Kategorie wählen
Zeitraum wählen
Ort suchen / wählen
Spielstätte
Merkmal wählen
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 39
Dave Mackey-Singen und Spielen ist wie Atmen
Mittwoch, 25. April 2018 20:00 Uhr | Schöngleina

Der Musiker Dave Mackey ist ein „bunter Vogel, doch auf der Bühne hat der geborene US-Amerikaner, der auf Korsika lebt und dort Musik produziert, nur seine Gitarre und seine unverwechselbare Stimme. Keine Kinkerlitzchen. So zelebriert Mackey den Blues am Mittwoch, 25. April, im Kreuzgewölbe Schöngleina. „Singen und Spielen ist wie Atmen, so sein Leitspruch, der auch der Titel des Konzerts ab 20 Uhr in Schöngleina ist. Bei Dave Mackey kommt alles mit einer gehörigen Prise Humor daher. Diese verleiht seiner Musik und seinen Auftritten den unverwechselbaren Charakter. Entdeckt wurde Mackey damit in einer bretonischen Fischerkneipe. Längst hat er sich auch in Deutschland eine treue Fangemeinde erspielt. Geboren in Washington, hatten es Mackey als Teenager vor allem die Beatles, Stones und Led Zeppelin angetan. Mit 14 gründete er die erste Rockgruppe an seiner Schule in Seattle. Ein Jahr später folgten die ersten Gigs in Clubs und Bars. Mit 16 wurde er Mitglied im Jazz-Ensemble seine Schule. Count Basie und klassische Bigband-Standards gehörten nun ebenfalls zum Repertoire des jungen Gitarristen. Mit 20 Jahren siedelte Mackey nach Los Angeles über, wo er in verschiedenen Formationen und als Solist auftrat. Neun Jahre lang arbeitete er in verschiedenen Tonstudios Californiens, produzierte auch Musik für die TV-Show „Star Search und verschiedene Filme. 1990 kam er nach Europa, nach Nantes in der Bretagne. Warum? „Frauen, sagt Mackey trocken: „Jedes Mal, wenn ich in einen anderen Teil der Welt gezogen bin, waren Frauen im Spiel. Auch hier fand Dave schnell Anschluss an verschiedene Rock- und Reggae-Bands und tourte mit seinem Solo-Programm durch die westlichen Provinzen Frankreichs. Für ihn ist der Blues zur Droge geworden. Er zelebriert ihn als sei er direkt den Baumwollfeldern Louisianas entsprungen. Ganz in sich versunken scheint er auf der Bühne mit seiner Gitarre zu verschmelzen. Ein fast andächtiger Moment. Neben dem Blues sind bei Mackey aber auch Einflüsse von Hard-Rock, Country, Jazz, Bossa Nova und selbst klassischer Musik zu hören, aber immer vorgetragen mit einem Augenzwinkern. So präsentiert der auch komödiantisch talentierte Vollblutmusiker heute ein vielschichtiges Repertoire. Gesanglich beherrscht er dabei die ganze Skala der Emotionen. Seine Devise auf der Bühne: „Singen und Spielen ist wie Atmen, je weniger ich darüber nachdenke, desto besser läuft es. Bei der Reihenfolge der Titel lässt er sich von der Stimmung des Publikums inspirieren. Seine Zuhörer bezieht er stets in sein Programm ein, lässt sie Teil der Show sein. Der französisch sprechende Amerikaner wird auch sein nicht ganz perfektes Deutsch gern vom Publikum in Schöngleina korrigieren lassen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Dr Feelgood
Mittwoch, 25. April 2018 20:00 Uhr | Erfurt

In den Siebzigern wurden DR FEELGOOD mit Hits wie „Roxette, „Back in the Night oder mit dem mit Gold ausgezeichneten Song „See you later Alligator weltberühmt. Dass die Band bis heute ihren Schwung nicht verloren hat, zeigt sich auf ihrem 2006 veröffentlichten Album Repeat Prescription, auf dem sie den alten Songs einen neuen Anstrich verpasst haben... Bei ihrer rasanten Live-Performance bleibt kein Auge trocken und darf gehörig das Tanzbein geschwungen werden!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Das große Schlagerfest
Donnerstag, 26. April 2018 19:30 Uhr | Erfurt

DAS GROSSE SCHLAGERFEST„ ist die Tournee zur erfolgreichsten Musikshow Deutschlands. Sie hat 2017 neue Maßstäbe gesetzt mit einer spektakulären Bühnenshow, enthusiastischen Fans und fantastischen Künstlern! Wie kein anderer schafft es Showmaster Florian Silbereisen, den neuen deutschen Schlager zu (re-)präsentieren: jung, hip und sexy! Auch 2018 wird er dem Publikum gehörig einheizen und so manches Fanherz zum Schmelzen bringen. Dabei ist die erfolgreichste Schlagerband der letzten Jahre: KLUBBB 3 mit Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff. Dazu eine hochkarätige Künstlerriege der Extraklasse und eine neue, sensationelle Show mit Unmengen von Konfetti und Partystimmung! Der Event des Jahres für alle Schlagerfans und Party-People.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kari Bremnes Band
Donnerstag, 26. April 2018 20:00 Uhr | Ettersburg

Kari Bremnes Band Cubkonzert - Det Vi Har Tour 2018

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Bewegende Lebensszenen (A8)
Donnerstag, 26. April 2018 20:00 Uhr | Gotha

Nikolai Rimski-Korsakov Ouvertüre zu „Die Mainacht Jean Sibelius Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47 Pjotr Tschaikowski Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique Solist: Alexej Barchevitch, Violine Dirigent: Alfredo Sorichetti (Änderungen vorbehalten) „Bitterlich geweint habe er während der Komposition seiner ergreifenden „Pathétique, so Pjotr Tschaikowski. Wie schon in den beiden vorangegangen Sinfonien gibt die Musik den Blick frei auf das Seelenleben ihres Schöpfers mit der Besonderheit, dass er die Sechste als den Schlussstein in seinem Schaffen angelegt hatte. Dass Tschaikowski nur wenige Tage nach ihrer Uraufführung völlig unerwartet starb, verleiht der Sinfonie eine zusätzliche Tragik. Der Finne Jean Sibelius wäre selbst gern ein großer Geiger geworden, bis er erkannte, dass er für eine Solistenkarriere zu spät begonnen hatte und auf das Komponieren umschwenkte. Für sein Violinkonzert brauchte er zwei Anläufe. Doch selbst die Aufführung der zweiten überarbeiteten Fassung unter der Leitung von Richard Strauss brachte noch nicht den ersehnten Erfolg. Der Durchbruch kam erst, als große Instrumentalisten wie Jascha Heifetz oder David Oistrach das Stück für sich entdeckten. Seither gehört es zum festen Repertoire eines jeden Geigers.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die große Schlager Hitparade
Freitag, 27. April 2018 17:00 Uhr | Ilmenau

Ilmenau. Pünktlich zum Herbstbeginn startet auch in diesem Jahr die Schlager-Partysaison: Ab dem 29. September, wenn im Heilbad Heiligenstadt der offizielle Startschuss fällt, zieht wieder die große „Schlager Hitparade 2017/2018 durch die Lande und vereint erneut etliche Hochkaräter zu einem unschlagbaren Top-Staraufgebot. Veranstaltet von THOMANN Künstler Management und dem Label Telamo, präsentiert vom Deutschen Musik Fernsehen und moderiert von Multitalent „Sascha Heyna, ist und bleibt diese einzigartige Event-Serie ein absolutes Muss für alle Schlagerbegeisterten. Bis Ende Mai 2018 präsentiert das sechsköpfige Staraufgebot einen bunten Mix aus zeitlosen Hits und aktuellen Pop-Schlager-Highlights - und garantiert dabei 110% ausgelassene Stimmung. Zuletzt vor einem Jahr an der Spitze der Schlagercharts, ist „Olaf der Flipper längst auch als Solokünstler eine feste Größe: Zunächst 44 Jahre lang mit der erfolgreichsten deutschen Schlagerband unterwegs, kann er als Solokünstler inzwischen auch schon wieder auf gleich fünf Hit-Alben zurückblicken und begeistert dabei Jung und Alt wie kein Zweiter. Auch „Monika Martin sorgt nun schon seit 20 Jahren für Furore, wenngleich als vergleichsweise „stiller Star: Auf ihren Gold-Hit „La Luna Blu folgten mehrere Top-Platzierungen beim österreichischen Grand Prix der Volksmusik (insgesamt hat sie vier Mal teilgenommen!) sowie im neuen Jahrtausend eine ganze Serie von Top-3-Alben in Deutschland. Ob Krone der Volksmusik oder Goldene Stimmgabel - diese Dame hat nicht ohne Grund Millionenerfolge gefeiert und präsentiert sie heute noch immer so leidenschaftlich wie am ersten Tag. „G.G. Anderson ist ein echtes Ausnahmephänomen in der deutschen Musiklandschaft: Schon vor fünfzig Jahren spielte er in seinen ersten Bands - und ist seit knapp vier Jahrzehnten ein absoluter Hit-Garant, der inzwischen auf zwei Dutzend Studioalben zurückblicken kann. Gefeiert für Meilensteine wie „Sommernacht in Rom, „Cheerio, „Mama Lorraine und „Mädchen, Mädchen sollte er im Verlauf seiner Karriere etliche hochkarätige Preise abräumen (u. a. Goldene Stimmgabel, Sänger des Jahres, Goldene Antenne), dabei aber nie den Draht zum Publikum verlieren... wie er schon im letzten Jahr bei der großen „Schlager Hitparade bewiesen hat. Die jüngere Generation ist u.a. mit der charmanten Popschlager-Sängerin „Pia Malo vertreten, die erst zum Jahresbeginn mit der Flippers-Legende Olaf auf Tour war - und erst letztes Jahr mit „Jetzt kommt unsere Zeit einen weiteren Hit vorgelegt hat. Der zweite Vertreter dieser Generation ist der erst 22-jährige „Sandro, der Sohn des Fantasy-Sängers Freddy, der schon mit den Vorab-Singles aus seinem im Frühjahr kommenden Debütalbum „Verliebt für viel frischen Wind in der Szene gesorgt hat. Der charismatische Moderator „Sascha Heyna, ein weiterer Stammgast der Superstar-Tour, wird ebenfalls einige seiner Hits zum Besten geben: Er sorgt wieder einmal mit Charme und Spaß dafür, dass jede einzelne Show zu einem beglückenden, unvergesslichen Erlebnis wird. Eine einzigartige Gelegenheit, mit den größten Stars der Schlagerwelt zu feiern, zu lachen und zu singen, versprechen die über 60 Termine der „Schlager Hitparade 2017/2018 ein unvergessliches Konzerterlebnis.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Donovan Aston
Freitag, 27. April 2018 19:30 Uhr | Heilbad Heiligenstadt

An Evening of Sir Elton John's Greatest Hits Performed by Donovan Aston Rund zwei Stunden lang begeistert Donovan Aston das Publikum mit viel Gefühl in der Stimme und versierten Fingern am Flügel. Unter anderem spielt er Klassiker wie „Candle in the Wind, „Your Song, „Rocket Man und „Can You Feel the Love Tonight und viele andere Hits aus vier Jahrzehnten von einem der grössten Künstler aller Zeiten - Sir Elton John. Der britische Künstler Donovan Aston hat sich mit seiner neuen Live-Show „One Voice - One Piano - an evening of Elton John's Greatest Hits einen langehegten Traum erfüllt. Rund zwei Stunden lang begeistert er das Publikum mit viel Gefühl in der Stimme und Klassikern wie „Candle in the Wind, „Your Song, „Rocket Man und „Can You Feel the Love Tonight. Das Besondere: Donovan Aston begleitet sich selbst auf einem Flügel. Zwischen den einzelnen Stücken gibt's immer wieder Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte der Songs. „Mit dem Konzert erfülle ich mir einen lange gehegten Traum. Elton John ist eines meiner großen musikalischen Vorbilder, erklärt Donovan Aston. Zu hören sein werden u.a. Klassiker wie „Candle in the Wind, „Your Song,„Rocket Man, „Can You feel the Love tonight ,„Crocodile Rock, „I'm Still Standing, „Believe, „Song for Guy und viele andere Hits aus vier Jahrzehnten des Schaffens des großen Popmusikers.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kvelertak
Freitag, 27. April 2018 20:00 Uhr | Jena

Die Band aus Stavanger muss keinem mehr beweisen, dass man es mit norwegischen Texten in einem Stilbastard aus Metal, Punk, Hardcore und Rock'n'Roll auf die ganz großen Bühnen bringen kann - so unwahrscheinlich das auch im ersten Moment klingen mag. Spätestens seit Metallica sie für ihre Europatourdaten 2018 als Vorband pickten, dürfte klar sein, in welcher Liga Kvelertak spielen. Daran sind vor allem ihre Konzerte schuld, bei denen Kracher wie „Bronsegud, „Fossegrim, „Berserkr und „Heksebrann noch aggressiver klingen, als sie es auf Kvelertaks bisher veröffentlichten drei Alben tun. Aber auch ihr Freude daran, artverwandte Genre zu vermischen und deren Aggressionspotential herauszudestillieren, fasziniert Fans aus allen Lagern. Zwischen ihren Metallica-Verpflichtungen nehmen sich Kvelertak im Frühjahr erfreulicherweise noch Zeit für ein paar schweißtreibende Clubshows.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Engerling
Freitag, 27. April 2018 20:00 Uhr | Erfurt

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Akkordeonale 2018
Freitag, 27. April 2018 20:00 Uhr | Jena

Zum 10. Mal lädt der Drahtzieher der Akkordeonale, Servais Haanen, zu einer reichhaltigen Portion Kultur à la Welt: Meisterhafter Rembetiko und Balkan-Jazz treffen auf leidenschaftlichen brasilianischen Forró. Ägyptischer Indie-Folk mit Tiefgang begegnet Bandoneon - Magie aus Buenos Aires, angerichtet an niederländischer Klangästhetik und garniert mit jazzigem Kontrabass aus Italien sowie kristallklarer portugiesischer Gitarre. So verschieden die kulturellen Hintergründe und Persönlichkeiten, so unterschiedlich sind auch die Herangehensweisen und Stile der Musiker. Der eine ist hoch studiert mit klassischer Ausbildung, der andere hat sein Instrument von frühester Kindheit an ganz selbstverständlich innerhalb seiner Kultur erlernt. Mit der gemeinsamen Sprache Musik schaffen sie eine Verständigung, die sich nicht um Grenzen schert, sondern einen lebendigen Austausch kreiert. Mit Improvisationstalent, Spontaneität und Spaß am gemeinsamen Konzert verbinden sich die vielfältigen Klangmöglichkeiten zu etwas Neuem. Ein Fest der Klänge!

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 39