Spielstätte
Ort suchen / wählen
Zeitraum wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 138
Pinocchio - das Musical
Freitag, 21. Dezember 2018 16:00 Uhr | Saalfeld

Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio¿, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein. Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Stefanie Hertel
Freitag, 21. Dezember 2018 16:00 Uhr | Bad Liebenstein

Familienkonzert mit Stefanie Hertel, Lanny Lanner und Eberhard Hertel Eine märchenhafte Weihnacht kann die ganze Familie am 21.12.2018. um 16:00 Uhr im Kurtheater Bad Liebenstein erleben. Stefanie Hertel, die auf mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblickt, wird das Burger Publikum mit einem hundertprozentigen Livekonzert verzaubern. Eine märchenhafte Weihnachtsgeschichte, neue und traditionelle Weihnachtslieder, wunderschöne Balladen, mehrstimmiger Gesang, werden den Besuchern hautnah mit Herzenswärme und Charme präsentiert. In kleiner Bandbesetzung, mit ihrem Ehemann Lanny Lanner, selbstverständlich ihrem Vater Eberhard Hertel und zwei langjährigen Musikerkollegen, wird sie eine familiäre und märchenhafte Weihnachtsstimmung zaubern, die das Publikum, egal ob groß oder klein, in seinen Bann zieht, begeistert und berührt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Advent im Katerexpress: es weihnachtet sehr
Freitag, 21. Dezember 2018 16:00 Uhr | Erfurt

Gönnen Sie sich eine kleine Pause von der hektischen Adventszeit und genießen Sie den Ausblick auf das weihnachtlich geschmückte Erfurt gemütlich bei Plätzchen und Glühwein im Katerexpress. inklusive einem Becher Glühwein und weihnachtlichem Gebäck Allgemeine Informationen für alle Touren: Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich das Fahrzeug ist nicht barrierefrei keine Mitnahme von Haustieren möglich Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Schöne und das Biest - das Musical
Freitag, 21. Dezember 2018 16:00 Uhr | Heilbad Heiligenstadt

Ungeheuer schön: In seinem neuesten Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest¿, erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens. Die wohl schönste Liebesgeschichte aller Zeiten kommt nun als unterhaltsames und humorvolles Musical auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht einen großen Spaß für die ganze Familie! Ein bestens ausgebildetes Musical-Ensemble lässt den Klassiker in neuem Licht glänzen. Romantische Balladen und poppige Hits gepaart mit temporeichen Choreografien machen dieses Erlebnis unvergessen. Eine Geschichte mit bleibendem Wert In einer Zeit, in der äußere Schönheit oftmals über den Wert eines Menschen bestimmt, kommt dieses bildstarke Märchen gegen Oberflächlichkeiten genau richtig. Belle, ein offenes und fröhliches Wesen, stellt sich dem Biest unerschrocken und erkennt, dass sich hinter der monströsen Fassade mehr verbirgt. Sie folgt ihrem Herzen und kann durch die Kraft der Liebe den bösen Zauber bannen. Eine schicksalhafte Begegnung mit Happy End Ein armer Kaufmann pflückt auf einer nächtlichen Reise eine Rose aus dem Zauberwald und wird dies teuer bezahlen. Fortan muss seine jüngste und schönste Tochter Belle im Schloss leben. Der Schlossherr, äußerlich ein furchteinflößendes Biest, hofft, dass sie ihn von seinem bösen Fluch erlösen kann. Er begegnet ihr zunehmend mit Sanftmut und Zuneigung. Erstmals keimt hinter der Fassade des Biestes wieder Hoffnung auf. Sie kommen sich näher, doch Belle kann ihre Gefühle schlecht einordnen. Sie träumt nachts immerfort von einem Prinzen, der zu ihr spricht. Lebt der Prinz hier? Wird er vom Biest gefangen gehalten? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche....

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Advent im Katerexpress: es weihnachtet sehr
Freitag, 21. Dezember 2018 17:00 Uhr | Erfurt

Gönnen Sie sich eine kleine Pause von der hektischen Adventszeit und genießen Sie den Ausblick auf das weihnachtlich geschmückte Erfurt gemütlich bei Plätzchen und Glühwein im Katerexpress. inklusive einem Becher Glühwein und weihnachtlichem Gebäck Allgemeine Informationen für alle Touren: Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich das Fahrzeug ist nicht barrierefrei keine Mitnahme von Haustieren möglich Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Advent im Katerexpress: es weihnachtet sehr
Freitag, 21. Dezember 2018 18:00 Uhr | Erfurt

Gönnen Sie sich eine kleine Pause von der hektischen Adventszeit und genießen Sie den Ausblick auf das weihnachtlich geschmückte Erfurt gemütlich bei Plätzchen und Glühwein im Katerexpress. inklusive einem Becher Glühwein und weihnachtlichem Gebäck Allgemeine Informationen für alle Touren: Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich das Fahrzeug ist nicht barrierefrei keine Mitnahme von Haustieren möglich Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Advent im Katerexpress: es weihnachtet sehr
Freitag, 21. Dezember 2018 19:00 Uhr | Erfurt

Gönnen Sie sich eine kleine Pause von der hektischen Adventszeit und genießen Sie den Ausblick auf das weihnachtlich geschmückte Erfurt gemütlich bei Plätzchen und Glühwein im Katerexpress. inklusive einem Becher Glühwein und weihnachtlichem Gebäck Allgemeine Informationen für alle Touren: Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte keine Mitnahme von Kinderwagen oder Rollstühlen möglich das Fahrzeug ist nicht barrierefrei keine Mitnahme von Haustieren möglich Ticketrücknahme nur bei Tourabsage durch EVAG Bitte informieren Sie sich stets 24 Stunden vor Fahrtantritt unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress, ob die Tour wie geplant stattfindet. Der Katerexpress - ein Wagen mit Geschichte Der Wagen 190, auch Katerexpress genannt, ist ein historisches Unikat. Gebaut wurde der Gothaer Gelenktriebwagen vom Typ G4 bereits im Jahr 1967 von VEB Waggonbau Gotha und war viele Jahre im Erfurter Linienverkehr auf den Schienen unterwegs. Heute ist die historische Straßenbahn ein Oldtimer mit Vollkomfort.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Macbeth
Freitag, 21. Dezember 2018 19:30 Uhr | Weimar

Wer etwas darüber erfahren will, wie Macht funktioniert, wie man sie erobert und was es kostet, sie zu erhalten, findet in Shakespeares „Macbeth das nach wie vor aktuelle Lehrstück dazu. Wie wird man zum Beispiel König, fragt sich der Titelheld. Indem man denjenigen, der den Thron besetzt hält, beiseite räumt, lautet die eindeutige Antwort. Und so spinnt er mit seiner Gattin einen finsteren Mordplan. Er tut dies im Vertrauen auf eine Prophezeiung „unheimlicher Schwestern, Hexen. Einmal angestachelt vom Ehrgeiz und gequält von neurotischen Verlustängsten um den einmal erworbenen Thron, entwickelt sich der Krieger Macbeth zum Serienmörder, der beseitigt, wer ihm im Wege steht. Und das ist ausnahmslos jeder, der sein Treiben befragt - am Ende die ganze Welt. Christian Weise verlegt die Tragödie um Willkürherrschaft, Machtmissbrauch und Umsturz in ein fiktives „Weimarer Haus, dessen Optik von der Künstlerin Julia Oschatz nicht nur entworfen, sondern auch mit dem Pinsel selbst erschaffen wurde. In diesem fiktiven Haus häufen und überlagern sich jahrhundertealter Glanz und Elend dieser Stadt und damit deutscher Geschichte. Darin erzählt Christian Weise den Shakespeare'schen Albtraum als opulente Farce, in der neben Mitgliedern des DNT-Schauspielensembles in den Hauptrollen Corinna Harfouch und Susanne Wolff agieren.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kathy Kelly - Weihnachtszauber
Freitag, 21. Dezember 2018 19:30 Uhr | Apolda

Die Veranstaltung wird abgesagt, Die Karten für Apolda bitte zurück geben. Interessierte Besucher können das Konzert an 22.12.2018 in Erfurt besuchen. Was gibt es Schöneres als sich in der Adventszeit musikalisch in die richtige Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen? Die Künstlermedia Entertainment GmbH mit Sitz in Laichingen hat speziell für die Vorweihnachtszeit ihre seit 2016 bestehende erfolgreiche Tournee-Reihe Winterträume um ein eigens für die Adventszeit konzipiertes Tournee-Programm unter dem Motto Weihnachtszauber mit musikalischen Hochkarätern ergänzt. Das Konzept der musikalischen Traumreise durch den Winter hat sich also seit Jahren bestens bewährt. Es lag demnach nahe, dass man dem Publikum in der Vorweihnachtszeit ein Programm mit namhaften Künstlern mit den schönsten und bekanntesten Weihnachtsliedern, sowie wunderschönen neuen Weihnachts-Highlights präsentiert. Die Konzertbesucher erwartet also wieder ein musikalischer Reigen der Extraklasse. Keine geringere als die bezaubernde Kathy Kelly, die langjährige Produzentin und Frontfrau der Kelly Family gibt sich die Ehre. Der Tenor Ilja Martin wird das Publikum musikalisch ins Weihnachtswunderland entführen. Ein guter Bekannter ist der Trompeten-Virtuose Kevin Pabst. Eine wahre Meisterin ihres Fachs ist die Geigerin Sophie Heucke, die mit Sicherheit das Publikum im Handumdrehen verzaubern wird. Dieses hochkarätige Künstler-Angebot wird abgerundet durch den grandiosen Pianisten Florian Schäfer. Auf eine über 30jährige internationale Gesangskarriere kann die Grand Dame Of Voice - Kathy Kelly - zurückblicken. Angefangen hat sie als Mitglied der singenden Großfamilie The Kelly Family. Die vielseitige Mezzosopranistin hat inzwischen sogar schon eine klassische CD veröffentlicht. Über 24 Millionen Tonträger wurden verkauft an denen Kathy als musikalischer Kopf und Sängerin der weltbekannten Kultband beteiligt war. Regelmäßig nahm sie Gesangsunterricht im Opernfach um schließlich auch mit zahlreichen Arien u. a. von Puccini und Verdi das Publikum begeistern zu können. Garantiert wird sie auch Weihnachtsliedern eine ganz persönliche Note verleihen. Der in Berlin geborene und beheimatete Ilja Martin wurde in erster Linie bekannt als jüngstes Mitglied der Gruppe Die Jungen Tenöre. Das musikalische Talent wurde dem Tenor im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt. Sein Vater war Orchestermusiker an der Staatsoper Berlin und seine vier älteren Brüder haben sich ebenfalls der Musik verschrieben. So lernte Ilja als jüngster Spross der Familie Geige und später Klavier und schließlich sammelte er Erfahrungen als Mitglied des Chors der Deutschen Oper Berlin. Im Festspiel Chor der Bayreuther Festspiele war er schließlich im Don Carols zu sehen. Es folgten noch einige andere Engagements bevor er 2007 Mitglied bei den Jungen Tenören wurde. Der aus Lörrach in Baden-Württemberg stammende Trompeter Kevin Pabst belegte 2003 in seiner Region den 1. Platz für Trompete und Flügelhorn beim Wettbewerb Jungend musiziert. Es folgten die ersten Plattenaufnahmen und Fernseh-Auftritte. 2012 kam es zu den ersten gemeinsamen Auftritten mit den Jungen Tenören. Kevin Pabst zählt inzwischen zu den etablierten Trompetern im deutschsprachigen Raum und fasziniert das Publikum immer wieder aufs Neue. Inzwischen sind Ilja Martin und Kevin Pabst immer öfter gemeinsam unterwegs und ergänzen sich einmalig.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Neues von Ekel Alfred
Freitag, 21. Dezember 2018 19:30 Uhr | Arnstadt

Wir zeigen Ihnen zwei Einakter aus der beliebten Fernsehserie „Ein Herz und eine Seele: „Der Hausverkauf und „Das Hähnchen Im Mittelpunkt steht die Familie Tetzlaff, der Prototyp des deutschen Spießbürgertums. Angeführt werden sie von ihrem zutiefst konservativen Familienvater Alfred, der mit seinen chauvinistischen, rassistischen und frauenfeindlichen Äußerungen seine Familie regelmäßig zur Weißglut bringt und das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 138