Zeitraum wählen
Kategorie wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 145
An der Arche um Acht
Samstag, 18. August 2018 11:00 Uhr | Erfurt

Treffpunkt: An der Arche um acht! Das ist die Verabredung, die die erschöpfte Taube mit zwei Pinguinen getroffen hat. Die Sintflut und somit der Weltuntergang nahen, und die beiden gehören zu den Auserwählten, denen gewahrt wird, auf der Arche Noah Schutz zu suchen. Das stellt die beiden vor ein großes Problem. Aus Platzmangel dürfen nur zwei Exemplare jeder Tierart an Bord, aber sie können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Doch bald haben sie eine rettende Idee... Auf wunderbar komische, respektlose, befreiende und gleichzeitig tiefgründige Art stellt Ulrich Hub die großen philosophischen Fragen nach Gott und der Welt. Sein Stück wurde u. a. mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet. In der Jury-Begrundung heist es: „...Ulrich Hub erzählt seine Geschichte in wunderbaren Szenen mit pointierten Konflikten. So weit, so gut, so amüsant. Aber das Stück hat, wie alle wirklichen Komödien, einen ernsten Kern: An der Arche um Acht verhandelt die Frage des Glaubens an Gott, einer Frage, die nicht nur für Kinder immer wieder virulent ist. Dem Autor helfen bei der Suche nach Gott seine Figuren - die Pinguine. Mit ihrer Naivität - vielleicht der von Kindern vergleichbar - gehen sie an die Fragen des Glaubens heran und finden dadurch immer wieder einfache und überzeugende Antworten. Ulrich Hubs Theaterstück macht Spaß und es ist gescheit.

ab 23,20 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Schokoladen Eis kochen
Samstag, 18. August 2018 13:00 Uhr | Oldisleben

Wir kochen Eis - Feine Zutaten und professionelle Zubereitung, es braucht mehr als nur eine Eismaschine Gemeinsam mit unseren Chocolatiers der Erlebniswelt Goethe Chocolatarie werden zwei leckere Eissorten, natürlich besonders Schokoladeneis, gekocht, gefroren und verzehrt. Mit dem Fachwissen unserer Chocolatiers gelingt Ihnen die Kunst der Eisherstellung danach garantiert auch zu Hause. Inhalt Zwei Sorten Eis herstellen und gemeinsam vernaschen. Kaffee aus der hauseigenen Röstung wird serviert. Preise pro Person Normaler Kundenpreis: 36,00 EUR Abonnenten-Vorteilspreis: 32,40 EUR .

ab 36,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
An der Arche um Acht
Samstag, 18. August 2018 16:00 Uhr | Erfurt

Treffpunkt: An der Arche um acht! Das ist die Verabredung, die die erschöpfte Taube mit zwei Pinguinen getroffen hat. Die Sintflut und somit der Weltuntergang nahen, und die beiden gehören zu den Auserwählten, denen gewahrt wird, auf der Arche Noah Schutz zu suchen. Das stellt die beiden vor ein großes Problem. Aus Platzmangel dürfen nur zwei Exemplare jeder Tierart an Bord, aber sie können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Doch bald haben sie eine rettende Idee... Auf wunderbar komische, respektlose, befreiende und gleichzeitig tiefgründige Art stellt Ulrich Hub die großen philosophischen Fragen nach Gott und der Welt. Sein Stück wurde u. a. mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet. In der Jury-Begrundung heist es: „...Ulrich Hub erzählt seine Geschichte in wunderbaren Szenen mit pointierten Konflikten. So weit, so gut, so amüsant. Aber das Stück hat, wie alle wirklichen Komödien, einen ernsten Kern: An der Arche um Acht verhandelt die Frage des Glaubens an Gott, einer Frage, die nicht nur für Kinder immer wieder virulent ist. Dem Autor helfen bei der Suche nach Gott seine Figuren - die Pinguine. Mit ihrer Naivität - vielleicht der von Kindern vergleichbar - gehen sie an die Fragen des Glaubens heran und finden dadurch immer wieder einfache und überzeugende Antworten. Ulrich Hubs Theaterstück macht Spaß und es ist gescheit.

ab 23,20 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Holger Mück & seine Egerländer Musikanten
Samstag, 18. August 2018 16:00 Uhr | Tambach-Dietharz

Mitreißende und ideenreiche neue Blasmusikkompositionen hat Holger Mück für sein Publikum zu einem sagenhaften musikalischen Menü zusammengestellt. Ansteckende Spielfreude, original Egerländer Sound und musikalische Leidenschaft sind das Markenzeichen der Vollblutmusikanten um Holger Mück! Blasmusik mit Herz und Temperament!

ab 32,90 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Riverboat - Dixie-Night 2018
Samstag, 18. August 2018 18:30 Uhr | Saalburg-Ebersdorf

Im Ticketpreis ist eine Bratwurst und ein Begrüßungsgetränk inbegriffen.

ab 38,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
The Gregorian Voices Open Air
Samstag, 18. August 2018 19:00 Uhr | Kloster Veßra

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem „Knocking on heaven's door von Bob Dylan, „Hallelujah von Leonard Cohen, „Thank you for the music von ABBA, „Sound of Silence„ von Simon and Garfunkel, „Sailing„ von Rod Steward, „Bohemian Rapsody von Queen oder „Ameno„ von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.

ab 21,90 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Marc' Antonio e Cleopatra
Samstag, 18. August 2018 19:00 Uhr | Gotha

gl'anacronisti Internationale Musiktheaterproduktion UG Nach längerer Pause wird im Ekhof-Theater wieder eine barocke Oper gezeigt: die Serenata Marc'Antonio e Cleopatra. Johann Adolph Hasses italienischer Erstling wurde schon von Zeitgenossen aufgrund seiner Farbigkeit und der feinen psychologischen Charakterisierungen gerühmt. Es geht um zwei historische Figuren in extremer Situation: Marcus Antonius ist von Octavian in der Seeschlacht von Actium geschlagen worden, zusammen mit Cleopatra gelang dem römischen Feldherrn die Flucht, doch seine Pläne zur Übernahme des römischen Kaiserthrons sind dahin. Beide versichern einander ihrer Liebe, erkennen die Ausweglosigkeit ihrer Situation und beschließen, gemeinsam Selbstmord zu begehen. Hasse legte mit diesem Werk den Grundstein für seinen Weltruhm zu Lebzeiten. Die Uraufführung in Neapel wurde vom jungen Kastraten Carlo Broschi, Farinelli genannt, und der Altistin Vittoria Tesi gesungen - in „falscher Geschlechterbesetzung: Farinelli verkörperte Cleopatra auf der Bühne und Vittoria Tesi Marc'Antonio. Dieser für die damalige Zeit nicht unüblichen Besetzungsidee nähert sich auch gl'anacronisti: die Rolle der Cleopatra wird von Riccardo Angelo Strano übernommen, einem jungen, vielversprechenden italienischen Countertenor. Marc'Antonio singt Julia Böhme, gern gesehener Gast bei den Händelfestspielen Halle sowie bei Ensembles wie dem Collegium 1704 (Prag) und der Lautten Compagney (Berlin). Gerd Amelung dirigiert das Werk vom Cembalo aus, Capella Jenensis spielt als Orchester. Dem historischen Ort angemessen, wird die Produktion ganz den Prinzipien der historischen Bühnenkunst folgen. Die Regie liegt in den Händen von Milo Pablo Momm, einem ausgewiesenen Spezialisten für historische Bühnenkunst. Jan Hoffmann (u. a. Terra X) zeichnet für die Kostüme verantwortlich. Beide Künstler haben schon 2012 im Rahmen des Ekhof-Festivals zusammengearbeitet, in der mit großem Erfolg gespielten Oper Sardanapalus.

ab 40,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Dresen Prahl Band und Filmpremiere Gundermann
Samstag, 18. August 2018 19:00 Uhr | Jena

Baggerfahrer und Liedermacher, Genosse und Rebell, Rocksänger und Familienvater - Gerhard Gundermann lebte intensiv, im Widerspruch und verglühte frühzeitig. Er hat sich eingemischt, sich geirrt, hat gekämpft und sich korrigiert. Hat Schuld auf sich geladen und viele Menschen mit seiner Musik glücklich gemacht. Typen wie ihn gab und gibt es überall und sie ecken überall an. Nicht nur im Osten Deutschlands, wo er herkam. GUNDERMANN wird ein Film der tief berührt und Freude bereitet, mit einem Soundtrack, der unter die Haut geht. Regisseur Andreas Dresen erzählt in GUNDERMANN vom Leben dieses Vollblutkünstlers, der 1998, mit gerade einmal 43 Jahren, starb. Das Drehbuch stammt von Laila Stieler. Als Gerhard Gundermann steht Alexander Scheer vor der Kamera. Anna Unterberger spielt seine Frau Conny Gundermann und in weiteren Rollen sind Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel und Kathrin Angerer zu sehen. Anlässlich der Thüringer-Premiere von GUNDERMANN am 18. August präsentiert die Kulturarena eine ganz besondere Veranstaltung: Vor der Filmpremiere können Sie eines der wenigen Konzerte der Dresen Prahl Band erleben. Verstärkt wird die Band an diesem Abend durch den Hauptdarsteller Alexander Scheer. Die Band von Regisseur Andreas Dresen und Schauspieler Axel Prahl entstand 2008 anlässlich eines Tribute-Konzerts für Gerhard Gundermann und ist nur selten auf den Bühnen dieses Landes zu sehen. Wenn der durchweg volle Terminkalender aller Beteiligten jedoch ein Konzert ermöglicht, dann sind die Hallen ausverkauft und der Abend wird zum Vergnügen aller auf und vor der Konzertbühne. Lassen Sie sich diesen besonderen GUNDERMANN Abend nicht entgehen!

ab 24,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Project Unplugged: Naturtheater Open Air
Samstag, 18. August 2018 19:30 Uhr | Steinbach

Einfach nur schön und Gänsehautmomente ohne Ende. Danke für dieses wunderbare Konzert mit Musikern, bei denen man spürt, mit wie viel Begeisterung und Herzblut sie bei der Sache sind. Dies sind zwei beispielhafte Rückmeldungen, die sie regelmäßig zugesandt bekommen. Seit sieben Jahren tourt Project Unplugged jeweils einmal jährlich durch ausgewählte Kirchen und Open Air-Kulissen. Als Zusammenschluss verschiedenster Thüringer Bands und Klassik-Ensembles präsentieren sie auf ihrer Tour 2018 zum ersten Mal im Naturtheater Steinbach-Langenbach aus ihrem umfangreichen Repertoire zeitlose Songs der Musikgeschichte, darunter Titel der Beatles, von Queen, Joe Cocker, Michael Bublé, Bob Dylan und vielen anderen. Dabei bekommen die Lieder eine ganz eigene Note. Durch klassische Elemente und stimmgewaltigen Satzgesang sind die Originaltitel zwar erkennbar, jedoch oft ein überraschender und neuer Hörgenuss. Sie singen und spielen mal laut, mal leise, mal ganz alt, mal neuer, mal bekannt, mal ganz anders und überraschend. 12 verschiedene Stimmen und 15 Instrumente von rockig bis klassisch lassen diesen Abend zu etwas Besonderem werden. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Musikprogramm über viele Jahrzehnte Musikgeschichte, welches für die ganze Familie geeignet ist, von jung bis alt ... weil Musik verbindet! Über Project Unplugged: Im Juni 2010 kam Paula, die beste Freundin unserer großen Tochter, bei einem Autounfall ums Leben. Um an sie zu erinnern, haben wir im November 2010 gemeinsam mit mehr als 20 befreundeten Musikern aus ganz Thüringen erstmals in der Bachkirche Arnstadt ein Konzert veranstaltet. Bachkirche Unplugged begeistert seit nun mehr sieben Jahren jährlich am 1. Adventswochenende und ist immer ausverkauft. Die Nachfrage ist so groß, dass wir seit 2014 dort Doppel-Konzerte geben. Auch in Gotha und vielen weiteren Kirchen sowie im Sommer an ausgewählten Open-Air-Spielstätten sind wir inzwischen unter der Dachmarke Project Unplugged regelmäßig herzlich willkommen. Als Zusammenschluss verschiedenster Thüringer Bands und Klassik-Ensembles präsentieren wir auf den Sommer- und Wintertouren aus unserem umfangreichen Repertoire zeitlose Songs der Musikgeschichte. Am Ende eines jeden Konzertes bitten wir um Spenden, welche jeweils ortsnahen gemeinnützigen Projekten sowie Hospizvereinen zu Gute kommt. Bisher sind über 30.000 EURO übergeben worden. Es wurde z.B. die Sanierung von Orgeln und Kirchenglocken unterstützt, musikalische Nachwuchsprojekte konnten gefördert werden und der ehrenamtlichen Hospizarbeit wurde z.B. mit der Finanzierung von Aus- und Weiterbildungen geholfen. An dieser Stelle ein großer Dank an unser Publikum, welches dieses Projekt immer sehr großzügig unterstützt.

ab 33,10 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Arsen und Spitzenhäubchen
Samstag, 18. August 2018 19:30 Uhr | Eisenach

2018 gibt es den bekannten Krimikomödienklassiker in einer Produktion des Theater am Markt zu sehen. Nachdem das Sommertheater mit verschiedenen Produktionen fünf Jahre lang mehr als 6000 Zuschauer im Hof des Romantik Hotels auf der Wartburg begeisterte, ziehen die Theatermacher des TAM nun in die Eisenacher Innenstadt - an einen vergessenen und dennoch sehr schönen Ort - in den frisch sanierten Innenhof des Eisenacher Stadtschlosses. Mit „Arsen und Spitzenhäubchen sind Spannung, Tempo und Spaß garantiert. Genießen Sie mit uns laue Sommernächte im Herzen Eisenachs und erleben Sie einen wundervollen, amüsanten Theaterabend. Nachdem das Sommertheater mit verschiedenen Produktionen fünf Jahre lang mehr als 6000 Zuschauer im Hof des Romantik Hotels auf der Wartburg begeisterte, ziehen die Theatermacher des TAM nun in die Eisenacher Innenstadt - an einen vergessenen und dennoch sehr schönen Ort - in den frisch sanierten Innenhof des Eisenacher Stadtschlosses. Mit „Arsen und Spitzenhäubchen sind Spannung, Tempo und Spaß garantiert.

ab 35,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 145