Spielstätte
Ort suchen / wählen
Unbekannter Fehler aufgetreten.
Zeitraum wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 119
Dota
Mittwoch, 29. Mai 2019 20:00 Uhr | Weimar

''Die Freiheit''-Tour 2019 Ihre Qualität als präzise und pointierte Beobachterin der Gegenwart stellt die Berlinerin auf dem neuen Album wiederum unter Beweis. Von internationalen politischen Entwicklungen über die Suche nach der erfüllten Sehnsucht per Smartphone - Wischbewegung, vom Umgang mit Leistungsdruck hin zur aktuellen Sexismus Debatte. DOTA sprüht vor ansteckender Lebenslust, mitmenschlicher Neugier und offenherzigem Lächeln, sucht Fluchtwege aus der Stadt und aus der Realität, begibt sich metaphorisch in atemberaubend labile Situationen voller Zwänge und erzählt humorvoll von gesellschaftlichen Alltags-Dilemmata. So abwechslungsreich, ja geradezu gegensätzlich war DOTA noch nie. Der Bogen spannt sich inhaltlich wie musikalisch: Einfallsreiche Arrangements treffen auf ohrwurmige Melodien und nicht zuletzt auf DOTAs unverwechselbare Stimme. ''Wie keine andere schafft DOTA es, das aktuelle Geschehen in einer wortgewaltigen und einzigartig inszenierten Poesie auszudrücken.'' (Westzeit) Das Menüticket inkl. fester Sitzplatzreservierung Es gibt insgesamt 3 Menüarten, welche ausschließlich im Vorverkauf in Kombination mit einem Normalpreisticket als Menüticket buchbar sind. Auf Wunsch vorab können einzelne Gänge auch in einer vegetarischen Variante serviert werden. - Menüticket VHD - entspricht Eintrittskarte inkl. 3-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) - Menüticket VH - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang) - Menüticket HD - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Hauptgang, Dessert) Informationen zum wöchentlich wechselnden Menü erhalten Sie ab sofort auf der Website des Veranstalters unter www.koestritzer-spiegelzelt.de/speisen-im-spiegelzelt Feste Sitzplatzreservierung Grundsätzlich besteht im Köstritzer Spiegelzelt freie Platzwahl. Bei Buchung eines Menüs garantiert der Veranstalter jedoch bis 18:30 Uhr eine feste Sitzplatzreservierung in einer Loge oder an einem 8er-Tisch. Das Auswählen eines bestimmten Sitzplatzes ist im voraus nicht möglich. Der Sitzplatz wird am Tag der Veranstaltung vom Veranstalter festgelegt. Um das Menü in Ruhe genießen zu können, planen Sie bitte genügend Zeit ein. Bitte nehmen Sie daher die reservierten Plätze bis spätestens 18:30 Uhr ein. Das Menü kann nur vor der Vorstellung serviert werden. Während der Veranstaltung sind Bar und Küche geschlossen. Nach 19:00 Uhr ist ein Servieren des Menüs bis Showbeginn zeitlich nicht mehr möglich. Daher behält sich der Veranstalter vor, ab diesem Zeitpunkt die Reservierung aufzulösen und die Plätze den Gästen zur Verfügung zu stellen, die á la carte speisen möchten.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Masta Ace und Marco Polo
Mittwoch, 29. Mai 2019 21:00 Uhr | Erfurt

Die Brooklyn Legende Masta Ace und Produzent Marco Polo aus Toronto präsentieren das aktuelle Album ''A Breukelen Story'' live im Kalif Storch. Nur wenige haben es seit jeher verstanden im exakt selben Atemzug, Frische, Aktualität und positive Strömung, mit Dirtyness, Street- und Old School-Flavour in Einklang zu bringen. Einer von ihnen ist zweifelsohne Masta Ace. Gemeinsam mit Big Daddy Kane, Biz Markie, Craig G, MC Shan und Kool G Rap kreierte Masta Ace bis Ende der 80er Jahre auf Cold Chillin'-Records, das als hoffnungsvolles HipHop-Pendant zu Motown-Records galt, unter Produktion Marley Marls den legendären Sound der Juice Crew. In den 90ern gelang ihm dann der weltweite Durchbruch mit seinem Überhit ''Born to roll'', welcher immer noch die Bassboxen weltweit zum pumpen bringt. 2004 erregte er abermals große Aufmerksamkeit mit der Hymne ''Beautiful'' die von Koolade produziert wurde. Eine weiteres Highlight in seiner Discografie ist sicherlich die Single ''Crooklyn Dodgers'' mit Buckshot und Special ED produziert von A Tribe Called Quest aus dem gleichnamigen Film von Spike Lee. Mit dem aktuellen Album zusammen mit Marco Polo, knüpft Masta Ace nahtlos an seine Klassiker an und hat zweifelsohne einen weiteren geschaffen. Dieses seltene Ami-Rap-Highlight sollte man nicht verpassen!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Michel aus Lönneberga
Donnerstag, 30. Mai 2019 16:00 Uhr | Arnstadt

Basierend nach dem Buch -Michel in der Suppenschüssel- von Astrid Lindgren Michel hat mehr Unfug im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt! Aber Michel ist kein Bösewicht, sondern ganz einfach ein kleiner Lausbub. Seine Streiche plant er nicht, sie passieren, ganz von alleine - wie zum Beispiel die Sache mit der Suppenschüssel...

ab 25,70 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
FotoTour
Donnerstag, 30. Mai 2019 16:30 Uhr | Erfurt

Sie wollten schon immer mal Ihren Flughafen durch die Linse der Kamera erkunden und erstklassige Aufnahmen machen? Allen Fotointeressierten bietet der Flughafen Erfurt-Weimar etwas Besonderes: Im Rahmen einer FotoTour können Sie das Flughafengelände durch die Kameralinse erkunden. Die individuell gestaltete Führung bietet Ihnen neben Einblicken in das Flughafengeschehen viele Möglichkeiten, aus ungewohnter Perspektive zu fotografieren. Flugzeugabfertigung, Flughafenfeuerwehr und Polizeihubschrauberstaffel sind einige der geplanten Stationen. Obwohl bei der Tourplanung der Flugverkehr berücksichtigt wurde, kann es möglicherweise dennoch dazu kommen, dass einzelne Stationen nicht angefahren werden können. In jedem Fall werden wir versuchen, Ihre Wünsche umzusetzen und außergewöhnliche Fotomotive auf Speicherkarte und Film zu bannen. Genügend Zeit zum Knipsen ist an der jeweiligen Station natürlich immer eingeplant. Zum Preis von 20,50 EUR können Fotointeressierte ab 16 Jahren an der Tour teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um allen gute Möglichkeiten zum Fotografieren zu geben. *Der Besuch einiger Stationen kann im Einsatzfall und aufgrund des Flugbetriebs variieren oder ggf. entfallen. Übrigens: Geplant sind weitere Termine, die rechtzeitig unter www.erf.aero und auf Facebook bekannt gegeben werden.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Vatertag mit dem Bierausrufer
Donnerstag, 30. Mai 2019 17:00 Uhr | Erfurt

Heute servieren wir Ihnen in der historischen Straßenbahn Geschichten rund ums Bier und gern auch ein kühles Blondes. Lassen Sie also mit dem Erfurter Bierausrufer die Bierbrauertradition in Erfurt wieder lebendig werden. Allgemeine Informationen für alle Touren: - keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich - das Fahrzeug ist nicht barrierefrei - keine Mitnahme von Haustieren möglich - Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Dauer: 1 Stunde Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Vatertag mit dem Bierausrufer
Donnerstag, 30. Mai 2019 18:30 Uhr | Erfurt

Heute servieren wir Ihnen in der historischen Straßenbahn Geschichten rund ums Bier und gern auch ein kühles Blondes. Lassen Sie also mit dem Erfurter Bierausrufer die Bierbrauertradition in Erfurt wieder lebendig werden. Allgemeine Informationen für alle Touren: - keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich - das Fahrzeug ist nicht barrierefrei - keine Mitnahme von Haustieren möglich - Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Dauer: 1 Stunde Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Peter Lohmeyer und Trio Macchiato
Donnerstag, 30. Mai 2019 20:00 Uhr | Weimar

Süditalien - Heimat und Sehnsuchtsort Italien - ein Sehnsuchtsort der Deutschen: Das Meer, die Sonne, der Wein und ''dolce far niente'', die viel gepriesene Leichtigkeit des italienischen Lebens, locken seit Jahrhunderten Reisende in ''das Land, wo die Zitronen blüh'n'' - unter ihnen Künstler aller Couleur: von Goethe und Mozart, Nietzsche und Walter Benjamin bis Gerhard Hauptmann - sie alle waren beeindruckt von diesem Land voller Gegensätze. Mit dem Trio Macchiato und dem Schauspieler Peter Lohmeyer tauchen wir ein in dieses Süditalien mit seinen Widersprüchen und Gegensätzen, seiner Schönheit, Magie und seiner Atmosphäre der allgegenwärtigen Bedrohung. Die Reise wird mit Liedern, Geschichten, Erzählungen und Beschreibungen aus den Federn von sowohl einheimischen Autoren als auch faszinierten Besuchern gestaltet. ''Geniale Ergänzung zum Gesang lieferte Peter Lohmeyer mit mehr oder weniger ernsten Geschichten'' (NWZ) Das Menüticket inkl. fester Sitzplatzreservierung Es gibt insgesamt 3 Menüarten, welche ausschließlich im Vorverkauf in Kombination mit einem Normalpreisticket als Menüticket buchbar sind. Auf Wunsch vorab können einzelne Gänge auch in einer vegetarischen Variante serviert werden. - Menüticket VHD - entspricht Eintrittskarte inkl. 3-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) - Menüticket VH - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang) - Menüticket HD - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Hauptgang, Dessert) Informationen zum wöchentlich wechselnden Menü erhalten Sie ab sofort auf der Website des Veranstalters unter www.koestritzer-spiegelzelt.de/speisen-im-spiegelzelt Feste Sitzplatzreservierung Grundsätzlich besteht im Köstritzer Spiegelzelt freie Platzwahl. Bei Buchung eines Menüs garantiert der Veranstalter jedoch bis 18:30 Uhr eine feste Sitzplatzreservierung in einer Loge oder an einem 8er-Tisch. Das Auswählen eines bestimmten Sitzplatzes ist im voraus nicht möglich. Der Sitzplatz wird am Tag der Veranstaltung vom Veranstalter festgelegt. Um das Menü in Ruhe genießen zu können, planen Sie bitte genügend Zeit ein. Bitte nehmen Sie daher die reservierten Plätze bis spätestens 18:30 Uhr ein. Das Menü kann nur vor der Vorstellung serviert werden. Während der Veranstaltung sind Bar und Küche geschlossen. Nach 19:00 Uhr ist ein Servieren des Menüs bis Showbeginn zeitlich nicht mehr möglich. Daher behält sich der Veranstalter vor, ab diesem Zeitpunkt die Reservierung aufzulösen und die Plätze den Gästen zur Verfügung zu stellen, die á la carte speisen möchten.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lisa Eckhart
Donnerstag, 30. Mai 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute-Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende. Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Gott befahl uns zu entsagen, Coca Cola zu genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. Polyamorie versaute die Unzucht. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Ego-Shooter liquidierten den Jähzorn. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Sie alle haben's schlecht gemeint. Doch schlecht gemeint ist bekanntlich das Gegenteil von schlecht. Und kein Zweck heiligt das Mittelmaß. Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt? Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat. Seien Sie jähzornig und beschimpfen Sie Werner Herzog. Seien Sie wollüstig und beschränken Sie sich nicht auf die zwei, drei Abgründe Ihres Körpers. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters. Seien Sie geizig und teilen Sie nicht länger brüderlich wie Kain den Schädel seines Bruders. Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Vatertag mit dem Bierausrufer
Donnerstag, 30. Mai 2019 20:00 Uhr | Erfurt

Heute servieren wir Ihnen in der historischen Straßenbahn Geschichten rund ums Bier und gern auch ein kühles Blondes. Lassen Sie also mit dem Erfurter Bierausrufer die Bierbrauertradition in Erfurt wieder lebendig werden. Allgemeine Informationen für alle Touren: - keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich - das Fahrzeug ist nicht barrierefrei - keine Mitnahme von Haustieren möglich - Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Dauer: 1 Stunde Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Klaus Manns Mephisto
Freitag, 31. Mai 2019 19:30 Uhr | Erfurt

Vom Skandal zum Kultbuch: Martin Schink liest aus Klaus Manns ''Mephisto'' Stefan Zweig brachte es auf den Punkt: ''Ach, es hilft nichts, dass Sie auf der letzten Seite liebenswürdig schwindeln, es handele sich nicht um reale Personen! Man erkennt sie doch und man erkennt, was wichtiger ist, die ganze Zeit in ihren Übergängen und Spannungen'', schrieb er 1936 an Klaus Mann, nachdem er sein neuestes Werk ''Mephisto. Roman einer Karriere'' gelesen hatte. Und in der Tat klangen alle Verteidigungsversuche des Autors, er hätte in ''Mephisto'' nur eine allgemeine Geschichte über Anpassung und Widerstand, Karrieredenken und künstlerische Moral geschrieben, etwas halbherzig. Denn noch kurz vorher bezeichnete er seinen ''Mephisto'' als ein ''richtig gemeines Buch, voll von Tücken, wie es eigentlich nur ein Mensch mit schlechtem Charakter schreiben kann.'' Als der Roman im Oktober 1936 erschien, machten sich viele Leser sofort daran, alle realen Personen hinter den fiktiven Namen zu entdecken: die Schriftsteller Gottfried Benn und Carl Sternheim, den Theaterguru Max Reinhardt, die Schauspielerin Elisabeth Bergner, seine Schwester Erika Mann und viele andere prominente Zeitgenossen. Aber es war vor allem die die Gestalt des Hendrik Höfgen, die die Gemüter erregte und die unverkennbar die Züge von Gustav Gründgens trug, dem Schauspieler, Staatstheaterintendanten und - ehemaligen Schwager von Klaus Mann! Gründgens und seine Erben waren es dann auch, die nach dem Krieg das Erscheinen des Buches in Westdeutschland zunächst verhinderten und später ganz verbieten ließen. Erst 1981 setzte sich der Rowohlt Verlag über das Verbot aus dem Jahre 1966 weg.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 119