Achava Festspiele

ACHAVA Festspiele Thüringen

2015 fanden erstmalig die ACHAVA Festspiele Thüringen statt, um ein wichtiges Zeichen für Toleranz und Dialog zu setzen.
Die Ereignisse der jüngsten Zeit zeugen von neuen erheblichen Spannungen zwischen Religionen und Kulturen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, ja lebensnotwendig, die Gedanken von Menschlichkeit und Frieden, von Toleranz und Dialog verstärkt zum Ausdruck zu bringen.

Das Konzept der ACHAVA Festspiele Thüringen setzt – 50 Jahre nach der Aufnahmen deutsch-israelischer diplomatischer Beziehungen – einen grundlegend neuen Impuls: Sein Kernpunkt ist der interreligiöse und interkulturelle Dialog, der ausgeht von der Gedanken in den Schriften jüdischer Propheten des Alten Testaments. Sie bilden die Grundlage der jüdischen Ethik und der europäischen Werte. Das hebräische Wort ACHAVA – Brüderlichkeit ist dafür ein Schlüsselwort. Der Respekt gegenüber dem Anderen ist das Ziel.

In der Thüringer Landeshauptstadt befindet sich der bedeutendste Symbolpunkt für die Geschichte jüdischen Lebens in Deutschland: Die Alte Synagoge Erfurt ist die älteste erhaltene Synagoge Europas, sie stammt zum Teil aus dem 11. Jahrhundert. Erfurt bewirbt sich damit auf die UNESCO – Welterbeliste, Erfurts Alte, Kleine und Neue Synagoge sowie andere jüdische Orte Thüringens sind Zeugen einer vielhundertjährigen Geschichte des christlich-jüdischen Verhältnisses, seiner Höhepunkte, aber zugleich auch seiner gewaltsamen Abbrüche.
Thüringen ist "Lutherland. Zahlreiche authentische Wirkungsorte Martin Luthers und der mitteldeutschen Reformation befinden sich in Thüringen. Über Thomas Müntzer ist das Erfurter Peterkloster auch mit dem bekanntesten Gegenspieler Luthers verbunden.
Sortierung:
Relevanz
MoZuluArt
Donnerstag, 31. August 2017 20:00 Uhr | Erfurt

Das Eröffnungskonzert am 31. August 2017 findet im Erfurter Heizwerk statt – einem über 100 Jahre alten Industriebau mit Kathedralen-Charakter. Die österreichisch-afrikanische Band MoZuluArt kombiniert Klassik des 18. Jahrhunderts mit Rhythmen aus Zimbabwe.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Samstag, 2. September 2017 19:00 Uhr | Erfurt

Joscho Stephan/Helmut Eisel Quartett, The String Company und Romano Glaszo Project – Sinti und Roma Folk (Budapest)Erstmalig treffen sich drei auf ihrem Gebiet herausragende Ensembles der Klezmer- und Gypsy-Musik.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Chor der Tatarischen Mönche aus Kasan
Sonntag, 3. September 2017 19:00 Uhr | Erfurt

Der Männerchor des Kasaner Gottesmutter-Klosters wurde im Jahr 2005 durch den Absolventen des traditionsreichen Kasaner Staatlichen Konservatoriums, Denis Rogov, gegründet, der ihn bis heute leitet.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sea Lavender
Mittwoch, 6. September 2017 20:00 Uhr | Erfurt

Das Tanztheater The Symptons aus Budapest hat mit der über 90-jährigen Holocaust-Überlebenden Éva Fahidi-Pusztai und der Tänzerin Emese Cuhorka ein berührendes Werk geschaffen. Zwei Frauen aus zwei Generationen erzählen sich ihre Geschichten.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Geige von Buchenwald
Donnerstag, 7. September 2017 20:00 Uhr | Erfurt

Daniel Schmidt (Bogenbaumeister)Rikola Gunnar Lüttgenau (Stellv. Direktor Stiftung Gedenkstätte Buchenwald und Mittelbau Dora)Matthias Wollong (1. Konzertmeister der Staatskapelle Dresden, Violine)Blanka Weber (freie Journalistin,

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Giuseppe Verdi: Messa da Requiem
Freitag, 8. September 2017 19:30 Uhr | Erfurt

Achava Festspiele Thüringen - Mit der Staatskapelle Weimar und dem MDR RundfunkchorCatherine Foster - Sopran, Nadine Weissmann - Alt, Jaesig Lee - Tenor, Wilhelm Schwinghammer - Bass, Kiril Karabits ¿ DirigentWarum kam eine katholische Totenmesse im jüdischen Theresienstadt zu so außerordentlicher

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
1. Achava Jazz-Award
Samstag, 9. September 2017 20:00 Uhr | Erfurt

Achava Festspiele Thüringen - Nadishana-Braun-Sagun-Trio (Rus/Deu/Tur) Ethno Jazz / WeltmusikDer ACHAVA Jazz Award zeichnet ein künstlerisch herausragendes Band-Projekt aus, das den transkulturellen Charakter des Jazz ins Zentrum stellt, indem es auf höchstem künstlerischen Niveau die

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Omer Klein Trio
Sonntag, 10. September 2017 19:00 Uhr | Erfurt

Mit Sleepwalkers präsentiert der in Israel geborene Omer Klein 2017 sein siebtes Album. Die dreizehn Eigenkompositionen vereinen sich zu einem Meisterwerk tiefgründiger Emotion und Originalität und belegen eindrucksvoll die Relevanz und die Schönheit des Klaviertrios im Jazz unserer Zeit.

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sortierung:
Relevanz