Spielstätte
Ort suchen / wählen
Zeitraum wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 125
Spitzkehre
Freitag, 21. Juni 2019 18:10 Uhr | Ilmenau

Auf einer der steilsten Bahnstrecke Deutschlands inszeniert das Eisenbahntheater Das Letzte Kleinod eine außergewöhnliche Theatervorstellung. Für das Stück SPITZKEHRE erzählten Zeitzeugen aus einer Epoche, als in Stützerbach noch Hunderte in der Glasindustrie arbeiteten, Manebacher Fabriken Karnevalsmasken nach Übersee exportierten und Reisezüge Feriengäste direkt aus der fernen Hauptstadt an den Rennsteig brachten. Die Zuschauer der Theatervorstellung SPITZKEHRE steigen am Ilmenauer Bahnhof in den Theaterzug um und erleben die Geschichte der Landschaft in großen Bildern an acht Stationen. Dabei hält der Zug nicht nur an den Bahnhöfen, sondern auch im Wald, am Bach und in einem Felseneinschnitt. Gespielt wird die Vorstellung vom Ensemble des Eisenbahntheaters sowie von internationalen und lokalen Mitspieler*innen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und von der Thüringer Staatskanzlei. Das Projekt findet in Kooperation mit den Dampfbahnfreunden mittlerer Rennsteig e. V. und der Initiative Solidarische Welt Ilmenau e.V. (ISWI) statt. Bitte warm und wetterfest anziehen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
fashion and food go underground
Freitag, 21. Juni 2019 18:30 Uhr | Gotha

Modenschau, Buffet, Getränke bis 22.00 Uhr inkl. und BMW Shuttle Am 21. Juni 2019 werden alle Autos in der Tiefgarage vom Hotel am Schlosspark in Gotha ihres Platzes verwiesen. Das seit über 20 Jahren familiengeführte 4-Sterne Superior Hotel verwandelt diese zu einem ganz und gar ungewöhnlichen Catwalk. Gothas Fashion Boutique Zappe und die Herrenabteilung des Kaufhaus Moses teilen sich den 30 Meter langen Laufsteg an diesem etwas unkonventionellen Ort für eine Modenschau und der Gastgeber, zaubert mit Licht und Farben, Cocktails und Gaumenfreuden ein Zusammenspiel für alle Sinne. Inhaberehepaar Döbbeler freut sich auf diesen außergewöhnlichen Abend, der in dieser Form zum ersten Mal stattfinden wird.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
On the edge
Freitag, 21. Juni 2019 19:30 Uhr | Weimar

#MeToo erzeugt weltweit Aufmerksamkeit und auch das Theater, das stets nach Grenzüberschreitungen sucht und diese auch braucht, findet sich im Fokus einer Diskussion wieder, in der die Forderungen nach Grenzen im Miteinander von Mann und Frau, von Vorgesetztem zu Angestellten, verhandelt werden. Die Performance -On the edge- markiert schon als Titel die Grenzlinie auf der sich fünf Tänzer*innen aus dem Ballett des Landestheaters Eisenach und fünf Schauspieler*innen des DNT Weimar während ihrer Suche nach Formen des respektvollen Umgangs miteinander bewegen. Grenzen und Grenzüberschreitungen werden zum Thema dieser spartenübergreifenden Begegnung, in der es um das Verhältnis von Mann und Frau, um Entfremdung und Annäherung, um die Freude aneinander, um Gefühle, aber auch um Bedrohungen des Zusammenlebens geht. Texte zeitgenössischer Autor*Innen, die Geschlechterrollen und deren Klischees aufgreifen und befragen sowie Erlebnisse und Situationen zwischen Männern und Frauen beschreiben, dienen dabei als Grundlage für spielerische Episoden und Szenen, die sich immer wieder mit choreographischen Elementen verknüpfen. On the edge Performance mit Tanz, Musik und Sprache mit Texten von Sibylle Berg, Elfriede Jelinek und Xavier Durringer Kooperation mit dem Ballett des Landestheaters Eisenach Regie: Hasko Weber Choreografie: Andris Plucis Spieldauer: ca.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Ute Lemper
Freitag, 21. Juni 2019 20:00 Uhr | Weimar

''Rendezvous with Marlene'' 1988 in Paris. Das Telefon klingelt und Ute Lemper kann nicht fassen, dass Marlene Dietrich dran ist. Die beiden sprechen drei Stunden nachdem Ute ihr eine Postkarte geschrieben hat, um sich für die mediale Aufmerksamkeit nach der Verleihung des französischen moliere Award für ihre Performance in ''CABARET'' zu entschuldigen. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Arbeit und ihren Stil, ihre Liebe zu Rilke, ihr kompliziertes Verhältnis zu Deutschland, ihre Trauer und ihre Faszinationen. Ute Lemper, mittlerweile selbst ein Weltstar, nimmt uns mit, 30 Jahre in die Vergangenheit und lässt uns an ihrem Gespräch mit Marlene teilhaben. Sie erzählt uns Marlenes Geschichte und singt ihre fabelhaften Lieder aus allen Kapiteln ihres Lebens, von den Berliner Kabarettjahren bis zu ihrer fabelhaften Zusammenarbeit mit Burt Bacharach. ''Es ist das Zusammenspiel ihres voluminösen Gesangs mit saalfüllender Präsenz und hundertprozentiger Professionalität, mit dem sie in der obersten Liga ihres Genres mitspielt.'' (Süddeutsche Zeitung) Das Menüticket inkl. fester Sitzplatzreservierung Es gibt insgesamt 3 Menüarten, welche ausschließlich im Vorverkauf in Kombination mit einem Normalpreisticket als Menüticket buchbar sind. Auf Wunsch vorab können einzelne Gänge auch in einer vegetarischen Variante serviert werden. - Menüticket VHD - entspricht Eintrittskarte inkl. 3-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) - Menüticket VH - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang) - Menüticket HD - entspricht Eintrittskarte inkl. 2-Gang-Menü (Hauptgang, Dessert) Informationen zum wöchentlich wechselnden Menü erhalten Sie ab sofort auf der Website des Veranstalters unter www.koestritzer-spiegelzelt.de/speisen-im-spiegelzelt Feste Sitzplatzreservierung Grundsätzlich besteht im Köstritzer Spiegelzelt freie Platzwahl. Bei Buchung eines Menüs garantiert der Veranstalter jedoch bis 18:30 Uhr eine feste Sitzplatzreservierung in einer Loge oder an einem 8er-Tisch. Das Auswählen eines bestimmten Sitzplatzes ist im voraus nicht möglich. Der Sitzplatz wird am Tag der Veranstaltung vom Veranstalter festgelegt. Um das Menü in Ruhe genießen zu können, planen Sie bitte genügend Zeit ein. Bitte nehmen Sie daher die reservierten Plätze bis spätestens 18:30 Uhr ein. Das Menü kann nur vor der Vorstellung serviert werden. Während der Veranstaltung sind Bar und Küche geschlossen. Nach 19:00 Uhr ist ein Servieren des Menüs bis Showbeginn zeitlich nicht mehr möglich. Daher behält sich der Veranstalter vor, ab diesem Zeitpunkt die Reservierung aufzulösen und die Plätze den Gästen zur Verfügung zu stellen, die á la carte speisen möchten.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kiss Forever Band
Freitag, 21. Juni 2019 20:00 Uhr | Eisenach

Die Band wurde von namhaften ungarischen Musikern im Jahre 1995 gegründet, um die Lieder ihrer Lieblingsband ihrer Kindheit KISS zu spielen. Nach 3 Jahren kam das erste ausländische Konzert, bis dahin wurden die Kostüme und Stiefeln mit hohen Sohlen - natürlich originalgetreu - angefertigt, damit die Show richtig komplett wird. Da trat die Band mit dem Drummer von KISS, Eric Singer das erste Mal auf. Seiner Meinung nach ist KISS Forever Band - berücksichtigt sowohl ihr Klang als auch ihr Aussehen - die beste authentische Band, mit der er bis dahin zusammenspielte. In den nächsten 12 Jahren machte die Band mehr als 1000 Shows in 27 verschiedenen Ländern und liegt damit im weltweiten Vergleich über den anderen KISS Tribute Bands. Die Fans von KISS konnten die Show unter anderem in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, England, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien, Portugal, Schweden, Finnland und Russland ,wo die vor 10,000 Fans gespielt habe ,hören/sehen.2017 kommt noch dazu Tel Aviv / Israel. Die KISS Forever Band waaren auch als Support für Bands, wie The Sweet, Slade, Scorpions, Nazareth, Gotthard, Uriah Heep und Lordi um nur ein paar zu nennen. Im Januar 2012 trat KISS Forever Band gegen mehr als 200 Mitbewerber aus der ganzen Welt an.Die Fans und die original Mitglieder von KISS wählten die ungarischen Musiker unter die besten Vier. Als einzige aus Europa stammende Band wurden sie mit dem Titel -No. 1 european KISS tribute band- ausgezeichnet. Zum 20.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Moravanka
Freitag, 21. Juni 2019 20:00 Uhr | Kammerforst

Moravanka

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
echoes - Pink Floyd Show
Freitag, 21. Juni 2019 21:00 Uhr | Kranichfeld

Pink Floyd - Giganten des Progressive- und Art-Rock, Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows - ein Monolith im Strom der Rockgeschichte. Pink Floyd sind eine der größten Bands aller Zeiten und haben längst ihren Platz im Rock-Olymp. Seit dem viel zu frühen Tod des Pink Floyd-Keyboarders Richard Wright im Jahr 2008 steht allerdings auch endgültig fest, dass Pink Floyd leider nie mehr in der Originalbesetzung zu sehen sein werden. Die Pink Floyd-Tributeband echoes trägt das Erbe dieser legendären Band jedoch weiter. ''Pink Floyds Meisterschüler'' (Vogtland-Anzeiger) haben das in den letzten Jahren bei weit über 400 Konzerten in ganz Europa, darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia, The Hooters, Ten Years After, The Sweet u.v.a., eindrucksvoll bewiesen und dabei zigtausende Menschen begeistert. Dass echoes längst in die Top-Liga der Tributebands aufgestiegen sind und als eines der erfolgreichsten Pink Floyd-Tributes weltweit gelten, beweist auch ihr 2019er Live-Album ''Live From The Dark Side'' (Blu-ray, DVD und Audio CD), bei dem Größen der internationalen Pop- und Rockszene wie Michael Sadler (Saga), Midge Ure (Ultravox) und Geoff Tate (Operation:Mindcrime) als Gäste mitgewirkt haben. echoes nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von ''Ummagumma'' über ''Meddle'', ''Dark Side Of The Moon'', ''Wish You Were Here'', ''Animals'' und ''The Wall'', bis hin zur Post-Waters-Ära. Neben einem umfassenden „Best Of Pink Floyd kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör. Und dennoch ist ein echoes-Konzert kein Nostalgie-Trip. Vielmehr zeigt die Band mit immenser Spielfreude, Liebe zum Detail, druckvollem Sound und viel Respekt vor dem Original, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung - zeitlos eben. echoes präsentieren ein eigens für sie entworfenes, knapp dreistündiges Spektakel, das auch dem visuellen Aspekt der gigantischen Konzerte von Pink Floyd gerecht wird. Die aufwändige Produktion, bestückt mit zahlreichen intelligenten Scheinwerfern, computergesteuerten Videoprojektionen und zahlreichen weiteren Elementen der Original-Shows von Pink Floyd, garantiert in Verbindung mit der ebenso aufwändigen Soundanlage ein absolut außergewöhnliches und einzigartiges Live-Erlebnis. Das Publikum darf sich also auf ein - im wahrsten Sinne des Wortes - stimmungsvolles und spektakuläres Konzertereignis in floydianischer Atmosphäre freuen! Wish You Were Here!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Spielzeug-Express
Termin: 22.06.2019

Schon die Fahrt mit dem SPIELZEUG-EXPRESS nach Sonneberg lässt alle Großen und Kleinen nostalgisch werden. Im DEUTSCHEN SPIELZEUGMUSEUM Sonneberg warten dann über 5.000 Ausstellungsstücke darauf, entdeckt zu werden. Im modernen Erweiterungsbau des Museums erwartet den Besucher ein Kirchweihfest des 19. Jahrhunderts. Die berühmte Weltausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes¿, mit 67 zum Teil fast lebensgroßen Figuren, ist ein faszinierendes Zeugnis aus der großen Zeit der Sonneberger Spielwarenindustrie. Das seit 70 Jahren traditionsreiche Unternehmen PIKO SPIEL-WAREN lädt zum Tag der offenen Tür ein. PIKO, einer der führenden europäischen Hersteller von Modelleisenbahnen, präsentiert an diesem Tag das Neueste auf den Spuren von H0 bis N. Foto: Mario Hacker Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

ab 40,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Flughafenfest 2019
Termin: 22. - 23.06.2019

Das beliebte Flughafenfest am Airport Erfurt-Weimar geht am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Juni 2019 jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr in die nächste Runde. Das vielfältige Programm, das an beiden Tagen gezeigt wird, ist ein Highlight für die ganze Familie. Flugattraktionen und Rundflüge werden das fluginteressierte Publikum erfreuen. Auch der Kids-Fun-Bereich mit vielen Attraktionen wird bei den kleinen Besuchern für Begeisterung sorgen. Eine Ausstellung flughafentypischer Fahrzeuge rundet das Geschehen ab. Natürlich ist auch für Speisen und Getränke gesorgt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Samstag, 22. Juni 2019 17:00 Uhr | Weimar

Einige Thüringer Sagen verknüpfend, erzählt die romantische Oper mit liedhaften Arien, eindrucksvollen Chören und spannungsreicher Orchestermusik vom menschlichen Zwiespalt, sowohl naturverhaftetes Wesen als auch zivilisierter Geist zu sein. Der Sänger Tannhäuser versucht, diese beiden Seiten des Daseins zu vereinen: Er fühlt sich gebunden an Venus, in deren Armen er die sinnliche, körperliche Liebe kennen gelernt hat. Gleichzeitig erliegt er seiner Faszination für die höchst kultivierte Elisabeth, die er am Hofe der Wartburg in einer Welt voller Regeln und Zwängen wiedertrifft. Als Tannhäuser dort in einem Sängerwettstreit über das Wesen der Liebe in glühenden Worten seine Leidenschaft zu der heidnischen Göttin besingt, droht ihn die edle Gesellschaft beinahe zu lynchen. Auch die von Landgraf Herrmann verordnete Pilgerfahrt nach Rom bringt ihm keine Erlösung von der in den Augen der Gesellschaft sündigen Erfahrung. Die Unmöglichkeit, beide Frauen zu lieben, zerstört ihn letztendlich.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 125