Spielstätten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 6
Dr. Mark Benecke
Freitag, 12. Oktober 2018 19:30 Uhr | Gotha

Dr. Mark Benecke

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Simon und Garfunkel - Trough the Years
Samstag, 13. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gotha

Begleitet von den Leo String Quartett präsentiert Bookends eine der bisher authentischsten Shows der unvergessen Musik von Simon und Garfunkel. Das Duo Dan Haynes und Pete Richard schafft es in einer wahrhaft faszinierenden Art und Weise den unverwechselbaren Sound und Klang und die Performance von Simon und Garfunkel wiederzugeben, sodass man fast glaubt, das Original zu sehen und zu hören. Die englische Presse überschlägt sich über das schottische Duo. SIMON AND GARFUNKEL - Through The Years - eine Zeitreise in die wunderbare Musikwelt eines der erfolgreichsten amerikanischen Folk Duos aller Zeiten, auch heute klingen Song- Perlen wie The Boxer, Sound Of Silence, Mrs Robinson oder das legendäre Bridge Over Troubled Water zeitlos. In der Darbietung von Bookends frisch und unterstrichen von dem Leo String Quartett aus England erreichen sie eine ganz besondere Brillanz und Klasse. Simon and Garfunkel prägten mit ihrer Musik eine ganze Generation. Folkmusik wurde durch ihren Einfluss populär, als Gegengewicht zur Rock- und Beatmusik. Traditionelle Liedelemente wurden von ihren aufgegriffen - teilweise auch Folkmusik aus anderen Kulturen wurde in ihren Songs integriert, heute bezeichnet man diese Musikkultur als Weltmusik. Die große Stärke von Simon and Garfunkel liegt jedoch in ihren Songs selbst - in den Texten und den eingängigen Melodien. Dies bedeutet aber in keiner weise Oberflächlichkeit, genau das Gegenteil ist der Fall, diese Eingängigkeit in der Komposition und im Text erzeugt eine Zeitlosigkeit, die auch heute besticht und diese Songs immer als aktuell erscheinen lassen. Die filigrane Schlichtheit, der viele Songs ihre leisen Stimmungen verdanken, wird insbesondere durch den zweistimmigen Gesang und dem Gitarrenspiel getragen - gerade diese faszinierende Schönheit transportieren auch Bookends in ihrer Performance. Bookends greifen hierbei auch Songs von Simon and Garfunkel auf, die nicht den Weg in die kommerziellen Charts gefunden haben, teilweise vergessene Klangperlen wie Sparrow oder Bleecker Street und erweitern den Bereich auch auf Soloerfolge von Simon and Garfunkel, wie zum Beispiel den zeitlosen Songklassiker Heart In New York. Unvergessliche Musik - ein Konzert für jeden Musikliebhaber, aber auch eine Erinnerungsreise für viele, ein außergewöhnliches Klangerlebnis, zeitlos und überwältigend! Ein Muss nicht nur für SIMON AND GARFUNKEL Fans.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Auf der Suche nach dem verlorenen Glück - Gerald Hüther
Dienstag, 16. Oktober 2018 19:00 Uhr | Gotha

Wem die lauten, hohen Töne und das schrille hektische Durcheinander der allerneuesten Nachrichten und Erkenntnisse auf die Nerven gehen, bekommt in dieser Veranstaltung Gelegenheit, zur Besinnung zu kommen. Der Hirnforscher Gerald Hüther und der Cellist Matthias Hübner nehmen Sie mit auf eine Reise zu den Wurzeln eines erfüllten, glücklichen Lebens. Ihr Credo lautet: Es ist nie zu spät, um wieder miteinander glücklich zu sein.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Götz Alsmann ... in Rom
Mittwoch, 17. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gotha

Die Götz-Alsmann-Band war in Paris, sie war am Broadway - und jetzt? Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Das in der tausendjährigen Stadt produzierte neue Album Götz Alsmann...in Rom schließt die Reise-Trilogie ab, die die Alsmann-Band in den letzten Jahren zu den historischen und entscheidenden Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat. Nun endlich gehen Götz Alsmann und seine eingeschworenen Musikerfreunde mit ihren ganz individuellen Fassungen unvergänglicher italienischer Evergreens auf Tournee. Der von zahllosen Tonträgern und buchstäblich tausenden von Konzerten bekannte Sound der Gruppe, angesiedelt im Spannungsfeld zwischen Swing, Exotica und latein-amerikanischen Rhythmen, geht eine fruchtbare Verbindung ein mit den Canzone-Klassikern von Fred Buscaglione bis Adriano Celentano, von Renato Carosone bis Marino Marini und von Domenico Modugno bis Umberto Bindi. Götz Alsmanns Arrangements eröffnen einen neuen Blickwinkel auf diese herrlichen Melodien. Sie zeigen, wie Jazz-haft schon vor Jahrzehnten vieles von dem war, was wir heutzutage fast automatisch mit dem italienischen Schlager der 50er und 60er Jahre verbinden. Typisch italienisch? Typisch Alsmann!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Süße Macht der Töne (A2)
Donnerstag, 18. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gotha

Solistin: Marie-Pierre Langlamet, Harfe Dirigent: Lancelot Fuhry Ralph Vaughan Williams - Serenade to Music Reinhold Glière - Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur op. 74 Edward Elgar - Sinfonie Nr. 1 As-Dur op. 55 In London gibt es seit 1895 die Tradition der sommerlichen Promenadenkonzerte. Ihrem Begründer und langjährigen künstlerischen Leiter Henry Wood zu Ehren schrieb Ralph Vaughan Williams 1938 seine -Serenade to Music-. In ihrer ursprünglichen Fassung singen 16 Solisten begleitet vom Orchester Verse aus dem V. Aufzug von Shakespeares -Kaufmann von Venedig-. Sie handeln von der Sphärenharmonie und der -süßen Macht der Töne-. Für Edward Elgar war die Luft gefüllt mit Musik. Um davon leben zu können, musste der begabte Komponist erst jene eher populären Melodien schreiben, die ihm ein sicheres Einkommen versprachen. Daher begann er seine erste Sinfonie erst im Alter von 50 Jahren. Als gäbe es dazu keine zweite Gelegenheit, verleiht er ihr eine prunkvollen Rahmen und füllt Sie mit einer Vielzahl flirrender, flüchtiger und verschlungener Stimmen und Figuren. Verrückt nach Melodien, wie andere nach Süßigkeiten, war Reinhold Glière schon von Kindesbeinen an. Als Komponist war der Russe mit deutsch-polnischen Vorfahren immer an der Reinheit des Klanges interessiert und hatte sich musikalisch der russischen Nationalromantik verschrieben. So klingt sein Harfenkonzert, komponiert 1938, wie aus einer vergangenen Zeit. Weitere Informationen: www.thphil.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Familienkonzert: Der kleine Prinz
Samstag, 20. Oktober 2018 16:00 Uhr | Gotha

Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach Moderation: Patrick Rohbeck Dirigent: Juri Lebedev Mit Musik von Gisbert Näther: Prinzensuite op. 84 Der kleine Prinz hat seinen Asteroiden verlassen und reist von Planet zu Planet, um Freunde zu finden. Zu dem Weltbestseller von Antoine de Saint-Exupéry schrieb Gisbert Näther eine wunderschöne Orchestermusik, die den Zauber der Reise auf berührende Weise einfängt. Patrick Rohbeck liest dazu die schönsten Passagen. Ein Konzert mit großer Musik und vielen kleinen Weisheiten. Weitere Informationen: www.thphil.de Dauer: ca. 80 min.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
The Polars & Gäste
Samstag, 20. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gotha

Die Gothaer Oldie-Nacht mit den Gästen: 55 Jahre MICADOS, Quotime, Carry On, The Meteors

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Urban Priol
Sonntag, 21. Oktober 2018 18:00 Uhr | Gotha

gesternheutemorgen September 1982, Misstrauensvotum gegen Helmut Schmidt: Urban Priol, bisher leidenschaftlicher Taxifahrer, entschließt sich, zeitgleich mit dem Dicken, Helmut Kohl, Kabarett zu machen. Seitdem sind 35 Jahre vergangen. Priol hat alles überstanden: 16 Jahre Kohl, sieben Jahre Schröder und eine unbestimmt in die Zukunft reichende Ära Merkel. Dazu noch sieben Jahre Köhler und einen Ruckredenpräsident. 35 Jahre, die vieles gebracht haben, unter anderem: Einen Elchtest, die Einführung des Privatfernsehens und, ach ja, den Fall der Mauer. Nachdem das Energiebündel über drei Jahrzehnte deutsche Geschichte bühnentauglich begleitet hat, lässt er in seinem neuen Programm Kabarettklassiker, die in all den Jahren entstanden sind, neu aufleben. Eingebettet sind sie in Priols Markenzeichen: Das tagesaktuelle Sofortverwursten irrster Irrungen und Wirrungen. Dabei schießt der Pointen-Cowboy des politischen Kabaretts stets locker aus der Hüfte und immer so schnell, wie es ihm der noch heiße Lauf der Geschichte ermöglicht. Neben dem Heute, das morgen schon ein gestern sein wird, gönnt sich der Spötter auch einen spekulativ-utopischen Ausblick auf die Zukunft. Den Zuschauer erwartet tiefsinniges, brandaktuelles Kabarett, geschmückt mit den Highlights der letzten Jahrzehnte, ein farbenfrohes Feuerwerk der gehobenen Unterhaltung. Möge das Vorwärts zum Rückwärts mit Mut nach wie vor seine Gültigkeit behalten!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Große Operngala 2018
Freitag, 26. Oktober 2018 20:00 Uhr | Gotha

Solisten Marta Brivio, Sopran Elena Daniela Mazilu, Sopran Elena Suvorova, Mezzosopran Michail Agafonov, Tenor Manfred Fink, Tenor Moderation Rainer Zagovec Dirigent Charles Olivieri-Munroe Die Liebe ist oft ein Wechselbad der Gefühle, von der nirgends so spannungsvoll und unter die Haut gehend erzählt wird wie in den weltbekannten Opern des 19 Jahrhunderts. Wenn zwei sich lieben, dann liegen höchstes Glück und tiefste Verzweiflung meist ganz nah beieinander. Entdecken Sie mit uns die wunderbarsten Liebesduette der italienischen und französischen Operngeschichte. Gemeinsam mit fünf renommierten Gesangssolisten präsentiert Ihnen die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in ihrer Großen Operngala 2018 ein hoch romantisches Programm gesungener Leidenschaft. Erleben Sie bewegende Emotionen unter anderem aus: Aida, Carmen, La Bohème, Lucia di Lammermoor, Un Ballo in Maschera und vielen anderen mehr. In der Konzertpause laden wir Sie herzlich zu einem Sekt oder Saft und einer kleinen kulinarischen Stärkung ein (im Eintrittspreis inkl.).

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Wiedersehen mit Freunden
Sonntag, 4. November 2018 16:00 Uhr | Gotha

Wolfgang Lippert präsentiert: Wiedersehen mit Freunden - Die Legenden sind zurück! Gotha. Die Tourneeproduktion dieser Stars vom Veranstalter THOMANN Management aus dem fränkischen Burgebrach, präsentiert vom Deutschen Musikfernsehen und der Superillu, ist ein Klassentreffen der Superlative. Genießen Sie nostalgische und abwechslungsreiche Stunden mit Ihren Lieblingen aus der damaligen Zeit. Mit dabei sind Kultstars wie Frank Schöbel, Wolfgang Lippert, Monika Herz, Angelika „Die Lütte Mann, Eva-Maria Pieckert und Hans-Jürgen Beyer. Frank Schöbel, der achtmalige Fernsehliebling, der zweifache Preisträger der „Goldenen Henne, der Millionen von Platten verkaufte und seit über 50 Jahren die Hitparaden erobert, wird live mit Band begeistern. Von „Wie ein Stern bis zu dem wieder aktuellen „Wir brauchen keine Lügen mehr - „Fränki hat alles für die Fans dabei. Wolfgang „Lippi Lippert „der Troubadour der „Störtebeker-Festspiele riskierte schon immer eine „kesse Lippe und eroberte so die Fans. Sein „Jahrhunderthit Erna kommt„ wurde zum Markenzeichen, seine Show-Erfahrungen von Glück muß man haben„ bis Wetten dass„ sind ein Garant für beste Unterhaltung. Monika Herz war die zärtlichste Stimme des Flotten Ostens„. Neben alten Hits wie Kleiner Vogel„, Hallo wie geht's„ und Charly ade„ wird das Publikum von Monika Herz und Sohn David mit neuen Titeln begeistert. Angelika Mann, mit nur Einsachtundvierzig„ die Lütte„ in der Show, beschwor gemeinsam mit Reinhard Lakomy das Essen ohne schlechtes Gewissen, sie wünschte sich ein Baby sehr, richtig drall und rund, so wie ich, so ungefähr, auch so urgesund„, sie lobte den Champagner„, wurde ein Teil des Traumzauberbaums„ und begleitete Generationen als Märchenrätselhexe Frl. Ratesumbria. Freuen Sie sich auf Lieder und Geschichten einer Unverwüstlichen„. Schlager, Chanson, Rock, Gospel, Klassik, Musical und Volksmusik, was auch immer Eva Maria Pieckert stimmlich in Angriff nimmt, wird zu ihrer Musik. In ihren Auftritten reißt sie die Grenzen zwischen den Genres ein und fasziniert durch ihre besondere Stimme. Als Mitglied des weltberühmten Thomaner-Chores begann die Karriere von Hans-Jürgen Beyer. Als Rocker bei Renft„ lotete er Grenzen aus und mit Tag für Tag„ wurde der Schlager-Tenor„ zum Star. Er verausgabt sich bei seinen Auftritten bis zum letzten Ton und kann voller Stolz behaupten: Seit über 40 Jahren endete kein Auftritt ohne eine Zugabe. Wiedersehen mit Freunden - eine Da Capo„- Show der Extraklasse, denn Die Legenden sind zurück„!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 6