hat die Füße in dieser und den Kopf in der anderen Welt. Erzählt und mit dem Cello begleitet von Christiane Weidringer.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sonny Boys
Sonntag, 16. Dezember 2018 15:00 Uhr | Erfurt

Die Komiker Willie und Al begeisterten als Duo „Sonny Boys¿ mit ihren Sketchen. Privat konnten sich die beiden Exzentriker allerdings nie ausstehen, weshalb ihre Zusammenarbeit schon vor längerer Zeit endete. Eine geplante Fernsehaufzeichnung ihres berühmten Doktorsketches bringt sie wieder zusammen und lässt die alte Rivalität neu aufflammen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Sonntag, 16. Dezember 2018 15:00 Uhr | Erfurt

nach Motiven des gleichnamigen Märchens von Bo¿ena Nemcová Musik von Timo Riegelsberger, Buch Christian Berg und Mirko Bott Bereits in den vergangenen Jahren war das Publikum der ALTEN OPER begeistert von Sandrine Guiraud, unserem bezaubernden Aschenbrödel und von der idealen Besetzung der übrigen Haupt- und Nebenrollen im erfolgreichen Musical des Hamburger Schmidt-Theaters. Die Geschichte ist alt und tausendfach erzählt. Ein junges Mädchen, großmütig und gutartig namens Aschenputtel, wird von ihrer bösen Stiefmutter und ein bis zwei Stiefschwestern schlecht behandelt und als Dienstmagd ausgebeutet. Mit Hilfe der magischen Zaubernüsse landet sie schließlich traumschön auf dem königlichen Ball und in den Armen des begehrten Prinzen. Der berühmte Film des tschechischen Meisterregisseurs Václav Vorlí ek faszinierte mit der beliebten Liebesgeschichte seit 1973 Millionen von Zuschauern Europas. In der Aufführung der ALTEN OPER erlebt man das steppende Pferd Nikolaus, die sprechende Eule Rosalie und die zur Hilfe eilenden Tauben, viele spektakuläre Bühneneffekte und zauberhafte Kostüme (siehe Zeitungskritik). „Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hut mit Federn, die Armbrust über den Schultern, aber ein Jäger ist es nicht. Ein goldgewirktes Kleid mit einer Schleppe zum Wallen, aber eine Prinzessin ist es nicht. Na, wird es euch schon warm ums Herz?

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Flughafentour KlassikTour
Sonntag, 16. Dezember 2018 15:00 Uhr | Erfurt

Beginn der Tour ist im Terminal an der Information. Bitte beachten Sie, dass Kinderwagen nur bedingt mitgenommen werden können. Es gibt keine Möglichkeit, Kinderwagen während der Tour unbeaufsichtigt abzustellen. Im Falle einer Absage der Tour aus betrieblichen Gründen, wird die Information unter www.erf.aero bekannt gegeben.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Weihnachtskonzert der Staatskapelle Weimar
Sonntag, 16. Dezember 2018 16:00 Uhr | Weimar

Weihnachtszeit, Winterzeit, Geschichtenzeit. Ob gut oder böse, ob edelmütig oder hundsgemein - mit Musik wird das Miteinander der Elfen, Feen und Kobolde sowie der zwischen sie geratenen Menschen garantiert zu einem guten Ende geführt. In ihrem diesjährigen Weihnachtskonzert für die ganze Familie erzählt die Staatskapelle Weimar unter Leitung von Chefdirigent Kirill Karabits Shakespeares berühmte Komödie ''Ein Sommernachtstraum'' feinsinnig und poetisch in romantische Klänge gefasst von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Dichtung des englischen Barden hat den Komponisten bereits im Alter von 17 Jahren fasziniert und zu einer Konzertouvertüre inspiriert. Später entstand davon ausgehend dann eine mehrsätzige Bühnenmusik, die bis heute zu seinen beliebtesten und meistgespielten Werken gehört. Felix Mendelssohn Bartholdy: Ein Sommernachtstraum op.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Oh Happy Day
Sonntag, 16. Dezember 2018 16:00 Uhr | Erfurt

Gönnen Sie sich und Ihrer Familie eine kurze Pause vom Weihnachtsstress und lassen Sie sich bei unserem Familienkonzert ''Oh Happy Day'' auf das schönste Fest im Jahr einstimmen. Mit AnnRed, dem Erfurter Gospelchor ''Heavens Garden'', dem Kinderchor ''Choristeens'' und dem Poetry Slammer Andreas in der Au erleben Sie ein stimmgewaltiges Konzert für die ganze Familie.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
TecArt Black Dragons vs. Crocodiles Hamburg
Sonntag, 16. Dezember 2018 16:00 Uhr | Erfurt

Oberliga Nord - Hauptrunde 2018/2019

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Holiday on Ice - Atlantis
Sonntag, 16. Dezember 2018 16:30 Uhr | Erfurt

Das Original aller Eiskunstshows eröffnet die Tour 2017/2018 mit einer Hommage an ein versunkenes Paradies: Die Zuschauer erwartet Eislaufkunst auf höchstem Leistungsniveau als „utopisches Entertainment-Erlebnis¿ in über 90 Shows und 13 deutschen Städten. Willkommen in dem wohl prachtvollsten, reichsten und zauberhaftesten Inselreich aller Legenden: Atlantis, das in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank. Bis heute beflügelt der Mythos den Entdeckergeist von Wissenschaftlern und Historikern - und unsere Phantasie. Das Produktionsteam von HOLIDAY ON ICE inszeniert die Legende für die im November beginnende Tour-Saison erstmalig als Eiskunstshow. Ein Cast von 35 internationalen Profiläufern, ausgebildet in Eis- und Luftakrobatik, wird Momentaufnahmen aus Leben und Liebe in Atlantis in Über- und Unterwasser-Szenerien zum Leben erwecken. Die Legende von Atlantis birgt einen unglaublichen Ideen-Fundus für alle entscheidenden Aspekte einer mitreißenden Live-Show auf Eis: Dramaturgie, Choreographie, Kostüme, Szenerie und Musik¿, beschreibt Robin Cousins, Creative Director und Choreograph, seine Faszination an dem Projekt. „Nicht zuletzt durch die technische Perfektion unserer Läufer wird die Reise in dieses magische Reich über und unter Wasser zu einem einzigartigen Erlebnis für die Zuschauer.¿ Mit Blick auf das nahende 75-jährige HOLIDAY ON ICE Jubiläum im kommenden Jahr konzentrieren wir uns wieder ganz auf unsere Originalität und größte Stärke: Ein, wenn man so will , utopisches Entertainment-Erlebnis', das Können und Leidenschaft unserer Eiskünstler mit allen Mitteln der Bühnenkunst spektakulär in Szene setzt¿, so Peter O'Keeffe, CEO von HOLIDAY ON ICE. HOLIDAY ON ICE - Das Showerlebnis für Jung und Alt, treue Fans und neue Zuschauer.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Schwanensee
Sonntag, 16. Dezember 2018 17:00 Uhr | Gera

Der „Schwanensee verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude. Das 1877 uraufgeführte Ballett bestimmt seit jeher das Repertoire aller leistungsstarken klassischen Ballettensembles. Wer kennt nicht den Tanz der vier kleinen Schwäne oder die atemberaubenden Sprünge und innigen Pas de deux am dem verträumten Schwanensee? Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die von dem Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt: Lyrisches und Tragisches, Festliches und Intimes in dem stimmungsvollen Ambiente der „weißen Bilder am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen festlichen Abend des großen klassischen Balletts. Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 75 Auftritten im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Das 45-köpfige, preisgekrönte Ensemble des Russischen Staatstheaters für Oper und Ballett Komi wurde 2010 mit dem Kulturtitel „Nationales Highlight Russland gewürdigt und eroberte auch schon Theaterbühnen in Finnland, Spanien, Portugal und Großbritannien.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 137