Bahn Nostalgie Thüringen Foto Jens Gießler

Bahn Nostalgie Thüringen

Herzlich willkommen zum Bahn-Nostalgieprogramm 2019

Der Freistaat Thüringen und die DB Regio Südost bieten auch im Jahr 2019 wieder ein umfassendes Nostalgieprogramm mit Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven zu attraktiven Reisezielen in Thüringen und den angrenzenden Nachbarländern an. Beginnen wird das Sonderzugprogramm im Februar mit dem bei Eisenbahn- und Wintersportfans beliebten Rodelblitz. Um allen Fahrgästen ein abwechslungsreiches und interessantes Fahrten- und Erlebnisprogramm anzubieten wird der Rodelblitz in diesem Jahr drei Fahrtrouten erhalten.

Neben dem Rodelblitz warten erneut viele bekannte und gern genutzte Nostalgiefahrten, wie der Altenburger-, Rotkäppchen- oder Elstertal-Express auf Ihre Reise mit unseren historischen Reisezugwagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn. Auch ein über viele Jahre bekannter Zug, der „Sommergewinn-Express“, kehrt nach mehrjähriger Pause mit einem veränderten Rahmenprogramm wieder zurück in das Nostalgieprogramm.

Neben diesen über Jahren etablierten Fahrten bieten wir aber auch neue Reiseziele an, dadurch wird das Programm weiter ausgebaut und attraktiver gestaltet. So wird es 2019 zwei neue Fahrten im Bahn-Nostalgieprogramm geben.

Der „Frühlings-Express“ bringt Sie in die „Stadt aus Eisen“. Dort können Sie bei einem Besuch im Museum Ferropolis die Welt von Bergbau und schweren Maschinen erleben. Der Norden Thüringens und das angrenzende Mansfelder Land kann bei der Fahrt mit dem Kyffhäuser-Express erkundet werden.

Seit nunmehr 25 Regenbogenfahrten unterstützen wir im Rahmen des Nostalgieprogramms wieder die Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt e.V. 2019 wird sowohl der Dampfzug als auch die Fahrradtour Erfurt als Ziel haben. Ausklingen lassen wir unser Fahrtenprogramm 2019 mit den vielfältigen Fahrten in der Vorweihnachtszeit.

Der bereits traditionelle und beliebte Dampfzug „Wartburg-Express“ fährt von Altenburg bzw. Zeulenroda nach Eisenach und versetzt seine Fahrgäste bei einem Besuch des historischen Weihnachtsmarkts auf der Wartburg in Adventsstimmung. Oder Sie gehen mit einer historischen Diesellok auf die Reise um die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte in Goslar und im Erzgebirge zu besuchen.

Die vorliegende Jahresbroschüre und viele weitere Informationen rund um das Bahn-Nostalgieprogramm erhalten Sie auch im Internet unter www.bahnnostalgie-thueringen.de. Wir möchten uns bei allen Partnern und Helfern, die zum Gelingen des Programms beitragen, herzlich bedanken. Nur durch ihr Engagement wird die Durchführung der Nostalgiefahrten überhaupt erst möglich.

Wir wünschen Ihnen auch 2019 eine erlebnisreiche Reise in unseren Nostalgiezügen, mit vielen bleibenden eisenbahn-romantischen Eindrücken.

Edward Jendretzki
Geschäftsführer
Nahverkehrsservicegesellschaft
Thüringen mbH

Dr. Jan T. Halama
Geschäftsführer
Nahverkehrsservicegesellschaft
Thüringen mbH

Yvonne Woelz
Leiterin Produktmanagement
Thüringen
DB Regio AG Südost

Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 2
Spielzeug-Express
Termin: 22.06.2019

Schon die Fahrt mit dem SPIELZEUG-EXPRESS nach Sonneberg lässt alle Großen und Kleinen nostalgisch werden. Im DEUTSCHEN SPIELZEUGMUSEUM Sonneberg warten dann über 5.000 Ausstellungsstücke darauf, entdeckt zu werden. Im modernen Erweiterungsbau des Museums erwartet den Besucher ein Kirchweihfest des 19. Jahrhunderts. Die berühmte Weltausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes¿, mit 67 zum Teil fast lebensgroßen Figuren, ist ein faszinierendes Zeugnis aus der großen Zeit der Sonneberger Spielwarenindustrie. Das seit 70 Jahren traditionsreiche Unternehmen PIKO SPIEL-WAREN lädt zum Tag der offenen Tür ein. PIKO, einer der führenden europäischen Hersteller von Modelleisenbahnen, präsentiert an diesem Tag das Neueste auf den Spuren von H0 bis N. Foto: Mario Hacker Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Saale-Sormitz- Express
Termin: 06.07.2019

Der SAALE-SORMITZ-EXPRESS bringt Freunde des Thüringer Waldes in die sommerliche Naturpark-Region Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Von Bad Lobenstein aus fährt ein Bus direkt an die BLEILOCH-TALSPERRE zur Minikreuzfahrt. Die Saale wurde hier ab 1932 zur Energiegewinnung und zum Hochwasserschutz künstlich angestaut. Die Saalekaskaden sind mit 70 km Länge eines der größten künstlichen Gewässer Europas. Auch Wanderfreunde kommen rund um Blankenstein an den malerischen Hängen des Stausees und den angrenzenden Wäldern voll auf ihre Kosten. Foto: Jens Gießler Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Zwergen-Express
Termin: 13.09.2019

Zustieg auch ab Eisenach möglich! Zauberer und Märchenerzähler fahren mit im ZWERGEN-EXPRESS und begeistern die kleinen Fahrgäste mit verblüffen-den Tricks und spannenden Geschichten. Hier sind leuchtende Kinderaugen garantiert! Kindergarten-gruppen, Grundschulklassen und Familien mit ihren Sprösslingen wird diese Fahrt mit einer schnaufenden Dampflok durch das Thüringer Land als bleibendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Kyffhäuser Express
Termin: 14.09.2019

Als kleines Mittelgebirge verbindet der Kyffhäuser Thüringen und Sachsen-Anhalt. Auf der Dampfzug- Route des KYFFHÄU-SEREXPRESS gibt es demnach auch allerhand zu sehen. In Nordhausen können Sie an einer Führung durch die alte Echter NORDHÄUSER TRADITIONSBRENNEREI und natürlich an einer Verkostung verschiedener Spirituosenspezialitäten teilnehmen. Die Traditionsbrennerei steht als letzte alte Brennerei mit nunmehr schon 508-jähriger Geschichte für Nordhäuser Korntradition. Der Besuch des auf den Ruinen der Reichsburg Kyffhausen errichteten 81m hohen KYFFHÄUSER DENKMAL belohnt mit einem weiten Blick in das Land. Eisenbahnnostalgiker besuchen am Zielort Klostermans-feld/Benndorf die MANSFELDER BERGWERKSBAHN. Zahlreiche Dampf- und Diesellokomotiven sowie Personen und Güterwagen warten darauf, bestaunt zu werden. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 03.10.2019

An gleich vier Terminen geht es mit dem ELSTERTAL-EXPRESS, bei der gut dreistündigen Fahrt, zu einer kulturellen Perle des Egerlandes in der Nachbarrepublik Tschechien. Frantishkovy Lázn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Das Stadtbild prägt ein Ensemble von Häusern des 19. Jahrhunderts. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten aus den Stilepochen des Klassizismus, großzügig angelegte Parkanla-gen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Gemütliche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Genießern empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Elstertal-Express
Termin: 05.10.2019

An gleich vier Terminen geht es mit dem ELSTERTAL-EXPRESS, bei der gut dreistündigen Fahrt, zu einer kulturellen Perle des Egerlandes in der Nachbarrepublik Tschechien. Frantishkovy Lázn (Franzensbad): Die Stadt ist seit 1793 als Heilkurort bekannt. Das Stadtbild prägt ein Ensemble von Häusern des 19. Jahrhunderts. Die besondere Architektur der prunkvollen Kurbauten aus den Stilepochen des Klassizismus, großzügig angelegte Parkanla-gen und viele Heilquellen locken jährlich tausende Besucher. Gemütliche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Genießern empfehlen wir die schmackhafte und preiswerte böhmische Küche. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
2. Rotkäppchen Express
Termin: 20.10.2019

In diesem Jahr fährt der ROTKÄPPCHEN-EXPRESS, der in Eisenach beginnt, erstmals über die Pfefferminzbahn in das kleine Weinanbaugebiet Saale-Unstrut. Malerisch umgeben von Rebhängen, an einer Biegung des Flusses, liegt Freyburg an der Unstrut mit seiner über 1000-jährigen Weinanbauge-schichte. Die dort ansässige ROTKÄPPCHEN SEKTKELLEREI Freyburg hat sich im Laufe der letzten Jahre zum Marktführer in Deutsch-land entwickelt. Im Stammsitz der Sektkellerei können Sie die historischen Kelleranlagen besichtigen und sich von deren besonderer Atmosphäre verzaubern lassen. Wanderfreunden empfehlen wir den Besuch des ab 1090 erbauten Schlosses NEUENBURG mit einem herrlichen Blick auf die Stadt Freyburg und das Unstruttal. Bei der Führung erfahren Sie viel Interessantes über den Burgenbau, die Herrschaftsgeschichte und zur Wohnkultur in der hervorragend erhaltenen Anlage. Foto: Steffen Tautz Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Harz Express
Termin: 01.12.2019

Romantischer geht es kaum - entlang der Strecke eröffnen sich atemberaubende Perspektiven auf die sagenumwobene Mittelgebirgslandschaft und bei gutem Wetter vielleicht auch auf den Brocken. Der HARZ-EXPRESS taucht auf seiner Fahrt in die winterliche Harzlandschaft ein. Sehr sehenswert sind das UNESCOWELTKULTURERBERAM-MELSBERG, das 1000-jährige Bergbaugeschichte in vier Muse-umshäusern zeigt, wie auch die Kaiserpfalz und das Glocken-spiel mit Figurenumlauf zur Melodie des Steigerliedes. Ein Rundgang über den WEIHNACHTSMARKT IN GOSLAR, dem sogenannten Weihnachtswald, lässt diesen Tag zu einem gelungenen vorweihnachtlichen Erlebnis werden. Foto: Jens Gießler Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Nikolaus-Express
Termin: 06.12.2019

Im NIKOLAUS-EXPRESS fährt der Nikolaus noch persönlich durch Thüringen. Er schafft in der Vorweihnachtszeit beson-ders für Familien, Kindergartengruppen und Schulklassen ein Erlebnis, an das sich alle noch lange erinnern werden. Der Nikolaus und seine Gehilfen beschenken und überraschen die jüngsten Fahrgäste und bringen die Kinderaugen zum Leuchten. Die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG fahren auf der Strecke von Erfurt über Weimar nach Gera. Eine individuelle Hin- und Rückfahrt erfolgt mit den Nahver-kehrszügen der DB Regio auf dieser Strecke. Der Fahrpreis ist im Ticket enthalten. Foto: Jens Gießler Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Wartburg Express I
Termin: 07.12.2019

Der WARTBURG-EXPRESS fährt an einem Adventswochenende zum historischen WEIHNACHTSMARKT auf der WARTBURG. Von Altenburg oder Zeulenroda aus dampft der Sonderzug nach Eisenach. Die einzigartige Kulisse der berühmten Burg, die zum UNESCO-Welterbe gehört, verzaubert Besucher zur Adventszeit mit ihrem besonderen Ambiente auf ganz spezielle Weise. Ab Eisenach bringen Sie Pendelbusse vom Bahnhof auf die Wartburg. Nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes können Sie individuell mit dem Linienbus (im Fahrpreis enthalten) oder zu Fuß in die Stadt zurückkehren und haben dann noch Zeit, um durch die Innenstadt zu bummeln. Verbunden mit der historischen Dampfsonderfahrt wird dieser Adventsausflug ein großartiges Erlebnis. Foto: Jens Gießler Aktuelle Fahrplaninformationen erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz
Seiten blättern:
von 2